Ansgar Neuhof / 19.01.2020 / 14:00 / Foto: Wolfgang Sauber / 22 / Seite ausdrucken

Klima-U-Boot: Genossen auf Kreuzfahrt

Bekanntlich (zumindest für Nicht-nur-Mainstream-Konsumenten) ist die SPD ein großer deutscher Immobilien- und Unternehmenskonzern mit angeschlossener Partei. Klimapartei, um genau zu sein, so jedenfalls nennt sie sich selbst. Klimakiller-Partei wäre wohl ehrlicher. Wie kürzlich in dem Artikel „Klimasause mit dem SPD-Reiseservice“ berichtet, besitzt die selbsternannte Klimapartei ein eigenes Reiseunternehmen und bietet unter der Marke SPD-Reiseservice ihren Mitgliedern und Freunden alles an, was der urlaubende Genosse so begehrt, von Fernreisen bis Kreuzfahrten. 

Nun gilt unter Anhängern des Klimaschismus der Tourismus als Klimakiller. In besonderem Maße seien die deutschen Touristen am Klimakillen beteiligt, sie lägen im weltweiten Vergleich auf Platz 3 der Treibhausgasverursacher hinter denen aus USA und China. Um – so darf man mutmaßen – dem Klima den Todesstoß zu versetzen, hat die SPD vor ein paar Wochen heimlich, still und leise gleich noch ein zweites Reiseunternehmen gegründet, das nicht auf Mitglieder und Freunde fokussiert ist, sondern wohl auf die Grünen Vielflieger abzielt. 

Bontravo GmbH heißt das am 4.11.2019 im Handelsregister Berlin-Charlottenburg (Register-Nr. HRB 211762) eingetragene Unternehmen, das der SPD über ihr Konzernunternehmen Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG) zu 70 Prozent gehört. Zweck des neuen SPD-Unternehmens ist der Betrieb eines Online-Reisebüros und die Veranstaltung von Reisen; sowohl konventionelle als auch nachhaltige Reisen sollen angeboten werden. Also alles von Wandern im Harz bis Kreuzfahrt in der Karibik, egal, wie „klimaschädlich“ es ist. 

Natürlich findet man zu der Neugründung weder eine Pressemitteilung der SPD noch einen nennenswerten Bericht in irgendeiner der zahlreichen Zeitungen des SPD-Medienimperiums. Auch auf der Internetseite der Bontravo GmbH gibt es keinen Hinweis auf die SPD-Beteiligung – wie bei den SPD-Zeitungen. 

Die Reiseangebote von Bontravo sind nicht der Rede wert. Das Übliche (siehe hier): Städtetrips nach New York und London, Fernreisen nach Mauritius, Thailand oder Vietman, Cluburlaub auf Fuerteventura und selbstverständlich auch wieder Kreuzfahrten, zum Beispiel im Mittelmeer oder in Südnorwegen. Wer seinen CO2-Fußabdruck erhöhen will, ist augenscheinlich bei der SPD und ihren Unternehmungen gut aufgehoben. 

Foto: Wolfgang Sauber Xenophon) via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Jürgen Fischer / 19.01.2020

Meine Güte, wenn die Mitgliederzahlen und Parteispenden wegbrechen, muss man sich halt um Finanzierungsalternativen bemühen ...

Karl Dreher / 19.01.2020

Warum wundert mich diese linksrote Scheinheiligkeit (sinngemäß: “Wasser predigen, Champagner saufen”) nicht? Die Grün*Innen sind ja keinen Deut ehrlicher, und auch das Politpaar “Seehofer&Mutti;” ist ebenso wenig glaubwürdig wie die Fast Drei Prozent-Partei.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Ansgar Neuhof / 23.09.2021 / 16:00 / 63

Corona: Juristischer Zivilisationsbruch

Was unter dem Label Corona juristisch geschieht, muss man als eine Form des Zivilisationsbruchs bezeichnen, nach 70 Jahren dauernder, weitgehend freiheitlicher Ordnung. Ermöglicht durch Winkelzüge.…/ mehr

Ansgar Neuhof / 22.03.2021 / 06:28 / 95

Grundgesetz – wie Flasche leer

Kaum waren die Lobgesänge von Politikern, Verfassungsrechtlern und Medien zum 70-jährigen Bestehen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2019 verklungen, stand für das Grundgesetz…/ mehr

Ansgar Neuhof / 27.01.2021 / 06:00 / 54

Quarantäne-Anordnungen – Einschüchtern gilt nicht

Strafen, Verbote, Einschüchterungen – das autoritäre Corona-Repressionssystem läuft auf vollen Touren. Ein Element dieses Systems ist die Quarantäne. Für den Fall ihrer Nichtbeachtung stellen Regierungen,…/ mehr

Ansgar Neuhof / 15.10.2020 / 06:27 / 92

“Correctiv” und seine Pappkameraden

Es muss den Meinungsdienstleister namens Correctiv GmbH mächtig gewurmt haben: Schon sehr frühzeitig hatte der Autor dieses Beitrages ihre fragwürdige Finanzierung und Gemeinnützigkeit zum möglichen…/ mehr

Ansgar Neuhof / 06.10.2020 / 06:00 / 73

Bundesgesundheitsministerium im Blindflug – absichtlich?

Es ist eine der meistdiskutierten Fragen im Zusammenhang mit Corona: Wie zuverlässig sind eigentlich die PCR-Tests, insbesondere wie hoch ist der Anteil der falsch-positiven Ergebnisse? …/ mehr

Ansgar Neuhof / 14.09.2020 / 06:03 / 146

Die tägliche Täuschung: Das RKI zählt am Gesetz vorbei

Es beginnt mit einer Lüge. Seit Monaten, Woche für Woche, Tag für Tag. Immer, wenn das Robert-Koch-Institut (RKI) im „Täglichen Lagebericht zur Coronavirus-Krankheit (COVID-19)“ in…/ mehr

Ansgar Neuhof / 19.05.2020 / 15:00 / 20

Spekulationen vom Statistischen Bundesamt

Wieder eine neue Sonderauswertung zu den Sterbefallzahlen, wieder dieselbe unbelegte Mutmaßung. Das Statistische Bundesamt konstruiert auch in der aktuellen Pressemitteilung zur neuesten Sonderauswertung vom 08.05.2020…/ mehr

Ansgar Neuhof / 04.05.2020 / 11:00 / 65

Keine staatstragende Statistik?

Corona – Pest oder Grippe? Das ist zugespitzt die Frage, über die sich ganz Deutschland und die halbe Welt streitet. Ein Blick in die offizielle…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com