News-Redaktion / 21.01.2022 / 05:55 / 0 / Seite ausdrucken

Österreich setzt Ökostromabgabe aus

Die Ökostromabgabe wird für dieses Jahr ausgesetzt, um die allgemeine Teuerung zu lindern, meldet orf.at. Ein entsprechender Beschluss sei mit einer Änderung des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes gestern Abend im Nationalrat gefällt worden. Konkret werde die Erneuerbaren-Förderpauschale für 2022 ausgesetzt. Zusammen mit dem Entfall des Erneuerbaren-Förderbeitrags in der diesbezüglichen Verordnung würden die Ökostromkosten für Betriebe und Haushalte für das Jahr 2022 auf null gesetzt. Weitere Quelle: kurier.at

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com