Redaktion / 23.01.2023 / 12:00 / Foto: Pixabay / 62 / Seite ausdrucken

„Neusprech – Deutsch“ – jetzt mit noch mehr Leserbeteiligung!

Claudio Casulas Wörterbuch „Neusprech – Deutsch“ hat viele Leser animiert, eigene Definitionen polit-medialer Schwurbelbegriffe zu posten. Hier weitere Kreationen unserer Leser.

Die Redaktion hat im Kommentarbereich zum erwähnten Artikel „Neusprech – Deutsch“ und dem ersten von Lesern gestalteten sowie an Achgut gesendeten E-Mails gestöbert und die luzidesten Decodierungen herausgesucht, um sie hier – mit Dank – als Nachklapp zu veröffentlichen. Wie schön, dass das Achgut-Publikum so kreativ sein kann! Es geht doch nichts über „die Weisheit der Vielen“. Und hier ist die zweite Sammlung.

„Diversität“: Unkenntnis über die anatomische Beschaffenheit des eigenen Genitalbereichs

„weißer alter Mann”: Personifikation des Bösen, der Ottonormalverdiener

„Rassismus”: jeder Verweis auf die kulturelle Prägung/ Mentalität eines Menschen

„Gender-Gap / Binnen-I / Genderstern”: Varianten von Zeichensetzungsfehler

„Atomausstieg”: Abschied von der Kernkraft im Inland, um diese aus Frankreich begrüßen zu können

„Fridays for Future”: Eltern kutschieren ihre Kinder mit dem SUV zum organisierten Rechtsbruch

„soziales Geschlecht”: gestörte Geschlechtsidentität

„antifeministisch / queerfeindlich”: Einsatz für das traditionelle Familienideal

„journalistische Einordnung“: betreutes Denken

„Heteronormativität”: fehlende Einsicht über die biologischen Vorgänge

„7-Tage-Inzidenz”: Legitimationsgrundlage für Grundrechtseingriffe, die sich aus der Angabe nicht näher versifizierter Fallzahlen ergibt

„Hassrede”: nicht näher definierte Bezeichnung für eine unliebsame Meinungsäußerung

„strukturelle Gewalt”: Ankratzen der eigenen Empfindlichkeit

„Studierende”: Aufwertung von Menschen, die an einer Universität eingeschrieben sind

„Desinformation“: Information, an deren Zweifelhaftigkeit man zuweilen Zweifel haben kann.

„Grüne“: woke Ökostalinisten ohne irgendwelche Abschlüsse, der Grundrechenarten nicht mächtig

„Chancengleichheit”: Umverteilung von unten nach oben, wahlweise auch umgekehrt, je nach Parteilinie

„Teilhabe”: Ausschluss Andersdenkender

„Verzeihung”: Selbstgerechtigkeit

„Expertenkommission”: Akademiker auf Regierungslinie

„nachhaltig”: Experiment, für das der Steuerzahler löhnt

„Verantwortung übernehmen”: tarnen, täuschen, business as usual

„Digitalisierung”: einerseits das, was nie klappt, andererseits das Delegieren von Zensur an Algorithmen internationaler Großkonzerne auf Regierungslinie

„Freiheit”: Unwort des Jahres

„Entbürokratisierung”: ein einfaches Formular und den Kontakt zu einem Menschen in der Behörde durch digitales Chaos per Passwort, Chipkarte und Smartphone ersetzen, während noch mehr Beamten- und Verwaltungsstellen geschaffen werden

„Ethikrat”: Echokammer autoritärer Regierungsmaßnahmen

„Sparen”: der Bürger muss sich einschränken, ohne dass sein Guthaben wächst, die Regierung muss nicht und nimmt dafür mehr Steuergelder ein

„sozial”: Was dein ist, ist auch mein, was mein ist, geht dich gar nichts an! 

„Gesundheitsreform”: Alles Medizinische wird knapper

„etablierte Medien”: ERSTE Gewalt im Staat

„Steuererleichterungen“: Den Bürger durch erhöhte Steuern erleichtern

„Runder Tisch”: Hochleistungsproduktionsstätte geistiger Flatulenzen.

„Sonderbeauftragte/r“: Berufstitel oder Beruf, dessen Inhaber ohne besondere Expertise und Ausbildung nicht wertschöpfende Tätigkeiten für einen Auftraggeber durchführt bzw. durchzuführen den Anschein gibt

„Digitalisierung”: Null-Eins-Chaos

„Philantrop“: Oligarch im Westen

„Grundgesetz“: Gesetz, das im Grunde ignoriert werden kann, da es auf Grund gesetzt wurde

„nachhaltig“: den Wohlstand des Konsumenten zerstörend

„Faktenfinder”: Korrekturensöhne beim Zirkelschluss

„fehlender Kontext”: Eingeständnis sog. Faktenchecker, dass ein Linker unwiderlegbar etwas sachlich oder denklogisch Falsches geäußert hat

„Journalist”: Meinungsdesigner

„Steuerharmonisierung“ (in der EU): Abzocke nach Land mit Höchstsatz

„Haltung zeigen“: Nachplappern einer vorgefertigten Meinung

„heillos zerstritten”: Richtungsstreit in rechten Parteien

„gelebte Demokratie”: Richtungsstreit in linken Parteien

„Israelkritik“: Negierung des Existenzrechts Israels

„Black lives matter“: White lives don‘t matter

„RND”: Redaktionsnetzwerk Neues Deutschland

„instrumentalisieren”: unbequeme Tatsachen benennen und (meist ebenso unbequeme) Konsequenzen aus ihnen fordern

„tagesschau“: Dauerwerbesendung für die Grünen

„Buntheit / Vielfalt“: ungeordnetes Leben in Parallel- und Gegengesellschaften 

„Gefahr für die Demokratie“: Bürger, die ihre Grundrechte einfordern

„wehrhafter Rechtsstaat“: staatliches Unrecht und Willkür gegen Andersdenkende

„überzeugter Europäer“: Deutschlandhasser und -zerstörer

„Demokratieabgabe“: staatlicher Zwang zur Finanzierung ökosozialistischer Propaganda

„nachhaltig“: nichtindustrielle Produktion mit starker Tendenz zur sozialistischen Mangelwirtschaft

„ARD“: gleichgeschalter Zwangsfunk des „Großen Bruders“

„NGO“: Sturmtruppen der Regierung

„ein Deutscher“: deutscher Täter mit Migrationshintergrund

„ein Mann“: ausländischer Täter

„Klimakatastrophe“: Wetterkapriole

„am rechten Rand fischen“: als Politiker eine unliebsame Position vertreten;

„Paritätengesetz“: verfassungswidriger Angriff auf den Grundsatz der Wahlfreiheit

„Satireshow“: staatlich alimentiertes Kasperletheater im Öffentlich-rechtliche Rundfunk, das ohne Witz auskommt

„alternativlos“: behaupteter Zustand einer Sache, die man nicht debattiert sehen möchte

„antimuslimischer Rassismus“: Kritik an den Gebräuchen und dem politischen Selbstverständnis im Islam

Corona-Regeln“: Erziehung zur Zwangsneurose

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Gregor Horn / 23.01.2023

„ „weißer alter Mann”: Personifikation des Bösen, der Ottonormalverdiener“ Das gefällt mir. Ich würde nur noch „: Personifikation des Bösen, der maximalbesteuerte, demokratisch unrepräsentierte, Ottonormalverdiener“ ergänzen. Pecunia non olet !

Klausgerd Trebnitz / 23.01.2023

“antisemitisch”; kritisch, mit Erkenntnisinteresse

Bernhard Krug-Fischer / 23.01.2023

PIK: Populistische Inquisitoren gegen Klimaleugner

Stephan Pierskalla / 23.01.2023

Einfach zu schön die Aufzählung. Und nicht zu vergessen: Insolvenz:  Zustand wo man zwar nicht mehr produziert und deshalb auch nicht mehr verkauft aber nicht zwangsläufig bankrott ist…

Richard Reit / 23.01.2023

Rangelei: linke Demonstranten gehen mit Fäusten, Eisenstangen, Pyrotechnik und Molotow Cocktails auf die Polizei los.    Rechter Terror:Bürger aller Couleur gehen am Montag friedlich auf die Straße.

Richard Reit / 23.01.2023

“Notwehr”-Die Antifa muss einen Info-Stand in der Innenstadt gewalttätig angreifen, da dort nicht genehme Meinungen vertreten werden.

Richard Reit / 23.01.2023

“Rauferei”-Zehn Antifa-Kämpfer überfallen einen rechten Demonstranten und prügeln ihn krankenhausreif.

Dr. med. Jesko Matthes / 23.01.2023

„Patriot“: toter deutscher Politiker. „Nachhaltigkeit“: Deindustrialisierung plus Grünen-Macht. „Wirtschaftsweiser“: beim DIW. „Umstrittener Wirtschaftswissenschaftler“: beim IFO-Institut. „Fake News“: Regierungskritik. „Delegitimierung“: Regierungskritik. „Verfassungsschutz“: Schutz vor Regierungskritik. „Besorgter Bürger“: Denunziant. „Beamter“: wahlweise Regierungstreuer mit Generalvollmacht oder Regierungskritiker unter Generalverdacht; und nun auswählen, bitte! „Kirche“: staatlich finanzierter Abgleich des Religiösen mit dem Zeitgeist. „Demokratisch“: alles, aber gefälligst unter Ausschluss von liberal und konservativ. „Rechtsstaatlich“: das Recht des Staates sichernd. „Antisemitismusbeauftragter“: Neugründer der Zentralstelle für jüdische Auswanderung. „Klima-Protest“: Abenteuerspielplatz jugendlich-großbürgerlicher Sekundenkleber. „Sicherheitspolitik“: Frieden schaffen durch Wegschaffen deutscher Waffen. „Ukrainekrieg“: willkommene Ausrede für jede Art Politikversagen. „Zeitenwende“: geistiger Überbau für (svw. ->) „Sicherheitspolitik“ und (->) „Ukrainekrieg“.

Gabriele Klein / 23.01.2023

Doppelwums:  Achtung !!! Dieser Begriff steht NICHT für 2 mal Wum an der Leine von Wim Thoelke.  er steht ausschließlich für wums wums oder wwuuhhmmss. Bei Fragen zu Inhalt u. so wenden Sie sich an den Rat für deutsche Rechtschreibung (undbeinebenwirkungenanihrenarztoderapotheker)

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Redaktion / 10.01.2023 / 14:00 / 59

„Neusprech – Deutsch“: jetzt mit Leserbeteiligung!

Claudio Casulas Wörterbuch „Neusprech – Deutsch“ hat vor einigen Tagen viele Leser animiert, eigene Definitionen polit-medialer Schwurbelbegriffe zu posten. Die wollen wir allen anderen nicht vorenthalten.…/ mehr

Redaktion / 19.12.2022 / 14:30 / 62

Die Rache der Überführten

Ende vergangenen Jahres enthüllte Achgut.com die dubiosen Machenschaften des Unternehmens NewsGuard in einer großen fünfteiligen Serie „Schmutziges Geld für Zensur". Das „Analysetool“ verpasst unbotmäßigen Webseiten einen roten Warnhinweis,…/ mehr

Redaktion / 04.12.2022 / 07:00 / 14

Der Achgut-Adventskalender (4): Probleme

„Ich wälze nicht schwere Probleme und spreche nicht über die Zeit. Ich weiß nicht, wohin ich dann käme,  ich weiß nur, ich käme nicht weit.“…/ mehr

Redaktion / 02.10.2022 / 10:00 / 29

Achgut.com auf Twitter gesperrt

Der Twitter-Account von Achgut.com wurde bis auf Weiteres dauerhaft gesperrt. Als Grund gibt das Social-Media-Unternehmen gegenüber Achgut.com an:  "Wir können Accounts, die die folgenden rechtswidrigen Verhaltensweisen zeigen, dauerhaft sperren:…/ mehr

Redaktion / 24.09.2022 / 15:00 / 7

Morgen bei Indubio: Die Gelassenheit der Ungeimpften

Experten, Experten, Experten.... Jeder hat seine eigenen und für jede Meinung findet sich einer. Doch kann das wirklich der Anspruch eines mündigen Bürgers sein? Und wie…/ mehr

Redaktion / 17.09.2022 / 12:15 / 0

Morgen bei Indubio: Patzelt und Lüning

Gerd Buurmann spricht im Achgut-Podcast Indubio mit zwei meinungsfreudigen Gästen, dem Politikwissenschaftler Werner Patzelt und dem Unternehmer Horst Lüning, zum Thema „Das Ende der Gemütlichkeit“. …/ mehr

Redaktion / 09.09.2022 / 12:30 / 43

Boris Johnson: „Elisabeth die Große”

Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II und Ex-Premierminister Boris Johnson findet dazu die richtigen Worte. Achgut dokumentiert sein Statement in deutscher Übersetzung. (Original hier). Dies ist der…/ mehr

Redaktion / 05.09.2022 / 13:00 / 40

81 Wissenschaftler gegen neues Infektionsschutzgesetz

Die Initiative 7 Argumente ist ein Zusammenschluss von 81 Wissenschaftlern, die sich kritisch mit der Corona-Politik beschäftigen. Achgut.com dokumentiert im Folgenden ihre Stellungnahme zum neu…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com