Thilo Schneider / 24.08.2018 / 12:00 / 4 / Seite ausdrucken

Pfeifen in der Fußgängerzone

Das idyllische Geschehen in der Fußgängerzone wird jäh durch lautes Trommeln und Trillerpfeifen unterbrochen. Eine rot gekleidete Gruppe wird von einem Herrn mit Megaphon und einem Fotografen wie eine Schafherde umrundet. „Für unsere Arbeitsplätze“, ruft der Mann mit dem Megaphon, der die Aufschrift „Ver.di“ trägt.

Foto: Timo Raab

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (4)
Ralf Goertzen / 24.08.2018

Kurz und treffend. Leider verhindert mein Tinnitus eine Annäherung an die roten Burschen.

Martin Lederer / 24.08.2018

Naja. Die Pfeifen ja nicht, um das Unternehmen zu überzeugen. Sie machen es, um die Medien auf ihre Seite zu bekommen. Und vor einem medialen Shitstorm hat hier fast jeder Angst. Der könnte dazu führen, dass das Unternehmen den Pfeifenden irgendein Angebot macht, um ein besseres mediales Image zu bekommen. In diesem Land sind die Medien DIE zentrale Macht.

Ronny Zimmermann / 24.08.2018

Schade etwas wenig Text, ich lese und sehe ihre humorvollen und derben Zwischenrufe sehr gerne.

Anke Zimmermann / 24.08.2018

Starkes Bild erzeugt. Der Fotograf macht den Hirtenhund, der losspringt, wenn es heißt: Fass!

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Thilo Schneider / 16.10.2018 / 12:00 / 53

Und außerdem gibt es glutenfreie Kekse

So erwartet überraschend das Wahlergebnis in Bayern ist: Als Liberaler finde ich es wenigstens bemerkenswert, wenn nicht gar erstaunlich. Ganze 17,5 Prozent der Wähler haben sich…/ mehr

Thilo Schneider / 13.10.2018 / 15:30 / 12

Ich finde Wahllokale sexy

Dann mache ich es für die Wahlhelfer spannend. Ich knistere hinter dem Vorhang geheimnisvoll mit dem Wahlzettel und murmele gut hörbar Dinge wie "mmhhhmm", "eijeijei",…/ mehr

Thilo Schneider / 10.10.2018 / 15:00 / 76

Dr. Wolfgang Michael Gedeon. AfD. Mal wieder.

Ich hätte auch über Frau Dr. Rottmann von den Grüngendersterncheninnen, der Petitionsverhörerin und Miss-Versteherin der Ein-Kessel-Buntes-Regierung schreiben können. Hätte ich machen können. Aber weil sie…/ mehr

Thilo Schneider / 03.10.2018 / 17:00 / 8

Mein Besuch bei der ökologischen Marktwirtschaft

Neulich, kurz nach dem Spätfrühstück, stellt die beste Gefährtin von allen die Sonntagsfrage: „Was wollen wir heute machen?“ Nun, es ist Sonntag. Der Tag des…/ mehr

Thilo Schneider / 21.09.2018 / 06:20 / 184

Wo die AfD doch sonst so besorgt um Juden ist

Ich habe die AfD unter Lucke anfangs mit Neugierde und Interesse betrachtet, nach seiner Exekution durch Frauke Petry durchaus noch mit Respekt und mit wenigstens…/ mehr

Thilo Schneider / 02.09.2018 / 12:00 / 20

Mein Name ist Schneider, ich komme aus Kairo

Neulich war ich in Ägypten im Urlaub. Das alleine ist keine Sensation, schließlich waren schon viele Leute in Ägypten Im Urlaub, seit Moses Pauschalausreisen aus…/ mehr

Thilo Schneider / 23.08.2018 / 13:00 / 15

Dicke Lippe in Dubai

Die ZEIT, das Magazin für freundliche Multikultureinhornträume, hat ein Interview mit der Mode-Bloggerin und Designerin Anum Bashir, die in Dubai lebt und arbeitet, unter dem…/ mehr

Thilo Schneider / 20.08.2018 / 12:00 / 25

Der alte Mann und das Weniger

Guten Tag, mein Name ist Thilo Schneider und ich bin aus der ZEIT und aus allen Wolken gefallen.  Ich kenne das noch so: Bei einem…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com