Achgut.tv / 26.08.2022 / 06:00 / 70 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Von einem Notstand zum nächsten

Während die Bundesregierung wieder Corona-Regeln für den Herbst verkündet, erlässt sie zugleich Restriktionen für den Energie-Notstand. Statt sich um Kraftwerke und Gasförderung zu kümmern, werden Städte verdunkelt und in den Häusern soll man frieren.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wilfried Cremer / 26.08.2022

Lieber Herr Broder, das 9€-Ticket hatte nicht zuletzt den Zweck, dem Pöbel, der nicht im Regierungsflieger sitzt, den Maulkorb zu versüßen. Das ist, was Herr Scholz Respekt nennt. Und Kritik an dieser Perversion von Achtung zu Verachtung Delegitimation des Staates. Eine Maulschelle dafür hilft da wahrscheinlich auch nicht weiter.

Henri Brunner / 26.08.2022

NS2 in Betrieb nehmen, und alle Gas-Sorgen verflüchtigen sich ….

Karsten Dörre / 26.08.2022

Das alles ist nur möglich, weil die Bevölkerung eloisiert ist (aus “Die Zeitmaschine”, Herbert G.Wells, wo u.a. die Bevölkerung bei einem beinahe tödlich endenden Unfall im Fluss gemeinschaftlich gegafft hat).

Thorsten Beyer / 26.08.2022

Kranke Rezepte von kranken Politikern in einem kranken Land.

T. Weidner / 26.08.2022

Hat AchGut sich nicht auch an den Zersetzungsmaßnahmen der Altparteien gegen die AfD beteiligt? Die AfD, welche die einzige Oppositionspartei gegen den Irrsinn in Deutschland ist. Und die der einzige Anlass (nicht Grund) für etwas (ein sehr, sehr kleines Etwas) Aufmucken der Union ist. Ein Kretschmer würde doch ohne AfD im Rücken wie ein Günther agieren..

A.Schröder / 26.08.2022

“Von einem Notstand zum nächsten”, das ist leider daneben Herr Broder. Nicht von einem Notstand zum nächsten, sondern die Bundesregierung ist der Notstand. Früher gab es noch das Witzbild von vier Chaoten, darunter stand: wo wir sind klappt nichts, aber wir können nicht überall sein.

S. Andersson / 26.08.2022

Das alles was die Genossen Abteilung so anstellt, wird denen auf die Füße fallen. Es ist ja immer ganz nett zu sagen: “die da oben haben gesagt”. Ich hab so meine Schwierigkeiten zu glauben das der Michel & Micheline das alles noch lange mit machen. Es sollte der Zeitpunkt doch langsam mal erreicht sein wo der zahlende oder besser gesagt der ausgequetschte Untertan begreift das ein für ihn sehr, sehr böses Spiel läuft, welches er verlieren wird wenn die Vorgänge von den Polit-Genossen nicht ganz schnell gestoppt werden. Hier werden ganze Länder ausgeraubt und gegen die Wand gefahren zum Vorteil von einigen wenigen. Das Ziel ist ja inzwischen auch klar ... die die viel haben müssen zusehen das die ihr Geld samt hab & Gut nicht verlieren. Würden die P-Genossen das machen was jetzt nötig ist, würde es die Reichen am härtesten treffen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Achgut.tv / 14.10.2023 / 12:00 / 4

Israel: „Nie wieder“ ist jetzt!

Im Gespräch mit Ulrike Stockmann gibt Orit Arfa einen Einblick in die Stimmung in Israel nach den Hamas-Angriffen und berichtet, was dies in den USA und Deutschland…/ mehr

Achgut.tv / 13.10.2023 / 12:00 / 33

Indubio Spezial – Chaim Nolls Bericht aus Israel

Der Schriftsteller und Achgut-Autor Chaim Noll saß nach dem Angriff der Hamas auf Israel ein paar Tage in Deutschland fest. Jetzt konnte er zurückkehren und…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com