Achgut.tv / 22.01.2021 / 09:31 / 99 / Seite ausdrucken

Merkels Grenzen

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, wann sie im Zeichen der Corona-Krise Grenzen schließen müsste, spricht von den Grenzen ihres Amtes und ihrer Amtszeit, den Grenzen des Ausnahmezustands und einer grenzenlosen Flexibilität. Sie erklärt ihre Lust am Regieren und wie wenig ihr Amt mit Wissenschaft zu tun hat. Hier die bemerkenswertesten Aussagen, die sich in ihren Redewellen auf der Bundespressekonferenz finden ließen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Johannes Hoffmann / 22.01.2021

So geht Demokratie…........

Robert Jankowski / 22.01.2021

Merkel ist Kommunistin und entsprechend regiert sie auch. Totalitarismus hat sie mit der Muttermilch aufgenommen und da trifft sie sich perfekt mit all den Linksgrünen.

Stephan Bujnoch / 22.01.2021

Sie hört auf die Wissenschaft und macht dann doch was sie will. Das macht sie durchgängig. Energiewende, Abschaltung von Kern- und Kohlekraftwerken, Grenzsicherung, um nur die wichtigsten Themen zu nennen. Und am Ende sagt sie, sie sei ja schließlich nicht ignorant. Genau das ist sie, ignorant. Sie behauptet, sie höre auf die Wissenschaft. Im Gegensatz zu Bärböckchen kann sie als Physikerin die Aussagen der Wissenschaft aber erkennen (cognoscere) und auch einordnen. Sie macht es aber nicht, sondern das, was sie politisch will. Das genau ist das Wesen der Ignoranz : wider besseres Wissen anders handeln. Das ist sträflich im Sinne ihres Amtseides. Leider ist dieses Verhalten nicht mehr sanktionierbar. Bei Licht betrachtet verhält sie sich wie jeder totalitäre Staatschef, was nicht wundert, ist sie doch unter Walter Ulbricht und Erich Honecker sozialisiert worden. Jetzt sitzt sie am Drücker und macht was sie will. Wie Herr Lyssenko unter Stalin, der meinte, man könnte hoch ertragreiche Pflanzen von mildem Klima durch “Umpflanzung” an ein härteres Klima anpassen und sie würden sich schon daran “gewöhnen”. Die Folge waren schwerste Hungersnöte Ende der 40-er Jahre mit ca. 2 Millionen Opfern. Hat aber die Herren Lyssenko und Stalin wenig berührt. Genauso wie unsere Qualitätskanzlerin wenig berührt sein wird, wenn es die ersten Brownouts geben wird, oder sogar flächendeckende Bläckouts, dann mit Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung und schlimmstenfalls Bürgerkriegs ähnlichen Zuständen. Wahrscheinlich wird dann Herr Seibert das tumbe Staatsvolk darüber belehren, daß es sich dabei nicht um Unruhen und Menschenhatz wie in Chemnitz gehandelt habe, sondern daß dies die örtliche Partyszene darstelle.

Gabriel Bagradian / 22.01.2021

Das beste ist der pluralis majestatis zum Schluss: “Wir sind ja nicht jemand, der irgendwie ignorant ist.” Dieser Frau sind sämtliche Sicherungen durchgeknallt.

Rolf Mainz / 22.01.2021

Und plötzlich bringt sie die potenzielle Schliessung von Grenzen drohend ins Gespräch. Dieselbe Merkel, welche 2015 die Grenzschliessung für unmöglich erklärte - und vielfach dafür Verständnis fand. Also: wenn Grenzen Merkels Interesse dienen können, sind sie zu schliessen. Wenn Grenzen Merkels Interesse im Wege stehen, können sie gar nicht geschlossen werden. Also bitte: wer wählt so etwas?

Jörg Themlitz / 22.01.2021

“...spricht eine Sprache, der von einigen hervorragenden Philologen auffällige Ähnlichkeiten mit dem Deutschen zugeschrieben werden.”

Peter Vosstein / 22.01.2021

An dieser Frau interessieren mich genau zwei Dinge: 1.) Warum hat sie so viele hundsmiserable, geradezu irrsinnige Politikentscheidungen getroffen (Dummheit, Unfähigkeit, Absicht)? 2.) Wann gedenkt sie,, Deutschland durch ihren Rücktritt zu erlösen? (Wie wäre es zeitgleich mit dem Ende des Lockdowns am 14.02.?)

Bernd Ackermann / 22.01.2021

“...wir sind ja nicht jemand der irgendwie ignorant ist” (Pluralis Majestatis?)...nein, die geliebte Führerin hat noch nie “alternativlose” Politik betrieben, noch nie Entscheidungen aus dem Bauch heraus getroffen, und sei es um “ein freundliches Gesicht zu machen”, hat niemals die Rechtslage ignoriert, sondern immer alles sorgfältig abgewogen und den Ausgleich zwischen den verschiedenen Interessen gesucht. Und Wissenschaft….wer braucht das schon, wenn es den Glauben gibt? Wir glauben einfach fest an irgendwas, dann schaffen wir das.  Fakten stören doch nur. Wird Christian Drosten demnächst Hofastrologe beim Goldfasan? Der glaubt ja auch alle vier Wochen etwas anderes.

F. Damberg / 22.01.2021

Wie ist es um das Selbstverständnis eine Landes, einer Nation bestellt, welche sich eine solche Regierungschefin leistet?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 12.04.2021 / 06:29 / 90

Broders Spiegel: Mehr Macht für Merkel?

Wahrscheinlich käme ein Shitstorm, würde ich jetzt von einem Ermächtigungsgesetz sprechen, wenn es um die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes geht, mit der die Bundesregierung weitreichende Vollmachten…/ mehr

Achgut.tv / 11.04.2021 / 14:00 / 32

Durchsicht: Kliniken killen in Corona-Zeiten

Die Bundesregierung begründet ihren Verbots-Rausch mit der drohenden Überlastung der Krankenhäuser und Intensivstationen durch Corona-Patienten. Jetzt soll das Infektionsgesetz auf noch mehr Durchgriff gegen die Grundrechte…/ mehr

Achgut.tv / 05.04.2021 / 06:10 / 120

Broders Spiegel: Kein Ende der Irreführung?

Kaum hatte Angela Merkel einen kleinen Fehler zugegeben und kurz um Verzeihung gebeten, schon will sie mehr Macht und ohne die lästigen Bundesländer durchregieren.Plötzlich, nach…/ mehr

Achgut.tv / 29.03.2021 / 06:15 / 95

Broders Spiegel: Gehorsam, Gehorsam und Gehorsam!

Die Bundesregierung prüft, wie sie die Deutschen künftig an Auslandsreisen hindern kann. Ausreiseverbote für Landesinsassen - das hatten wir doch schon mal. Sollte diese Vergangenheit…/ mehr

Achgut.tv / 23.03.2021 / 16:07 / 132

Durchsicht: Angelas Absichten

Walter Ulbrichts berühmtester Satz ist ja bekanntlich "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Von solcher Art des Auftretens ist unsere Bundeskanzlerin selbstverständlich Welten…/ mehr

Achgut.tv / 22.03.2021 / 06:00 / 74

Broders Spiegel: Wird es morgen noch irrer?

Heute wird das Corona-Komitee neue Maßnahmen und Gängelungen für die Ostertage beschließen. Zu Ostern im letzten Jahr hatte ich schon gesagt, dass wahrscheinlich auch ein…/ mehr

Achgut.tv / 15.03.2021 / 06:20 / 74

Broders Spiegel: Von der Regierung Demokratie lernen

Die Regierung will dem Souverän, also dem Volk, ihre Interpretation von Demokratie noch besser beibringen. Und wie? Mit einem "Wehrhafte-Demokratie-Fördergesetz" und mit viel Geld. Das…/ mehr

Achgut.tv / 08.03.2021 / 06:00 / 76

Broders Spiegel: Republik der Ahnungslosen

Ich bin ja kein Corona-Leugner aber ich leugne, dass die, die unsere Corona-Politik bestimmen, noch wissen, was sie tun. Wer hat denn da noch Ahnung…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com