Achgut.tv / 03.06.2022 / 09:50 / 86 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Auf diesen Krieg wird alles abgeschoben

In einer Weise ist der Krieg gegen die Ukraine wirklich nützlich – oder wie unsere Ex-Kanzlerin sagen würde – „hilfreich" und „zielführend": Auf diesen Krieg kann jetzt alles abgeschoben werden. Von der Inflation bis zu unterbrochenen Lieferketten. Es liegt alles am Krieg, demnächst wahrscheinlich auch das schlechte Wetter. Tatsächlich hat Vieles davon schon viel länger begonnen. So wird das Ukraine-Massaker schamlos und unanständig instrumentalisiert. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Fred Burig / 03.06.2022

@Leo Hohensee : “... Ein Frieden wird nur durch die Aufdeckung von Wahrheiten möglich sein und durch die Anerkennung von gegenseitigen Interessen.” Das ist das Essentielle! Ihr Kommentar ist genau nach meinem Geschmack! Danke! MfG

Thomas Taterka / 03.06.2022

Übrigens, das Dilemma der USA besteht darin , daß sie sich in Asien unmöglich 3 Atommächte als Gegner leisten werden , die sich verbünden könnten . China , Iran , Russland . Deshalb werden sie den Russen die Teilung der Ukraine anbieten . Mit Russland lässt sich noch am zuverlässigsten geschäftlich verhandeln. Tun sie das nicht , wären sie grössenwahnsinnig. Und das geht nie gut aus .

Leopold Hrdlitschka / 03.06.2022

Also ich bin dafür den Edward Bernays Sonderpreis in Gold mit Schulterband an diejenigen zu verleihen, die sich das schöne Wort vom Sondervermögen ausdachten,  wenn es sich doch um Schulden handelt. Das ist wahre Genialität.

Leo Hohensee / 03.06.2022

@Gert Köppe @Thomas Brox schrieb – „ Der Ukraine Krieg ist der optimale Sündenbock für das jahrzehntelange Staatsversagen des parasitären, unfähigen EU/deutschen Beamtenstaates.“ – Ich meine „Beamtenstaat“ ist das falsche Wort. Ich verstehe die Idee dahinter. Es geht Ihnen um ein Klientel, das sowieso abgesichert ist und sich selbst absichern kann. Aber das trifft für Beamte nicht unumstößlich zu. Ich behaupte mal, Sie meinen Politiker. Diese können blöd sein wie Bohnenstroh, nur wortgewaltig oder charismatisch sein. Studienabbrecher finden in der Politik eine hochdotierte Heimat. Oftmals sind es einfach nur Blender, und man muss bezweifeln, ob sie wirklich lesen und schreiben können Hauptsache grün müssen sie sein – und mit Sekundenkleber müssen sie sich auskennen zum Zweck von Klebeaktionen auf Straßenasphalt. beste Grüße

Kurt Schrader / 03.06.2022

Wir leben in einem Land der Einäugigen, die eine totale Grünschwäche haben…. aber die sie regieren sind durch Rein-Grün verblendete Vollblinde, die ihre interne virtuelle Welt für die Wirklichkeit halten… … und überall da, wo Kenntnis, Erfahrung, Zweifeln, erneutes Nachdenken und schließlich auch der Rat der Weisen gefragt wären, setzen sie auf ihre guten Gefühle,  auf ihre tadellose Moral und auf ihren absoluten Willen, die Welt in Gänze zu retten, oder sie wenigstens zu einem besseren Ort mindestens für die ganze Menschheit zu machen… … was scheren auf diesem Weg Banalitäten…. … das Geld, das man braucht, kann schließlich jederzeit gedruckt werden, man braucht nur die Laufgeschwindigkeit der Druckmaschinen zu erhöhen… … Energie ist im Überfluss da… sie kommt ja von Sonne und Wind… und wenn mal nicht, kann man das im Netz regulieren…. … Volkswirtschaft wird überbewertet, denn wir müssen eh bescheidener werden… … und alle Menschen auf dieser Welt sollen sich ganz doll lieb haben, und Frieden soll sein… überall .. … aber erst nachdem die Ukraine voll gesiegt hat, dafür liefern wir die schwersten Waffen und nehmen wenn es sein muss auch sogar Atom in Kauf… Hauptsache “Nie wieder (!) Butscha…..!”….

Nathalie.Nev / 03.06.2022

Ist der Krieg nuetzlich fuer Europa?  Weg von der “Kriegsmuedigkeit” und ja zum eigenen wirtschaftlichen Suizid? Kaum zu begreifen.

T. Schneegaß / 03.06.2022

@Bert Führmann: Zitieren Sie aus Ihrer Dissertation? Ihr durchdachter und wohlformulierter Beitrag erinnert mich stark an jemand, der auch aus dem Völkerrecht kommt. Nicht, dass man Ihnen irgendwann Plagiats-Vorwürfe macht.

Gerd Maar / 03.06.2022

Dr Jäger, ich denke Putin würde sich bei einem Angriff auf Deutschland letztendlich auch auf die Befreiung seiner russisch sprechenden Sympathisanten im Osten   beschränken müssen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Achgut.tv / 14.10.2023 / 12:00 / 4

Israel: „Nie wieder“ ist jetzt!

Im Gespräch mit Ulrike Stockmann gibt Orit Arfa einen Einblick in die Stimmung in Israel nach den Hamas-Angriffen und berichtet, was dies in den USA und Deutschland…/ mehr

Achgut.tv / 13.10.2023 / 12:00 / 33

Indubio Spezial – Chaim Nolls Bericht aus Israel

Der Schriftsteller und Achgut-Autor Chaim Noll saß nach dem Angriff der Hamas auf Israel ein paar Tage in Deutschland fest. Jetzt konnte er zurückkehren und…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com