News-Redaktion / 16.02.2019 / 13:30 / 0 / Seite ausdrucken

Riesiges Erdgasfeld in Großbritannien entdeckt

Das Chemieunternehmen INEOS hat bei Probebohrungen in der mittelenglischen Grafschaft Nottinghamshire ein riesiges Erdgasfeld entdeckt, berichtet die „Sun“. Laut der britischen Zeitung handelt es sich bei dem Fund um die reichhaltigste Schiefergas-Lagerstätte, die jemals im Vereinigten Königreich entdeckt worden ist. Als Schiefergas wird Erdgas bezeichnet, das in undurchlässigem Gestein eingeschlossen ist, und daher durch herkömmliche Brunnenbohrungen nicht erreicht werden kann.

Das Feld im sogenannten Bowland Basin könnte Großbritannien 30 Jahre lang mit Erdgas versorgen, zitiert die Sun den INEOS-Geschäftsführer Tom Pickering. Das Unternehmen wolle nun die Regierung von Premierministerin Theresa May auffordern, den Genehmigungsprozess für sogenannte Fracking-Projekte zu vereinfachen.

Beim Fracking werden Druckwasserstrahlen genutzt, um Gestein zu „frakturieren“ und Schiefergas freizusetzen. Die Einführung des Verfahrens im Jahr 2007 revolutionierte die amerikanische Erdgasförderung. Die Fördermenge stieg damals um 40 Prozent und der Preis fiel um mehr als zwei Drittel. Auch in England sind in vielen Regionen größere Schiefergasreserven entdeckt worden. Kampagnen und Klagen von Umweltgruppen haben jedoch die Verbreitung der neuen Fördertechnik verzögert.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 18.09.2019 / 07:33 / 0

Die Morgenlage: Wahlen und Wertpapiere

Die Neuwahl in Israel ist so unentschieden ausgegangen, wie die letzte Wahl, in Tunesien gehen zwei Männer in die Präsidentschafts-Stichwahl, die zu Beginn des Wahlkampfs…/ mehr

News-Redaktion / 18.09.2019 / 06:22 / 0

„Globaler Umweltpakt“ vorerst gescheitert

Im Dezember 2018 wurde der „Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“ (kurz: UN-Migrationspakt) in Marrakesch von 164 UN-Mitgliedstaaten angenommen. Das Vorhaben war…/ mehr

News-Redaktion / 17.09.2019 / 16:30 / 0

Energiewende lässt Netz-Notsicherungen stark ansteigen

Als Einspeisemanagement-Maßnahmen werden kurzfristige Änderungen im Kraftwerkseinsatz beziehungsweise Abregelungen der Stromeinspeisung aus Erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen bezeichnet, die Überlastungen der Übertragungs- und Verteilnetze verhindern sollen.…/ mehr

News-Redaktion / 17.09.2019 / 11:00 / 0

Britischer Generalstabschef will Öko-Armee

Der Generalstabschef des britischen Militärs, General Sir Mark Carleton-Smith, hat sich bei einer Veranstaltung in London für eine ökologische Transformation der Streitkräfte ausgesprochen, berichtet die…/ mehr

News-Redaktion / 17.09.2019 / 08:35 / 0

Die Morgenlage: Streit und Stromausfall

Saudi-Arabien will von internationalen Ermittlern klären lassen, wer für den Angriff auf die größte Öl-Raffinerie verantwortlich ist, der Iran beschlagnahmt wieder einen Öltanker im Persischen…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2019 / 08:06 / 0

Die Morgenlage: Schleusen und Schiffe

Nach den Angriffen auf Saudi-Arabiens größte Öl-Raffinerie wird ein Ölpreisanstieg befürchtet, die USA wollen mit der Freigabe von Öl-Reserven beruhigen, in Hongkong wurde wieder trotz…/ mehr

News-Redaktion / 15.09.2019 / 09:18 / 0

Die Morgenlage: Versorgung und Verbot

Saudi-Arabiens Ölproduktion ist nach Angriffen auf eine Öl-Raffinerie eingebrochen, wobei aber die Ölversorgung für alle Abnehmer aus Reserven gewährleistet werden könne, in Somalia gab es…/ mehr

News-Redaktion / 14.09.2019 / 15:00 / 0

Google-Mitarbeiter dürfen wieder über Politik reden

Die amerikanische Bundesbehörde für Arbeitsbeziehungen (National Labor Relations Board, NLRB) hat das Unternehmen Google angewiesen, seinen Mitarbeitern ausdrücklich zu versichern, dass sie „auf der Arbeit“…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com