News-Redaktion / 14.05.2019 / 16:30 / 0 / Seite ausdrucken

Österreich probt den Blackout

Gestern startete in Österreich die dreitägige Krisenübung „Helios“. Laut einem Bericht von „Der Standard“ sollen 100 Vertreter der Bundesministerien, der Länder, der Einsatzorganisationen sowie von Infrastruktureinrichtungen klären, wie weit Österreich für einen landesweiten Stromausfall gerüstet ist und wo noch an der „Resilienz“ gearbeitet werden könne. Ausgangsszenario der Übung sei eine fiktive europaweite Strommangellage beziehungsweise ein darauffolgender Blackout.

Am 10. Januar dieses Jahres schrammte das europäische Verbundnetz nach Aussagen von Experten knapp an einer Katastrophe vorbei. Aufgrund eines Datenfehlers an einem Netzregler im Gebiet des deutschen Übertragungsnetzbetreibers Tennet sackte die Frequenz zeitweise stark ab. Fast wurde der Grenzwert von 49,8 Hertz erreicht, ab dem Verbraucher abgeschaltet werden müssen, um das Netz zu entlasten. Deutschland gilt aufgrund des hohen Anteils volatiler erneuerbarer Energien als kritische Größe im europäischen Stromverbund. Polen und Tschechien haben bereits sogenannte Phasenschieber-Transformatoren an ihren Grenzen installiert, um Stromschübe aus Deutschland drosseln oder stoppen zu können (Achgut.com berichtete).

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 17.04.2024 / 15:29 / 0

Untersuchungsausschuss in Niedersachsen wegen Weils „Vetternwirtschaft“

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) steht wegen der zweifelhaften Beförderung und Gehaltserhöhung seiner Büroleiterin vor einem Untersuchungsausschuss. Der Kern der Debatte dreht sich um…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 14:46 / 0

Polizei durchsucht Landesgeschäftsstelle der AfD in Niedersachsen

Als Begründung für die Durchsuchung wurde angegeben, dass ein Abgeordneter Spenden nicht auf dem richtigen Weg an die Partei weitergeleitet hätte. Der AfD-Landeschef spricht von…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 12:00 / 0

Prozess gegen Netzwerk von IS-Finanzierern

Vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf hat heute der Prozess gegen fünf mutmaßliche IS-Unterstützer begonnen, die hunderttausende Euro an die Terrororganisaton Islamischer Staat (IS) nach Syrien…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 10:56 / 0

Großrazzia gegen Schleuser in mehreren Bundesländern

Im Rahmen einer Großrazzia ist die Polizei am Mittwoch in mehreren Bundesländern mit über 1.000 Beamten gegen die organisierte Schleuserkriminalität im chinesischen Millieu vorgegangen. Es…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 10:00 / 0

Die Hälfte der Deutschen stört der Cannabisgeruch

Fast die Hälfte der Deutschen stört sich am Geruch von Cannabis und will es nicht in der Gastronomie haben. Bayern will unterdessen Haschisch rauchen in…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 07:30 / 0

Kommunen fürchten Überlastungen des Stromnetzes

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnen vor Netzüberlastungen und zu wenig Anschlusskapazitäten für Wärmepumpen im Zuge der Energiewende. "Unsicherheiten…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 07:00 / 0

FDP sieht Union “auf einem gefährlichen Linkskurs”

Die FDP stört sich vor allem an dem Angriff auf die Schuldenbremse, "planwirtschaftlicher Klimapolitik" und überbordender Bürokratie und Regulierung. Ist das nicht alles Ampel-Politik? Angesichts…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 06:30 / 0

EU plant Ausweitung der Sanktionen gegen Iran

Nachdem der Iran am Wochenende erstmals von eigenem Territorium aus Raketen Richtung Israel geschickt hat, will die Europäische Union die schon bestehenden Sanktionen gegen Teheran…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com