News-Redaktion / 25.02.2021 / 11:00 / 0 / Seite ausdrucken

Laufzeit für französische Atomkraftwerke auf 50 Jahre verlängert

Während in Deutschland funktionsfähige Atomkraftwerke stillgelegt werden, wie zuletzt das Kernkraftwerk Philipsburg 2, wird die Laufzeit der ältesten französischen Atomreaktoren unter Auflagen von 40 auf 50 Jahre verlängert. Das gehe aus einer Stellungnahme der französischen Atomaufsicht Autorité de sûreté nucléaire (ASN) hervor, die am Donnerstag in Paris veröffentlicht wurde, meldet 24matins.de. Zur Bedingung habe die Behörde eine Reihe von Reparaturen gemacht, um Nuklearunfälle bei den 32 ältesten Reaktoren zu verhindern.

Von diesen Alt-Reaktoren hätten nach Angaben von Greenpeace bereits 13 das Höchstalter von 40 Jahren, das die mehrheitlich staatliche Betreibergesellschaft Electricité de France (EDF) ursprünglich vorgesehen hatte, überschritten. Die französische Regierung habe den Weg für die Laufzeit-Verlängerung bereits im April 2020 freigemacht. Frankreich beziehe rund 70 Prozent seines Stroms aus der Atomkraft, das sei der höchste Anteil weltweit.

Die Verlängerung betreffe unter anderen das Atomkraftwerk Bugey östlich von Lyon, das seit Ende der 1970er Jahre in Betrieb ist. Betroffen seien auch die Reaktoren in Dampierre südlich von Paris und Tricastin nördlich von Avignon, die seit Anfang der 1980er Jahre Strom produzieren.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.10.2021 / 15:00 / 0

Chinas Zensur stoppt Lesungen an deutschen Universitäten

Der lange Arm Pekings reicht längst bis an deutsche Universitäten – und setzt hier auch Zensur durch, berichtet bild.de. Die Autoren Stefan Aust (Herausgeber der WELT)…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 09:47 / 0

Die Morgenlage am Samstag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Österreich droht mit Ausgangssperren für UngeimpfteÖsterreichs Regierung erhöht mit neuen Drohungen den Druck auf ungeimpfte Menschen, meldet…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 09:42 / 0

Österreich droht mit Ausgangssperren für Ungeimpfte

Österreichs Regierung erhöht mit neuen Drohungen den Druck auf ungeimpfte Menschen, meldet sueddeutsche.de. Bei einer Verschärfung der Lage auf den Intensivstationen müssten ungeimpfte Menschen mit…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 09:33 / 0

Keine Corona-Herbstwelle in Schweden

Während in Deutschland die Corona-Zahlen wieder ansteigen, bleiben sie in Schweden niedrig, obwohl auch dort die Open-Air-Saison zu Ende ist, meldet n-tv.de. Die Entwicklung sei…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 09:24 / 0

Immer mehr Bundesländer ziehen “Asyl-Notbremse”

Der anhaltende Zustrom von Migranten, die über die polnische Grenze illegal nach Deutschland kommen, führt zu einer teilweisen Überlastung von Asylbewerber-Unterkünften in den Bundesländern, meldet…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 06:12 / 0

Fast 200.000 illegale Migranten an US-Südgrenze gefasst

An der US-Südgrenze zu Mexiko sind im September rund 192.000 Migranten beim Versuch eines illegalen Grenzübertrittes gefasst worden, meldet stern.de. Das stelle einen Rückgang von…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 06:02 / 0

Moldau ruft Notstand wegen Gas-Krise aus

Vor Anbruch des Winters hat die Republik Moldau wegen Gasmangels einen einmonatigen Notstand ausgerufen, meldet zeit.de. Von insgesamt 101 Abgeordneten stimmten im Parlament 55 für…/ mehr

News-Redaktion / 23.10.2021 / 05:53 / 0

Wiederholte Erörterung von Einwänden gegen Tesla-Fabrik

Die Kritik von Umweltschützern am Land Brandenburg wegen der Online-Erörterung von Einwänden gegen die Tesla-Fabrik in Grünheide bei Berlin wächst, meldet bz-berlin.de. Nach dem Naturschutzbund,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com