Achgut.tv / 09.12.2020 / 08:10 / 203 / Seite ausdrucken

Kniebeugen mit der Kanzlerin

Angela Merkel gibt in einem Radiosender für junge Deutschtürken praktische Hinweise für den Corona-Ausnahmezustand. Gegen kalte Klassenzimmer empfiehlt sie Kniebeugen, sie erklärt, wie wir vielleicht in einem Jahr wieder so leben könnten, wie vor Corona und warnt davor, dass das Fliegen unsicherer wird, wenn man isst und trinkt. Und dabei ist sie so fröhlich und entspannt wie selten in der Öffentlichkeit.

Foto: Bundesregierung.de/Diestel

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ridley Banks / 09.12.2020

Wie soll das gehen, wenn ich aus den USA in meine ehemalige Heimat (im Flieger), knapp 9 Stunden nix zu trinken und zu essen bekomme? Aber ich bin ja auch nicht angesprochen bzw gemeint! Gerade die dicke Merkel redet von Askese, die verhungert augenblicklich wenn die nicht alle 3 Stunden irgendeine Suppe schaufeln kann.

Mats Skinner / 09.12.2020

So, jetzt muss (ausgerechnet) ich mal was zur Verteidigung dieser armen Politiker und verantwortlichen Personen sagen: Sie haben nämlich, ohne die Öffentlichkeit groß damit zu belasten, durch heimliche Selbstimpfung mutig alle Risiken in Kauf genommen, die durch die Nebenwirkungen und mentalen Veränderungen stattfinden können. Alle haben das Serum und die kleine Genmanipulation klaglos injiziert bekommen und unter Umgehung des Tierschutzes sich als freiwillige Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt. Und jetzt werden sie Spott und Hohn der gaffenden Menge ausgesetzt, ihre Zukunft wird ausschließlich von touretteartigen Kniebeugen, Grimassen, Händeklatschen, Volksreden, Größenwahn, Lachanfällen usw. geprägt sein. Ein normales Leben ist ihnen nach diesem patridiotischen Dienst für die Wissenschaft nie mehr möglich. Im Fall eines nicht näher benannten und durch einen Einladungsfehler ständigen Talkshow-Dauergastes der letzten Tage ist es sogar zur Persönlichkeitsveränderung bis zur Selbsternennung als Gesundheitsexperte und Horrorgeschichtenerzähler gekommen, Was für ein Drama. Sogar der Dialekt hat sich bei dem eigentlich aus Ostfriesland stammenden Opfer in ein leichtes rheinisches Singsang verändert.  Undank ist der Welt Lohn, statt Mitleid mit den Probanden zu haben, ergießt sich ein waschechter Shitstorm über sie. Jetzt wird der nächste Schritt sein, aus Solidarität und Nächstenliebe es ihnen gleich zu tun, egal was uns blühen mag. Vielleicht sehen wir ja dann auch die Bilder, die sie sehen dürfen. Frei nach Ulbricht: “Niemand hat die Absicht, sich nicht impfen zu lassen!“

Karina Gleiss / 09.12.2020

Das Blockflötespielen während der Kniebeugen aber nicht vergessen. Ach Mist, geht ja nicht, wegen des Maulkorbs. Ich würde sagen: es reicht, endgültig!

Frank Mertes / 09.12.2020

Die Personifizierung geistiger Beschränktheit. Und so etwas ist Kanzlerin, “regiert” und wird bejubelt. Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll.

Klaus Klinner / 09.12.2020

Vielleicht tut man es nicht, aber ich stelle mir gerade die Bundeskanzlerin im Kanzleramt vor, durchgefroren, mit Schal, Mütze, Pullover und gestrickten Strümpfen, dazu warme Kamelhaarhausschuhe und mit einem elektrischen „Wärmeschuh“ gegen eiskalte Füße. Dazu einen heißen Grog und dann macht sie alle Stunde 10 Kniebeuge, aber korrekt. Ich sage es nicht gern, weil ich keine Freude daran habe, aber den Kanzlerinnenvorschlag für die Schulkinder empfinde ich als Verhöhnung, dient er doch ausschließlich der Kaschierung staatlichen Versagens in dieser Frage. Wozu eigentlich gibt es Kultusministerien?

Leo Hohensee / 09.12.2020

ein letzter Beitrag zum Thema von mir noch schnell. Wer kann sich noch an den Wahlabend erinnern als Gerhard Schröder die Wahl verloren hatte aber immer noch in überheblicher Art Siegesfloskeln in jede Kamera absonderte? - Ist das nicht heute ähnlich? Ist dieser gesamte Staatsratshaufen nicht seiner Unfähigkeit, seines Dilettantismus überführt? Diese Leute, angeführt von der personifizierten Heimsuchung, sondern doch gerade nichts anderes ab als klebriges Gesülze. Ich hab es schon mal anders beschrieben: - Laute, die sich anhören wie Worte, die aber nichts anderes sind als Geräusche, produziert von Labertaschen. Das sind Politiker denen ihre Worte von heute schon morgen nichts mehr gelten .....

A. Ostrovsky / 09.12.2020

Daran zeigt sich der intellektuelle Level unserer Elite. Die Begründung, warum es nicht sein kann, dass das Virus bewusst hergestellt und verbreitet wurde, überzeugt. Das hätte man vor mehr als 100 Jahren bei der Spanischen Grippe auch gedacht und dann Schuldige gesucht. Aber auch damals wurde das Virus nicht in einem Labor hergestellt. Ich meine, bin ich der einzige, dem auffällt, dass vor mehr als 100 Jahren noch gar kein Crisper erfunden war, um Eigenschaften eines Corona-Grippevirus mit Merkmalen von HIV zu vereinen? Und was für Schuldige wurden denn da gesucht? Inzwischen wundern sich alle, dass damals fast nur junge Menschen betroffen waren. Leider ist das etwas ungenau, es waren in der Hauptsache junge Männer im wehrfähigen Alter. Man nennt solche Leute, vor allem kurz vor, während oder kurz nach einem Krieg auch Soldaten. Und sogar in den Phillipinen, die sich gerade von der spanischen Fremdherrschaft befreit hatten, dafür aber in den gnadenlosen Strudel des US-Einflusses geraten waren,  starben fast nur junge Männer. Es gibt auch widersprüchliche Berichte, dass die spanische Grippe sich zwar schnell ausbreitete, wenn sie einmal in einer Region angekommen war, dass es aber gar keine Ansteckung von Mensch zu Mensch gab. Dafür gab es in dieser Zeit große Impfprogramme gegen die Pocken. Das machte man, indem man Perdepocken injizierte, in der Hoffnung, dass sie Pferdepocken zwar für Menschen nicht so gefährlich sind, aber dafür eine Immunität gegen humane Pocken herstellen. Man bewertet die Zahl der Opfer der spanischen Grippe höher als die Opfer des ersten Weltkrieges. Und es ist nur eine zufällige zeitliche Übereinstimmung, dass die Impfaktionen in verschiedenen Regionen der Welt mit Pferdepocken zufällig auch zeitlich mit der Spanischen Grippe korrelieren. Es ist nicht nötig, darauf hinzuweisen, wer die Pockenimpfungen vorangetrieben hat und wer sie finanziert hat. Wer einen Verdacht hat, kann ja mal googeln. Aber Achtung: Die Wahrheitsministerien!!

M. Illoinen / 09.12.2020

Die kommen aus dieser Nummer nicht mehr raus.Es gibt kein Zurück mehr! Wenn unter dem Vorwand der Angst oder auch tatsächlichen Angst, alle Grundrechte kassiert werden.Das Überleben aller politischen und medialen Akteure hängt von der Existenz dieser Pandemie ab! Ohne Pandemie kann der gesamte Staatsapparat nur noch zurücktreten. Würde der PCR Test nicht genutzt,  der bis heute weder zugelassen, noch Infektionen und Infizierte nachweisen kann, (sagt kein geringer als der Entwickler Kary Mullis selber) gäbe es keine Pandemie. Gibt es keine Pandemie, gibt es auch kein Vertrauen mehr in irgendeine Institution dieses Staates. Ein gesellschaftlicher Super-GAU. Und darum gibt es die Pandemie. Sie wird gebraucht. Allein schon, um die immensen Schäden zu rechtfertigen, die durch die Maßnahmen gegen die Pandemie entstanden sind. Ein Rückzieher ist unmöglich. Und es ist egal, welcher weitere Schaden durch die Aufrechterhaltung der Pandemie noch entstehen wird. Hier wird nämlich nicht die Bevölkerung vor einer Krankheit geschützt. Hier schützt sich eine Regierung vor den Konsequenzen der eigenen Fehler – auf Kosten der Bevölkerung. Deshalb werden auch alle kritische Stimmen, von Verantwortlichen aus Politik und Medien,  diffamiert, zensiert, gelöscht, suspendiert, entlassen und schlimmeres.

Leo Hohensee / 09.12.2020

@Frances Johnson - Hallo Frau Johnson, Sie schreiben: - “.......weil ihr klar gewesen sei, dass man gewisse Dinge nicht ändern könne, wie die Schwerkraft oder die Lichtgeschwindigkeit. Ich habe das nicht verstanden, offen gestanden. Wenn das so klar ist, müsste an sich auch klar sein, dass alte kranke Leute eines Tages an einem Herzinfarkt, einer Lungenembolie oder einer Grippe versterben. Manche warten schon darauf. Auf einen einsamen, politisch organisierten, Tod warten sie nicht, ...... “. - Mit allem, was Sie in diesem Beitrag schreiben, schreiben Sie mir aus dem Herzen. Wenn die Staatsrats-Walküre Wissenschaft zu ihrer Prämisse ausruft dann soll sie doch erst einmal erklären wieso sie die Grundbedingung für Wissenschaften, nämlich den korrigierenden wissenschaftlichen Austausch in den Fachgebieten von Anfang an mit aller Gewalt verhindert hat ?? Das ist nicht Wissenschaft, das ist Wissenschafts-Meierei! (wie Vereinsmeierei) Wissenschaft lebt ganz wesentlich auch vom Austausch von Wissen und vom Infragestellen des Vordergründigen!

Ilse Jüngling / 09.12.2020

@Sabine Schönfelder: Der letzte Film mit Edward G. Robinson, der mit der Pastorale von Beethoven und Naturbildern aus der früheren Welt in den Tod begleitet wird.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 20.09.2021 / 06:00 / 56

Broders Spiegel: Wohin mit den Millionen?

Der Hartz-IV-Satz für heimische Bedürftige steigt um sagenhafte drei Euro. Aber der Weltmarktführer in Sachen sozialer Gerechtigkeit braucht ja auch ein paar Hundert Millionen für…/ mehr

Achgut.tv / 13.09.2021 / 06:15 / 151

Broders Spiegel: Die Rechte der Versuchs-Kaninchen

Für die Ungeimpften wird das Leben teurer und freudloser. Grundrechte für alle sind Geschichte. Sie werden jetzt zugeteilt und zwar nur noch den Menschen, die…/ mehr

Achgut.tv / 06.09.2021 / 06:00 / 89

Broders Spiegel: Maas und die moderaten Mörder

Der Westen hat den Krieg in Afghanistan verloren, nun will Deutschland dort noch weiter Millionen versenken. Außenminister Maas bietet den Taliban Geld an, wenn sie…/ mehr

Achgut.tv / 03.09.2021 / 11:00 / 87

Der Corona-Retter

Markus Söder ist ja bekanntlich einer der Vorreiter in der deutschen Corona-Politik. Und da konnte er in dieser Woche schier unglaubliche Erfolge vermelden. Muss da…/ mehr

Achgut.tv / 30.08.2021 / 06:00 / 140

Broders Spiegel: Die Impf-Apartheid droht

Ungeimpfte sollen künftig aus dem öffentlichen Leben weitgehend ausgesperrt werden können, auch mit einem Extra-Lockdown. Einen Impfzwang gibt’s natürlich nicht, nur eine Art Impf-Apartheid droht. Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer,…/ mehr

Achgut.tv / 23.08.2021 / 06:00 / 97

Broders Spiegel: Grüner Milliarden-Traum

Bald wird gewählt, aber was? Was Bekanntes? Oder Freie Wähler? Aiwanger hat sich immerhin mit Markus Söder angelegt. Hauptsache nicht die Grünen. Deren neuer Milliarden-Traum…/ mehr

Achgut.tv / 18.08.2021 / 08:49 / 122

Durchsicht: Kanzler erklären den Krieg

Nach 20 Jahren Krieg redet die Kanzlerin über Afghanistan, wie im schlechten Arbeitszeugnis: Man hätte sich doch bemüht. Leider überhörte sie einst, dass Altkanzler Helmut…/ mehr

Achgut.tv / 16.08.2021 / 06:06 / 87

Broders Spiegel: Unser verlorener Krieg

Zwanzig Jahre lang waren deutsche Soldaten im Krieg im Afghanistan, auch wenn die Politiker, die sie dorthin schickten, nie von Krieg reden wollten. Die Taliban…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com