Tamara Wernli / 30.07.2021 / 14:00 / 5 / Seite ausdrucken

Nena und die tägliche Dosis Doppelmoral

Der Abbruch von Nenas Konzert ist wohl das Thema der Woche. Interessant ist es, einen Blick auf das zu werfen, was hinter den Anfeindungen gegen die Sängerin steckt: Haushohe Doppelmoral.

Foto: Tamara Wernli

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Markus Kranz / 30.07.2021

Leute, wir haben Anschläge mit hunderten Toten und Antirassismusdemos gegen Mikroaggressionen von Amis, Europäern & Israelis. Die Doppelmoral je nach Parteibuch & Hautfarbe ist Standard.

P. Wedder / 30.07.2021

So sehr ich Frau Wernli & ihre Videos schätze, die Bemerkung, dass der CSD okay gewesen sei, weil die Mehrheit der Bevölkerung geimpft…hat mich auf die Palme gebracht. Solche Bemerkungen suggerieren, dass nur mit Impfung die Pandemie beendet werden kann & befeuert diejenigen, die nun sogar Kinder impfen lassen wollen. Diese Personen erhöhen den Druck auf Eltern und Kinder enorm. Auch lassen solche Kommentare Geimpfte als bessere Menschen dastehen und bauen moralischen Druck auf. Soviel zur Akzeptanz der freien Entscheidung…

Thomas Taterka / 30.07.2021

Beide Videos hab’ ich mir heute schon zum Frühstück angeschaut , deshalb erlaube ich mir ‘mal ganz grad ’ heraus zu sagen,was mich richtig auf die Palme gebracht hat : es ist absolut widerlich , zynisch, mitleidlos, “innenpolitisch unanständig” den CSD überhaupt zu feiern , egal wie, wenn einige hundert Kilometer entfernt die eigenen Leute nach einer solchen Katastrophe bis zum Hals in der Scheiße stecken . Und ein echter Skandal . -Ohne ihn wäre Ihre Analyse , wie bei fast allen Videos , die ich bisher von Ihnen kenne , einwandfrei gelungen in ihrer leidenschaftlichen, heiteren Sachlichkeit (- für mich übrigens auch in den äusserst heiklen Impffragen) . Es gelingt Ihnen so gut wie immer , den gesamten Horizont eines Problems aufzuzeigen , ohne selbstherrliche Undiszipliniertheit. Nur so bringt man noch Leute ins Gespräch mit - und nicht übereinander.

Claus Wiehle / 30.07.2021

Sehr geehrte Frau Wernli: Vielen Dank!

HjalmarvKreutzer / 30.07.2021

Die Doppelmoral schlägt am WE in Berlin wieder zu; die Querdenker-Demos werden nicht ein,al unter schikanösen Auflagen erlaubt, sondern komplett verboten. Die Leute werden trotzdem hingehen, wie zu Pfingsten und die schwarzen SS-Schlägertruppen der Berliner Prügelbullen werden wieder ihren Testosteronüberschuss an friedlichen Mitbürgern durch Gewaltexzesse ausleben. Sind Veranstaltungsbehörden und Bullen nur machtbesoffen oder einfach „genuin dumm“? Bei den prognostizierten Temperaturen und dem Massenauflauf und dem höheren Durchschnittsalter vieler Demonstranten dürften bei einem friedlichen ungestörten Verlauf der Kundgebung die meisten nach zwei Stunden körperlich fix und fertig sein, hätten ihrs gesagt und würden nach Hause gehen. Es wären ein paar Damen vom Ordnungsamt ausreichend, die darauf achten, dass keiner Müll liegen lässt. Polizei brauchte es nur zum Schutz vor gewalttätigen „antifaschistischen“ Gegendemonstranten aus der Ungewaschenenfraktion. Aber leider wird dieser Staat des Cornafaschismus wieder Macht demonstrieren wollen.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Tamara Wernli / 15.09.2021 / 12:00 / 14

Mein Tag im YouTube-Löschzentrum

Wann und warum löscht YouTube Videos? Ich wollte es genau wissen und habe mir daher das YouTube-Löschzentrum mal genauer angeschaut. Die freundliche Mitarbeiterin Huberta H.…/ mehr

Tamara Wernli / 08.09.2021 / 12:00 / 25

Männer unerwünscht!

Bald wird gewählt. Wäre ich ein Mann, dann würde ich eindeutig vor den Grünen Reißaus nehmen. In keiner anderen Partei ist wohl der Widerspruch zwischen…/ mehr

Tamara Wernli / 31.08.2021 / 15:00 / 31

Sagen Sie das nie zu einer Frau!

Ich freue mich über jedes Kompliment, und lobende Worte wirken auf mich, als würde man mit einer Feder über meinen verspannten Nacken streichen. Ein Bekannter…/ mehr

Tamara Wernli / 24.08.2021 / 14:00 / 18

Und was ist mit den Jungs?

Mädchen und Frauen gelten als besonders förderungsbedürftig. Doch wer kümmert sich heutzutage eigentlich um das männliche Geschlecht? Laut aktueller Studien haben es mittlerweile nämlich Jungs…/ mehr

Tamara Wernli / 15.08.2021 / 14:00 / 112

Die Verhärtung der Fronten

Ich bin geimpft, habe aber absolutes Verständnis für alle, die das nicht tun wollen. Damit bin ich zwischen die Fronten geraten: Für die einen bin…/ mehr

Tamara Wernli / 11.08.2021 / 11:00 / 31

Die Abschaffung der Schauspielerei

In der Schauspielerei geht es vor allem darum, möglichst überzeugend und authentisch das zu verkörpern, was man nicht ist. Amazon hat sich jetzt für seine…/ mehr

Tamara Wernli / 26.07.2021 / 12:00 / 48

Markierungspflicht für Ungeimpfte

Kürzlich forderten Schweizer Politiker einen Sticker für ungeimpfte Pfleger, Ärzte und Erzieher. „Spinnen die?“, fragt Tamara Wernli. Und weist darauf hin, dass ihr neues Video…/ mehr

Tamara Wernli / 19.07.2021 / 10:00 / 10

Gleichstellungs-Personin im Interview

Tabea Hacklberger-Schöll ist Gleichstellungs-Beauftragte und trägt mit ihrem Diversity-Leitfaden dazu bei, dass die Welt gerechter wird.  Egal, ob eine Pflanze, die aussieht wie ein Penis…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com