Achgut.tv / 13.05.2022 / 06:00 / 82 / Seite ausdrucken

Rückspiegel: Wunschträume am Gashahn

In dieser Woche ging der Krieg in der Ukraine weiter und statt der Russen oder der EU haben die Ukrainer am Gashahn gedreht. Deutsche Politiker würden dennoch gern weiter das Klima retten und die Bevölkerung mit guten Worten und Billig-Fahrscheinen beruhigen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Winston Schmitt / 13.05.2022

„…und nun kommt die Ukraine und stellt das Gas ab. …man hat wahrscheinlich immer noch nicht auf dem Schirm, dass die Ukraine ein selbständiger Staat ist.“ - Tja und ich würde sagen, dann halten wir uns doch bitte aus diesem Konflikt einfach einmal heraus und beschränken uns auf humanitäre Hilfe. Allerdings scheint die Ukraine mehr Entscheidungsspielraum zu haben als die bunte Republik Deutschland mit ihren unfähigen Politikerattrappen. By the way, lieber Herr Broder, lassen Sie ihren Freund Robert nicht sehen, dass Sie mit einem Cadillac durch die Stadt cruisen, dies wahrscheinlich auch noch vollkommen unnötig, nur um ihrem Video mehr schnelle Schnitte und einen anderen Rahmen zu geben. Dies ist schon reichlich dekadent. Kommen Sie gut über den Freitag, den 13. und hoffen wir gemeinsam auf eine Erleuchtung der Entscheidungsträger und Frieden.

Walter Weimar / 13.05.2022

Ich wundere mich sowieso darüber, das der Begriff “Gas” in Deutschland schon seit ewig nicht verboten wurde. Dann wird das Zeug jetzt eben abgestellt. Ersatzweise bekommen wir von Politikern heiße Luft.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com