Achgut.tv / 03.06.2022 / 09:50 / 86 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Auf diesen Krieg wird alles abgeschoben

In einer Weise ist der Krieg gegen die Ukraine wirklich nützlich – oder wie unsere Ex-Kanzlerin sagen würde – „hilfreich" und „zielführend": Auf diesen Krieg kann jetzt alles abgeschoben werden. Von der Inflation bis zu unterbrochenen Lieferketten. Es liegt alles am Krieg, demnächst wahrscheinlich auch das schlechte Wetter. Tatsächlich hat Vieles davon schon viel länger begonnen. So wird das Ukraine-Massaker schamlos und unanständig instrumentalisiert. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

W. Renner / 03.06.2022

Als ich heute meinen Banker gebeten habe, mir ein Sondervermögen zur Finanzierung eines neuen Autos bereit zu stellen, da das alte nicht mehr einsatzbereit ist, schaute er mich nur komisch an. Und dies obwohl ich sogar bereit war, ihm dafür mein bereits vorhandenes Sondervermögen zur Immobilienfinanzierung zu schenken.  Da sieht man mal wieder, dass Banker, im Gegensatz zur Bundesregierung, einfach nichts von Wirtschaft verstehen.

Thomas Brox / 03.06.2022

@ Leo Hohensee. Thema Beamtenstaat. Hauptberufliche Politiker sind ein integraler Teil des Beamtenstaates. Politiker, die einen staatlichen Posten oder ein Mandat besetzt halten, sind de facto verbeamtet, genauso hauptberufliche Parteifunktionäre. ++ Institutionell und staatsrechtlich gesehen hat das weltweit einmalige deutsche Beamtentum alle wichtigen Machtpositionen in der Hand und bildet den Kern des Staatsapparates. Deutschland ist ein Beamtenstaat mit einem angeflanschten, staatlich finanzierten Parteien-Biotop. Ein krass überproportionaler Anteil der Berufspolitiker waren vorher de jure Beamte. Die Privilegien des Beamtentums, und damit automatisch auch die Privilegien der Berufspolitiker, sind ein eklatanter Widerspruch zum Prinzip der Gleichheit vor dem Gesetz. Eine Tatsache, die tot geschwiegen wird. Diese Privilegien erklären zwanglos das EU/deutsche Staatsversagen. Die Verursacher zahlen keinen Preis für ihre Fehler, sondern diejenigen zahlen, die per Zwang dieses quasi feudalistische System unterhalten müssen. Spätestens nach dem zweiten Weltkrieg hätte man das deutsche Beamtentum abschaffen müssen. ++ Die künstliche Trennung von Politik und Beamtentum bzw. Staatsapparat ist ein Ausdruck von Feigheit. Es versagt der gesamte Apparat.

Sigrid Leonhard / 03.06.2022

@Leopold Hrdlitschka, “Also ich bin dafür den Edward Bernays Sonderpreis in Gold mit Schulterband an diejenigen zu verleihen, die sich das schöne Wort vom Sondervermögen ausdachten,  wenn es sich doch um Schulden handelt. Das ist wahre Genialität.” Genial unverschämt.

Marc Munich / 03.06.2022

@Dr. Jäger:  “Ami böse, Putin-Russland gut” etc.  Bitte; Herr Dr.,  nicht immer von den eigenen, fest vernagelten (anachronistischen) Denkschablonen auf andere schließen - danke! Auch wenn man durchaus zugestehen muss, dass der heutige, heldenhafte Widerstand der Doctores Potatoes & Cos gegen den bösen Erzfeind umso größer wird, je länger sie diesem Stalingrad & Co offensichtlich nie vergeben haben.

Max Paul / 03.06.2022

“Staatsbetrug”? Ich glaube, es ist eher simples, banales Unvermögen gepaart mit Unwissen und Anmaßung. Gewisse Politiker drehen an einem Zahnrad und freuen sich, daß sich das benachbarte Zahnrad wie gewünscht in die Gegenrichtung dreht. Die Auswirkungen rechts oben und links unten im großen Räderwerk unserer Welt nehmen sie dabei nicht wahr oder wollen sie nicht wahrhaben. Genau so einfach ist die Denkweise beim Krieg. Der alte Clausewitz hatte schon Recht: “Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.”  Die Inflation dagegen, wird wohl als eine Art “Ausweg” gesehen, der zur Währungsreform und Tilgung aller Staatsschulden führen kann. Vor fast genau 100 Jahren druckte die Stadt Wilsdruff schonmal Zwanzig-Milliarden-Geldscheine…

PALLA Manfred / 03.06.2022

+ + + und GLOBAL-Debt (Schulden) steigen “monatlich” um EINE Billion US-Dollar (“300er”-Höhe gerissen) - das GLOBAL-BIP vor Corona betrug etwa “84” Billionen Dollar !!! + + + mal “Egon von Gryerz” googeln, schreibt seit Jahren auf “goldseiten.de”, allerdings NICHT für die ARMEN ;-)

Marion Sönnichsen / 03.06.2022

Einen wunderbaren Gang durch den Irrsinn deutscher Politik aktuell zu lesen in der Juni-Kolumne des Herausgebers der Jüdischen Rundschau Dr. Rafael Korenzecher. Da ist wirklich alles gesagt. Sollte man gelesen haben.

Fred Burig / 03.06.2022

@Ilona Grimm:”... Demnach ist so ein Krieg ziemlich zweckmäßig. Fragt sich nur, für wen/welchen Machtblock (cui bono?).” Genau, Frau Grimm .... EAV… “...das Böse ist immer und überall..” ! Da habe ich keine Zweifel! Und diejenigen, die dahinter stehen, verkörpern dieses. Schauen sie sich doch mal - rein menschlich gesehen - die armseligen superreichen Würstchen an! Wenn die sich nicht - durch ihr unrechtmäßig angeeignetes Vermögen - so herrschaftlich fühlen könnten und damit so gefährlich wären, müsste man sie eher bedauern! MfG

Fred Burig / 03.06.2022

@Leo Hohensee : “... Ein Frieden wird nur durch die Aufdeckung von Wahrheiten möglich sein und durch die Anerkennung von gegenseitigen Interessen.” Das ist das Essentielle! Ihr Kommentar ist genau nach meinem Geschmack! Danke! MfG

Thomas Taterka / 03.06.2022

Übrigens, das Dilemma der USA besteht darin , daß sie sich in Asien unmöglich 3 Atommächte als Gegner leisten werden , die sich verbünden könnten . China , Iran , Russland . Deshalb werden sie den Russen die Teilung der Ukraine anbieten . Mit Russland lässt sich noch am zuverlässigsten geschäftlich verhandeln. Tun sie das nicht , wären sie grössenwahnsinnig. Und das geht nie gut aus .

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 02.12.2022 / 06:00 / 95

Rückspiegel: Deutsche Pässe für alle!

Nancy Faeser möchte jedem, der nach Deutschland kommt, möglichst leicht einen deutschen Pass zukommen lassen. Das ist inkonsequent. Warum müssen die Menschen dazu erst hierherkommen?…/ mehr

Achgut.tv / 20.11.2022 / 14:00 / 25

Durchsicht: Unter Ungewählten?

Jüngst wurde erstmals eine komplette Landtagswahl in Berlin für ungültig erklärt. Aber die bei der ungültigen Wahl Gewählten beschließen weiter Gesetze. Warum? Danach fragten wir…/ mehr

Achgut.tv / 18.11.2022 / 06:00 / 59

Rückspiegel: Ein schönes Urteil für Berlin

Das Berliner Landesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Wahl zum Abgeordnetenhaus nicht rechtmäßig war. Eine nicht legitimierte Regierung passt zum failed state Berlin. Immerhin haben die…/ mehr

Achgut.tv / 16.11.2022 / 10:00 / 130

Durchsicht: Im Paralleluniversum des Genossen Lindh

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh ist Achgut.com schon eine Weile sehr verbunden. Er brachte die Achse des Guten ins Bundestagsplenum und tat das nun wieder. Dabei…/ mehr

Achgut.tv / 04.11.2022 / 06:00 / 71

Rückspiegel: An der offenen Obergrenze

"2015 darf sicht nicht wiederholen", hieß es mal. Und jetzt suchen die Städte wieder verzweifelt Unterkünfte. Die Zuwanderer kommen jetzt meist nicht aus der Ukraine,…/ mehr

Achgut.tv / 29.10.2022 / 18:23 / 19

Durchsicht: Der Bundespräsident spielt den Staatsmann

Am Freitag hielt der Bundespräsident eine Rede zur Lage der Nation. Es wurde keine Blut-Schweiß-und-Tränen-Rede, sondern eher eine rhetorisch mäßig vorgetragene Textbausteinsammlung mit einer aufgewärmten…/ mehr

Achgut.tv / 28.10.2022 / 06:00 / 69

Rückspiegel: Ausverkauf an Chinas Kommunisten?

Bundeskanzler Olaf Scholz hat durchgesetzt, dass Anteile am Hamburger Hafen an einen chinesischen Staatsbetrieb verkauft werden. Ausgerechnet jetzt, da Genosse Xi sein Reich wieder als…/ mehr

Achgut.tv / 21.10.2022 / 06:00 / 48

Rückspiegel: Winterverbot jetzt!

Der Bundeskanzler hat in dieser Woche ein Machtwörtchen gesprochen. In diesem Winter gibts noch Atomstrom, im nächsten nicht. Vielleicht sollte der Kanzler gleich den Winter…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com