News-Redaktion / 18.01.2020 / 14:00 / 0 / Seite ausdrucken

Lesbisches Prinzenpaar im Saarland jetzt offiziell anerkannt

Der Verband Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) lenkt ein: Gleichgeschlechtliche Prinzenpaare dürfen jetzt doch am Wettbewerb zum „Prinzenpaar des Jahres 2020“ am 26. Januar teilnehmen, meldet bild.de. Zuvor hatte es heftige Empörung gegeben, nachdem der VDK das lesbische Regentenpaar der Kleinblittersdorfer Karnevalsgesellschaft „Die Rebläuse", Heike II. (42) und Ute I. (50), nicht zur Wahl zugelassen hatte, weil ein Prinzenpaar traditionell aus Mann und Frau bestehen müsse.

Das Prinzenpaar Heike II. und Ute I. wolle aber trotzdem nicht am Wettbewerb teilnehmen, um die Wahl nicht zu verzerren. Durch die Diskussion hätte es mittlerweile einen höheren Bekanntheitsgrad als andere Paare. Es werde aber zur Veranstaltung kommen und mit den anderen Prinzenpaaren mitfiebern.

Wie im nächsten Jahr verfahren werde, sei noch offen. „Das weitere Vorgehen mit den Regularien des Wettbewerbes werde in der kommenden Vollversammlung des Verbandes mit allen Mitgliedsgesellschaften diskutiert und beschlossen“, habe es in einer Stellungnahme des VSK geheißen.

Der Theleyer Thomas Bastuck (37), der 2016 mit seinem Mann Sadik (38) das erste schwule Prinzenpaar eines offiziellen Karnevalsvereins im Saarland war, habe die Entscheidung begrüßt. Die nächste Frage wird womöglich sein, ob man nicht künftig besser von Prinzessinnnenpaaren als von Prinzenpaaren spricht.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 15.08.2020 / 09:27 / 0

Die Morgenlage: Schlusslicht und Skandal

In Weißrussland wird weiter demonstriert, die EU plant Sanktionen, Spanien ist in einer Reisewarnung zum Risiko-Gebiet erklärt worden, der Odebrecht-Skandal erfasst Mexiko, Sachsen-Anhalt ist jetzt…/ mehr

News-Redaktion / 14.08.2020 / 16:00 / 0

Milliarden-Subventionen für Elektro-Autos schaden der Wirtschaft

Das von der Bundesregierung am 3. Juni beschlossene Konjunkturpaket zur Bewältigung der Corona-Krise erhöht die staatlichen Subventionen temporär um 72,6 Milliarden Euro, berichtet ifw-kiel.de. Damit…/ mehr

News-Redaktion / 14.08.2020 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Botschafter und Brand-Ballons

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vereinbart, wogegen die Palästinenserorganisationen wütend protestieren, in Weißrussland wird weiter demonstriert und die Regierung…/ mehr

News-Redaktion / 13.08.2020 / 08:53 / 0

Die Morgenlage: Milliarden und Marmelade

Trotz der Polizeigewalt in Weißrussland halten die Proteste gegen Lukaschenko an, während ein Demonstrant im Gefängnis gestorben ist, der Hongkonger Verleger Lai will sich auch…/ mehr

News-Redaktion / 12.08.2020 / 12:00 / 0

Auch Maskenverweigerer dürfen wählen gehen

In Zeiten der Corona-Notverordnungen ist bekanntlich nichts von dem einst Selbstverständlichen noch selbstverständlich. Beispielsweise das Wahlrecht. Wenn in Zeiten der amtlich festgestellten Corona-Bedrohung gewählt werden…/ mehr

News-Redaktion / 12.08.2020 / 07:30 / 0

Die Morgenlage: Regeln und Reisewarnungen

Bei Kämpfen im Südsudan sind mindestens 70 Menschen getötet worden, 19 Menschen starben bei einem versuchten Gefängnisausbruch islamistischer Kämpfer in Somalia, verhaftete Demokratie-Aktivisten in Hongkong…/ mehr

News-Redaktion / 11.08.2020 / 13:00 / 0

Polizist nach Rede auf Corona-Demo versetzt

Als "historischen Moment" soll der Demo-Moderator die Rede eines fränkischen Polizeibeamten auf der Bühne im Wittelsbacher Park in Augsburg am Samstag angekündigt haben, berichtet br.de.…/ mehr

News-Redaktion / 11.08.2020 / 08:16 / 0

Die Morgenlage: Proteste und Plünderungen

In Hongkong wurden mehrere Aktivisten der Demokratie-Bewegung verhaftet, in Weißrussland gab es weitere Proteste gegen die Wahlfälschung, wobei ein Mensch ums Leben gekommen sein soll,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com