News-Redaktion / 23.01.2019 / 18:00 / 3 / Seite ausdrucken

Regierungsbau könnte BER-Betrieb stören

Der Flugbetrieb am Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER) könnte bereits kurz nach der für 2020 geplanten Eröffnung empfindlich gestört werden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion vor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

Die Grünen wollten wissen, welche Folgen der Anschluss der Unterflurbetankung des geplanten Regierungsflughafens an das zentrale Tanklager am BER haben würde. „Für die Herstellung eines Anschlusses […] ist die Unterquerung der Start- und Landebahn Nord erforderlich“, zitiert n-tv.de aus der Antwort der Bundesregierung. Wie lange entsprechende Einschränkungen des Flugbetriebs durch die Bauarbeiten andauern würden, könne man zurzeit nicht sagen. Man prüfe gegenwärtig verschiedene Varianten.

Der neue Regierungsflughafen soll 14 Regierungs-Jets und 400 Soldaten beherbergen und als repräsentativer Ort für den Empfang ausländischer Staatsgäste dienen. Er soll 2025 neben dem alten Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) eröffnet werden, der nach der Inbetriebnahme des BER nicht mehr genutzt werden wird.

Bis 2025 ist eigentlich die Nutzung eines Interims-Regierungsterminals vorgesehen, der bereits im Herbst letzten Jahres fertiggestellt und an den Bund übergeben wurde. Aus unerfindlichen Gründen hat das Bundesinnenministerium jedoch entschieden, die Regierungsflugzeuge zunächst weiter am Flughafen Berlin-Tegel (TXL) zu stationieren und erst mit der für den Herbst 2020 angestrebten Eröffnung des BER nach Brandenburg umzuziehen. Der 70 Millionen Euro teure Interims-Regierungsterminal steht zurzeit leer und verursacht laut n-tv.de Betriebs- und Bewachungskosten von 1 Million Euro im Jahr.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ludwig Watzal / 23.01.2019

Heute, am 23-1-19 hat das HR-Fernsehen einen tollen Kommentar zum Dieselirrsinn und der Feinstaubhysterie gebracht. Sollte von Herrn Maxeiner kommentiert werden.

Klaus Klinner / 23.01.2019

Wozu genau brauchen wir einen separaten Regierungsflughafen? Mit der halben Welt sind wir aktuell verstritten und andere Regierungschefs fliegen Linie. Das bei uns jeder Minister separat chauffiert wird, scheint mir entbehrlich und unter wirtschaftlichen und vor allem “Klimaschutzgründen” unbedingt überprüfenswert.

Thomas Taterka / 23.01.2019

Angestrebt ist aber nicht vollzogen. Ist bekannt aus der ” Liebe “.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.01.2023 / 13:30 / 0

Studium: Ebbe bei Naturwissenschaft und Technik

Die für den Industriestandort Deutschland wichtigen naturwissenschaftlichen und technischen Studiengänge werden immer weniger frequentiert. Die Zahl der Studienanfänger in den sogenannten MINT-Fächern ist erneut gesunken.…/ mehr

News-Redaktion / 22.01.2023 / 13:00 / 0

Zahl der Asylanträge in der EU um 46,5 Prozent gestiegen

Nach wie vor werden mit Abstand die meisten Asylanträge in Deutschland gestellt Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf einen vertraulichen "Situationsbericht zur…/ mehr

News-Redaktion / 21.01.2023 / 08:30 / 0

Neues von den peinlichen Puma-Pannen

Die meisten Schäden entstanden durch mangelnde Wartung und hätten von der Bundeswehr wohl binnen 30 Minuten behoben werden können, wenn es denn genug Personal und…/ mehr

News-Redaktion / 20.01.2023 / 15:30 / 0

Droht geflohenen Russen jetzt die Enteignung?

Viele Russen entziehen sich Moskaus Zugriff und setzen sich ins Ausland ab. Präsident Putins Regierung wollen den Exodus durch Druck auf die Flüchtlinge stoppen. Russlands…/ mehr

News-Redaktion / 20.01.2023 / 11:10 / 0

Erdogans Türkei verdient an Umgehung der Russland-Sanktionen

Russland verdrängt offenbar Deutschland vom Platz des größten Handelspartners der Türkei. Die Türkei hat sich trotz der NATO-Mitgliedschaft seit Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die…/ mehr

News-Redaktion / 19.01.2023 / 13:50 / 0

Deutschlands Bevölkerung jetzt auf Höchststand

Eine Rekord-Zuwanderung, die jene von 2015 in den Schatten stellt, hat die Bevölkerung Deutschlands auf nunmehr 84,3 Millionen anschwellen lassen.  Zum Jahresende hat Deutschland eine…/ mehr

News-Redaktion / 18.01.2023 / 14:20 / 0

Erdogan will Wahlen vorverlegen

Als Präsident kann er sie per Dekret auf seinen Wunschtermin vertagen. In der Türkei werden vorgezogene Präsidentschafts- und Parlamentswahlen immer wahrscheinlicher, melden u.a. rnd.de und…/ mehr

News-Redaktion / 10.01.2023 / 15:30 / 0

Hausbau wurde 16,9 Prozent teurer

Das ist der Preisanstieg für den Neubau konventioneller Wohngebäude im November. Die Preise für die Arbeit von Dachdeckern stiegen um 20 Prozent. Die Preise für…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com