Fabian Nicolay / 06.10.2010 / 09:35 / 0 / Seite ausdrucken

Neugier.de (5): Hakenkreuz

Von Fabian Nicolay


...“Wer in Indien übers Land fährt, sieht mitunter Kurioses. Dass Inder im Stande sind, die Gesetze der Physik außer Kraft zu setzen, wenn es um den Transport gefährlicher Güter geht - geschenkt. Dass sie anstelle verkehrstechnisch motivierter Wutausbrüche im limbischen System scheinbar ein Seitenlinienorgan besitzen, das ihnen schwarmähnliches Verhalten im Straßenverkehr ermöglicht, mag ja allgemein anerkannt sein, dass sie aber Schuld am Untergang des Dritten Reichs tragen sollen - das geht entschieden zu weit. Schließlich ist der Untergang die deutsche Domäne schlechthin. Inder diskutieren nicht darüber, welche Anwendung ihrer Glückssymbole die richtige ist. Wären die Hindus Meister im Beipackzettel-Verfassen, hätten sie unter dem Hinweis „Nebenwirkungen bei falscher Anwendung“ lange vor 1933 vermerken müssen: Ja nicht auf die Spitze stellen! Das bringt Unglück! Die Nazis wussten es aber mal wieder besser und haben den Swastika zum rechtsdrehenden Hakenkreuz upgegradet, das seine glucksstiftende Funktion nicht mal im Betatest bewiesen hatte. Ganesh, der elefantenköpfige Gott und Besitzer der indischen Urheberrechte am Hakenkreuz hat davon keine Russellähmung bekommen, wie die deutschen Markenpiraten. Die standen durchaus Stunden mit steifen Arm vor dem Plagiat und lauschten den Brüllanfällen ihres Oberpiraten. Wir danken Ganesh für das umsichtige Unterlassen in puncto Beipackzettel!...

Der ganze Text in Neugier.de 1/2010. Diese neue Zeitschrift wird von und mit Autoren der Achse des Guten gemacht. Unterstützen Sie dieses neuartige Projekt der Achse des Guten! Jetzt hier bestellen. http://www.neugier.de

Besuchen Sie uns auf der Buchmesse! Halle 4.1, Stand G 131/133 (Gemeinschaftsstand mit der Achse des Guten).

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com