Mit Elmar kommt Leben in die Sülze

Von Hans-Hermann Tiedje.

Der Wahlkampf plätschert so vor sich hin. Wie 2009, wie 2013. Die Deutschen haben keine Lust mehr auf Wahlkämpfe, so scheint es. Aber 2009 – Sie erinnern sich – war plötzlich ein gewisser Horst Schlämmer da, mit seiner konservativ-liberal-linken Partei, und sorgte für Stimmung im Land. Jedenfalls in den Kinos.

Dazu folgende Richtigstellung:

Horst Schlämmer (Hape Kerkeling) blieb leider eine Eintagsfliege. Er steht deshalb für eine weitere Kandidatur nicht zur Verfügung. Wer könnte ihn ersetzen? Wer hätte heute sein Charisma? Ja wer?

Didi Hallervorden, geeignet für jede Rolle, auch die des Kanzlers, wird demnächst leider schon 82 und ist im Liebesrausch. Außerdem wählt er FDP.

Ein interessanter Vorschlag wäre Kaya Yanar. Sie kennen ihn, diesen Scherzkeks mit Schiebermütze. Wahrscheinlich der einzige Deutsche, der Erdogan zum Schmunzeln bringen könnte. Leider eignet sich Yanar nur für die Rolle von Cem Özdemir, der grünen Spaßbremse, aber wahrscheinlich hätten die Grünen mit Kaya Yanar als Spitzenkandidat fast 20 Prozent.

Mario Barth? Der ist nur für den Schrebergarten geeignet. Reinhard Grindel, DFB-Präsident, würde immerhin die Ultras an die Wahlurnen treiben. Allerdings nicht für seine Partei, die CDU.

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Es gibt nur einen würdigen Nachfolger für Horst Schlämmer: Elmar Brok, europäische Wunderwaffe von Frau Merkel. Brok ist so groß wie Schlämmer, redet wie Schlämmer, sieht fast aus wie Schlämmer. Aber, erkennbar: Er hat den besseren Zahnarzt. Und das ist doch was.

Elmar, loslegen!

Zuerst erschienen im "Euro am Sonntag".

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

HaJo WOlf / 29.08.2017

Brok hat in seinem Leben nur eine Leistung erbracht: er sitzt breit und fett seit nunmehr 37 Jahren (!) ununterbrochen im Europäischen Parlament. Ansonsten ist jeder Vergleich oder gar die Gleichsetzung mit Horst Schlämmer eine extremste Beleidigung für Hapes Kunstfigur. Selbst ein Maggiwürfel wäre geeigneter als Brok.

Jens Commentz / 29.08.2017

sorry, ich dachte das wäre Harpe..

Karla Kuhn / 29.08.2017

“Brok ist so groß wie Schlämmer, redet wie Schlämmer, sieht fast aus wie Schlämmer. ” Ist eine Beleidigung für “Herrn Schlemmer”, finde ich jedenfalls, der war nämlich witzig. Außerdem hatte Schlemmer die bessere Figur.

Bertram Scharpf / 29.08.2017

Dietmar Wischmeyer als Außenminister! Lesen oder schauen Sie: „Unsere europäischen Nachbarn“

Peter Swoboda / 29.08.2017

“Geboren, verheiratet, Europäisches Parlament”, so Helmut Kohl über Elmar Brok.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 24.05.2020 / 11:30 / 34

Gauweiler und die Ehre

Die Helden dieser Tage sind der Menschenfreund Bill Gates, Sebastian Vettel (hat Schluss gemacht mit der Verlierermarke Ferrari) und die unbekannte Krankenpflegerin und Lebensmittelverkäuferin aus…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 16.05.2020 / 06:20 / 122

Nicht alles, was hinkt, ist Journalismus

Was haben wir nicht alles gelernt. Von Hajo Friedrichs das Grundgesetz der Berichterstattung: „Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, nicht mal mit…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 12.05.2020 / 11:30 / 22

Wer war der beste Hitler?

Alle reden von Corona, reden wir von Hitler. Wer in diesen Tagen fernsieht, kommt am einstigen „Führer des Großdeutschen Reichs“ nicht vorbei. 75 Jahre sind…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 05.05.2020 / 11:00 / 22

Ein Fall fürs Homeoffice

Die Politik schlägt sich überraschend gut in der Corona-Krise. Maß und Mitte bestimmen den Kurs. Deutschland steht besser da als die meisten anderen Staaten. Dazu…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 29.04.2020 / 11:00 / 29

Lieber James Bond als Euro-Bonds

Südeuropa, vor allem die Regierungen von Italien und Spanien, lassen nicht locker. Euro-Bonds sollen her, Corona-Bonds genannt, damit sie sich an den Finanzmärkten günstiger finanzieren…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 21.04.2020 / 11:00 / 53

Der Deutsche als Untertan

Man merkt, wie die Politik sich auf die Schultern klopft: Corona-Gefahr rechtzeitig erkannt, das Land gut durch die Krise gesteuert, medizinische Versorgung gesichert, Maßnahmen mit…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 08.04.2020 / 11:00 / 66

Neue Erkenntnisse über den Ausnahmezustand

Die halbe Welt im Ausnahmezustand, hieß es vorige Woche an dieser Stelle. Jetzt ist die ganze Welt im Ausnahmezustand, außer China, Südkorea und Taiwan. Für…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 31.03.2020 / 06:00 / 148

Alles nur ein Fliegenschiss

Erstens: Das Brüssel-Europa ist erledigt. Frau von der Leyen könnte am besten gleich nach Hannover zurückfahren, ein paar Bahlsen-Kekse essen und dort verbleiben. Keiner hört mehr…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com