News-Redaktion / 23.04.2019 / 14:00 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

Notre Dame: Mysteriöse Figur war wohl Bauarbeiter

Seit dem 18. April kursiert im Netz ein Video, das einen Menschen auf dem Dach der Kathedrale Notre Dame zeigt. Die dunkel bekleidete Figur bewegt sich zwischen den Baugerüsten, dabei blitzt an einer Stelle ein helles Licht auf. Das Video soll von einer Webcam stammen und am 15. April 2019 um 17:05 Uhr aufgenommen worden sein, also circa anderthalb Stunden bevor der Brand, der die Kathedrale verwüstete, erstmals entdeckt wurde.

Recherchen von „CheckNews“, einem Faktenprüfer-Dienst der französischen Tageszeitung „Libération“, haben ergeben, dass das Video echt ist und tatsächlich zu der behaupteten Zeit aufgenommen wurde. Es stammt von einer Kamera der Firma „Viewsurf“, die Webcams in verschiedenen französischen Städten betreibt. Viewsurf veröffentlicht jede Stunde auf seiner Webseite eine einminütige Aufnahme vom Dach der Notre Dame. Die Videos vom 15. April sind nicht mehr online, konnten jedoch von CheckNews bezogen werden. In allen Aufnahmen von 14:05 bis 17:05 Uhr sind eine oder mehrere dunkle Figuren auf dem Dach zu sehen, schreibt CheckNews und belegt das mit Screenshots. Lediglich um 18:05 Uhr ist das Dach komplett leer. Um 19:05 Uhr steht die Kathedrale bereits in Flammen.

Auf den Aufnahmen von 15:05 und 16:05 Uhr sind helle Punkte zu sehen, die dem Lichtblitz in dem viral-verbreiteten Video von 17:05 Uhr ähneln. Was die hellen Punkte verursacht hat, ist zurzeit noch unklar. Laut einem Sprecher des Bauunternehmens „Le Bras Frères“ wurden in dem betreffenden Zeitraum keine Schweißarbeiten durchgeführt. Auf dem Dach seien jedoch Bauarbeiter gewesen. Der letzte habe die Baustelle um 17:50 Uhr verlassen. Auch die Firma „Europe Échafaudage“, die ebenfalls an der Renovierung der Kathedrale beteiligt war, hat gegenüber CheckNews bestätigt, dass sich Angestellte bis 17:20 Uhr auf dem Dach und bis 17:50 Uhr auf dem Gelände der Kathedrale befanden. Laut CheckNews will Viewsurf seine Aufnahmen den Ermittlungsbehörden zur Verfügung stellen.

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 22.08.2019 / 08:40 / 0

Die Morgenlage: Blockade und Besuch

Es gab wieder Tote in Kaschmir, die Opferzahl des letzten großen Anschlags in Afghanistan ist gestiegen, in Syrien fliehen Zehntausende in Richtung türkischer Grenze, die…/ mehr

News-Redaktion / 21.08.2019 / 07:43 / 0

Die Morgenlage: Bahn und Bewerbung

In Syrien droht ein direkter Konflikt zwischen syrischen und türkischen Truppen, US-Präsident Trump spricht sich für G-8-Gipfel mit Russland aus, es gibt wieder Tote im…/ mehr

News-Redaktion / 20.08.2019 / 13:00 / 0

Viele Hochschulpräsidenten verdienen mehr als der US-Präsident

Die Zeitung „The Chronicle of Higher Education“ hat die Gehaltsdaten von amerikanischen Hochschulpräsidenten und -kanzlern analysiert. Die rund 1400 Führungskräfte waren an mehr als 600…/ mehr

News-Redaktion / 20.08.2019 / 08:38 / 0

Die Morgenlage: Explosion und Entlassung

In Burkina Faso starben Soldaten durch einen mutmaßlich islamistischen Anschlag, zwei pakistanische Zivilisten starben in Kaschmir durch Beschuss aus Indien, syrisches Militär griff einen türkischen…/ mehr

News-Redaktion / 19.08.2019 / 15:39 / 0

Trump rettet Spülmaschinen

Das amerikanische Energieministerium hat vergangenen Monat angekündigt, Umweltvorschriften aus der Obama-Ära überarbeiten zu wollen, die die Laufzeiten von Geschirrspülmaschinen stark verlangsamt haben. In einem Dokument…/ mehr

News-Redaktion / 19.08.2019 / 08:15 / 0

Die Morgenlage: Ankunft und Abschuss

In Hongkong gab es trotz Pekinger Drohungen wieder eine Millionen-Demonstration, der Islamische Staat hat sich zu den Anschlägen in Kabul bekannt, in Kaschmir gab es…/ mehr

News-Redaktion / 18.08.2019 / 11:59 / 6

Korrektur in eigener Sache

In der Achgut.com Morgenlage und der Presseschau vom heutigen Tage (18. August 2019) wurde ursprünglich eine Meldung des Tagesspiegel „Muslime werfen zwölf Christen im Mittelmeer über…/ mehr

News-Redaktion / 18.08.2019 / 08:21 / 0

Die Morgenlage: Gefechte und Gefangene

Viele Tote gab es bei einem Selbstmordanschlag in Kabul, zwölf Christen ertranken, nachdem sie von Muslimen im Mittelmeer über Bord geworfen wurden, in Kaschmir gab…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com