News-Redaktion / 24.11.2021 / 05:41 / 0 / Seite ausdrucken

Neue Frauen-Regeln der Taliban

In Afghanistan sollen Frauen kaum noch im Fernsehen zu sehen sein.

Afghanische Journalisten und Aktivisten haben die neuen Einschränkungen der Taliban-Regierung für Frauen im Fernsehen kritisiert, meldet faz.net. Die „Richtlinien bedrohen die Medienfreiheit“ und schränkten „die Präsenz von Journalistinnen“ ein, habe der Sender San TV am Dienstag auf Twitter geschrieben. San TV sei der erste afghanische Sender, der ausschließlich Frauen als Produzentinnen und Reporterinnen beschäftige.

Das "Ministerium für die Förderung der Tugend und Verhinderung des Lasters" hatte Fernsehsender aufgerufen, keine Filme oder Serien mit Frauen mehr zu zeigen. Fernsehjournalistinnen wären zwar zulässig, sollten jedoch den islamischen Hidschab tragen. Die Sender sollten zudem keine Filme oder Programme mehr ausstrahlen, die „gegen islamische oder afghanische Werte“ verstoßen würden. Ein Sprecher des Ministeriums habe erklärt, es handele sich eher um „religiöse Richtlinien“ als um Vorschriften.

Hudschatullah Mudschadidi, Gründungsmitglied des Afghanischen Journalistenverbands, habe den Vorstoß am Dienstag kritisiert. Sollten die Anweisungen umgesetzt werden, wären einige Medien gezwungen, ihre Arbeit einzustellen, habe er erklärt. Während ihrer Herrschaft von 1996 bis 2001 hatten die Islamisten Fernsehen, Filme und andere Unterhaltungsformen weitgehend verboten und für unmoralisch erklärt.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com