News-Redaktion / 24.10.2019 / 06:15 / Foto: Esteban Maldonado / 0 / Seite ausdrucken

Mit Verfassungsfeinden Brücken bauen

Die „Lippische Landeszeitung“ berichtete am 22. Oktober über das Projekt „Islam-Buddys“, das vom Kreissportbund gemeinsam mit dem Kreis Lippe organisiert und im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ bezuschusst wird. Mitglieder von lippischen Sportvereinen im Alter von 15 bis 60 Jahren erhalten im Rahmen der Fortbildung einen Überblick über die Grundlagen des Islams, werden von Experten über traditionelle, religiöse und islamistische Strömungen aufgeklärt, und besuchen eine Moschee. Ziel sei es, Radikalisierungsvorgänge frühzeitig zu erkennen und das Miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft zu stärken. „Die Islam-Buddys sollen Brückenbauer sein.“

Nach Angaben der „Lippischen Landeszeitung“ findet die Schulungsreihe in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Pikant für ein angebliches Deradikalisierungsprogramm: Der vorgesehene Moscheebesuch soll in einem Gotteshaus stattfinden, das zur Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) gehört. Diese Organisation wird in Nordrhein-Westfalen wegen ihrer religiös-fundamentalistischen und antisemitischen Ausrichtung vom Verfassungsschutz beobachtet.

Das stört die Organisatoren von „Islam-Buddys“ offenbar nicht. In der Gegend gebe es nur eine weitere Moschee, die zur ebenfalls umstrittenen Organisation Ditib gehöre, zitiert die „Lippische Landeszeitung“ Christoph Tegethoff vom Kreissportbund. „Zu IGMG gibt es seit Jahren Kontakt. Der Vereinsvorsitzende ist in Fragen der Integration Ansprechpartner für Presse, Politik und Gesellschaft. Die Diskussion rund um IGMG ist bedacht und nach einhergehender Recherche kommt die Moschee als Kooperationspartner in Betracht.“

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 17.04.2024 / 15:29 / 0

Untersuchungsausschuss in Niedersachsen wegen Weils „Vetternwirtschaft“

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) steht wegen der zweifelhaften Beförderung und Gehaltserhöhung seiner Büroleiterin vor einem Untersuchungsausschuss. Der Kern der Debatte dreht sich um…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 14:46 / 0

Polizei durchsucht Landesgeschäftsstelle der AfD in Niedersachsen

Als Begründung für die Durchsuchung wurde angegeben, dass ein Abgeordneter Spenden nicht auf dem richtigen Weg an die Partei weitergeleitet hätte. Der AfD-Landeschef spricht von…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 14:00 / 0

Hitzige Rundfunkbeitrag-Debatte bei Medientagen Mitteldeutschland

Bei den Medientagen Mitteldeutschland in Leipzig haben sich Vertreter der Medien und der Länder eine hitzige Debatte über den Rundfunkbeitrag geliefert. Doch grundsätzliche Kritik blieb offenbar…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 12:00 / 0

Prozess gegen Netzwerk von IS-Finanzierern

Vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf hat heute der Prozess gegen fünf mutmaßliche IS-Unterstützer begonnen, die hunderttausende Euro an die Terrororganisaton Islamischer Staat (IS) nach Syrien…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 10:56 / 0

Großrazzia gegen Schleuser in mehreren Bundesländern

Im Rahmen einer Großrazzia ist die Polizei am Mittwoch in mehreren Bundesländern mit über 1.000 Beamten gegen die organisierte Schleuserkriminalität im chinesischen Millieu vorgegangen. Es…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 10:00 / 0

Die Hälfte der Deutschen stört der Cannabisgeruch

Fast die Hälfte der Deutschen stört sich am Geruch von Cannabis und will es nicht in der Gastronomie haben. Bayern will unterdessen Haschisch rauchen in…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 07:30 / 0

Kommunen fürchten Überlastungen des Stromnetzes

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnen vor Netzüberlastungen und zu wenig Anschlusskapazitäten für Wärmepumpen im Zuge der Energiewende. "Unsicherheiten…/ mehr

News-Redaktion / 17.04.2024 / 07:00 / 0

FDP sieht Union “auf einem gefährlichen Linkskurs”

Die FDP stört sich vor allem an dem Angriff auf die Schuldenbremse, "planwirtschaftlicher Klimapolitik" und überbordender Bürokratie und Regulierung. Ist das nicht alles Ampel-Politik? Angesichts…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com