Eine Ode auf den prächtigen Lotsen Söder!

Jeder große Führer verdient es, dass seine historischen Leistungen angemessen besungen werden. Hier zu Ehren von Markus Thomas Theodor Söder eine Ode für die Leute. Beziehungsweise Loide, um es mit dem symbadischen Frangengönik zu sagen.


Ode für die Loide: Die Söder-Hymne

Ein Lied, zwo, drei, vier:

Danke für einen Markus Söder, 
danke für diese Pracht von Mann. 
Danke, dass auch ich kleiner Blöder
auf ihn setzen kann.

Danke, dass dies Geschenk geboren,
danke für Gottes Frankenland.
Danke, dass wir nicht ganz verloren 
taumeln Richtung Rand.

Danke für seine vielen Wenden,
danke für überstandnen Zwist.
Danke, dass alles gut wird enden,
denn er ist ein Christ.

Danke für dieses feine Antlitz,
danke für einen prallen Leib.
Danke, dass sich an seinen Amtssitz
ranwanzt jedes Weib.

Danke für seine wilden Triebe,
danke für Markus Populist.
Danke, dass er für Volkes Liebe
mitmacht jeden Mist.

Danke für all sein huldvoll Winken,
danke für den verschlagnen Blick.
Danke, dass gar den dümmsten Linken
er beschert ‘nen Kick.

Danke für seine harte Kante,
danke für derlei Führerschaft.
Danke, dass er für uns so brannte,
immer voller Kraft.

Danke für diese tollen Viren,
danke für seine große Chance.
Danke für Söders Durchregieren
ganz ohne Balance.

Danke für all die strengen Bräuche,
danke auch für den größten Quark.
Danke, dass selbst die schlimmste Seuche
scheint nicht mehr so arg.

Danke für jede Fressenpelle,
danke für noch so kleines Glück.
Danke, dass wir die zweite Welle
überstehn am Stück.

Danke für seine edlen Gaben, 
danke für diesen guten Stern.
Danke, dass wir den Gottsohn haben,
wir bezahlen gern.

Danke für den Verbleib in Bayern,
danke für Söders zaudernd Hang.
Danke, dass es was gibt zu feiern
mit diesem Singsang.

Und jetzt alle!

Danke für einen Markus Söder…

 

Hinweis 1:

Diese Ode ist heute ab 12 Uhr auch auf unserem Podcast Indubio zu hören, geschrieben von Robert von Löwenstern und vorgetragen von Brian O'Gott.

Hinweis 2:

Am heutigen Sonntag feiert die Bundeskanzlerin ihr 15-jähriges Dienstjubiläum. Achgut.com hat dies zum Anlass genommen, den Jubeltag in angemessener Form zu würdigen: Dem Achgut.com China-Tag! Bekannte Autoren und verdiente Künstler wurden herangezogen, um Frau Merkel und die Ihren auch respektvoll ins Bild zu setzen, sie orientierten sich dabei an großen Vorbildern, überwiegend aus dem asiatischen Kulturkreis. Lesen Sie auch diese Beiträge aus unserem China-Zyklus:

15 Jahre Große Vorsitzende. Welch ein Tag!

Eine Ode auf den prächtigen Lotsen Söder!

Sonntagsfahrer: Guangzhou dankt Peter Altmaier

Folgen wir unserer geliebten Führerin!

Lobrede auf den geliebten EKD-Vorsitzenden Bedford-Strohm

Foto: Imago/CC BY 2.0 via Wikimedia Commons Collage-Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

B. Kurz / 22.11.2020

@Stefan Riedel   ...aber Sie wissen doch, “man muss dem lieben Gott für alles danken ...”  (Für Nicht-Kenner: “... auch für Ober-, Mittel- und Niederfranken”). Ich schäme mich auch für den sächsischen Ministerpräsidenten! Trotzdem, schönen Sonntag noch.

Ilona Grimm / 22.11.2020

Ausnahmsweise, wirklich nur ausnahmsweise, habe ich heute auf die Lektüre verzichtet, damit ich nicht unnötig vom Großen Lotsen und seinem Pfadfinder irritiert werde. Mir genügt die Collage. Großartiger Thementag: Daran sollten sich ARD und ZDF mal ein Beispiel nehmen.

Peter Michel / 22.11.2020

2. Strophe letzter Satz muß unbedingt geändert werden !!!! Statt ... taumeln an den Rand sollte es heißen „.... errettet uns vorm rechten Rand“ Wenn schon, dann politisch korrekt

Dr Stefan Lehnhoff / 22.11.2020

Es gibt ja inzwischen einige Coronazi Widerstand Lieder. Könnte mal jemand eine CD auf den Markt bringen und ein Download Album- man kann auch im Winter mit runtergelassener Scheibe fahren. Also: Bringt das im Achse-Shop.

Moritz Schauer / 22.11.2020

Ich wünsche mir für 2021 ein Bildband mit dem Best-of der Artikelillustrationen! Ich bin wahrlich von der Flut an Meisterstücken am heutigen Feiertag begeistert

Lars Bäcker / 22.11.2020

Schön gedichtet. Hätte ich nicht fertig gebracht, mich so lange mit diesem “Provinz-Mussolini” zu beschäftigen…

R Reiger / 22.11.2020

Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Gute will und stets das Böse schafft. Ich bin der Geist, der stets bejaht! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, Ist wert, daß es zugrunde geht; Drum besser wär’s, daß nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Moral, kurz das Gute nennt, Mein eigentliches Element. Wer hats gesagt?  ;D

Klaus Meyer / 22.11.2020

Markus Söder (von unabhängigen Experten auch Södolf genannt) hat es geschafft, daß ich Bayern immer weniger lebenswert finde.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Robert von Loewenstern / 10.03.2024 / 10:00 / 59

Melden ist geil!

Gut, dass es eine Zivilgesellschaft gibt, die mit Meldeportalen Ungeheuerliches aufzeigt – etwa eine antifeministische, rassistische und NS-verharmlosende Lesung zweier bekannter Publizisten und Achgut-Autoren. Als…/ mehr

Robert von Loewenstern / 19.02.2024 / 06:00 / 193

Der beste Mann der AfD

Erfahren Sie, warum ARD und ZDF zunehmend hysterischer die „rechte Gefahr“ beschwören und ein Untergangsszenario nach dem anderen produzieren. Und wer der treueste Freund und…/ mehr

Robert von Loewenstern / 23.11.2023 / 06:00 / 110

Ein Herz für Mörder

Seit den Hamas-Bestialitäten vom 7. Oktober entdeckten die Leitmedien den „linken Antisemitismus“ für sich. Aber woher kommt der eigentlich? Und welche zwei entscheidenden Fehler unterliefen…/ mehr

Robert von Loewenstern / 13.09.2023 / 06:00 / 190

Liebe FDP, das war’s dann wohl

Die FDP trat in die Ampelkoalition mit dem unausgesprochenen Versprechen gegenüber ihren Wählern ein, das Schlimmste zu verhindern. Hat sie auch – und dann doch…/ mehr

Robert von Loewenstern / 29.08.2023 / 06:00 / 60

Die AfD wirkt

Am vergangenen Sonntag stand die nächste Kür eines AfD-Mannes für ein kommunales Amt an. Achgut-Wahlbeobachter wagten sich in den braunen Sumpf – und gewannen überraschende…/ mehr

Robert von Loewenstern / 26.06.2023 / 06:00 / 101

Liebe Grüne, toll, dass ihr regiert!

Bei den Grünen läuft es nicht rund. Ihr strahlender Held strauchelt, in Umfragen geht es abwärts. Dabei ist es so wichtig für das Land, dass…/ mehr

Robert von Loewenstern / 14.06.2023 / 06:00 / 119

Liebe Grüne, was verheimlicht ihr?

Die Grünen wollen die nationale Energiewende anführen und versagen bei der Wärmepumpe im eigenen Haus – so die schlichte Medienerzählung. Achgut investigativ schaute genauer hin.…/ mehr

Robert von Loewenstern / 05.06.2023 / 06:00 / 123

Henryk! Verzeih mir!

Henryk Broder bat die Deutschen um Vergebung, weil er nicht so ein Musterjude ist wie WDR-Spitzenjournalist Lorenz Beckhardt. Unser Autor hofft, Henryk möge ihm nachsehen,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com