News-Redaktion / 01.02.2019 / 10:02 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 43 / Seite ausdrucken

Kleiner Pressespiegel zur Ansprache von Henryk M. Broder an die AfD

Die Meldungen werden ergänzt und sind in absteigender Reihenfolge geordnet, das heißt die aktuellsten Einträge werden jeweils am Schluss ergänzt.

30.01.2019

Meine Rede an die AfD

https://www.achgut.com/artikel/meine_rede_an_die_afd

Diese Rede hielt Henryk M. Broder vor der AfD-Fraktion

https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article187962993/Henryk-M-Broders-Rede-vor-der-AfD-Bundestagsfraktion.html

Weshalb gerade halb Deutschland über dieses Foto spricht

https://www.watson.ch/international/deutschland/790000939-weshalb-gerade-halb-deutschland-ueber-dieses-foto-spricht

Alice Weidel umarmt Henryk Broder – warum dieses Foto für Aufregung sorgt

https://www.watson.de/deutschland/afd/365238007-alice-weidel-umarmt-henryk-broder-warum-dieses-foto-fuer-aufregung-sorgt

Broder bedauert Foto mit Weidel

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/rede-bei-der-afd-broder-bedauert-foto-mit-alice-weidel-16016650.html

„Welt“-Kolumnist Broder bittet wegen Foto mit Weidel (AfD) um Entschuldigung

https://www.deutschlandfunk.de/medien-welt-kolumnist-broder-bittet-wegen-foto-mit-weidel.2849.de.html?drn:news_id=971785

Aufschrei übers Foto: Henryk M. Broder und die AfD - 10 Tweets

https://de.euronews.com/2019/01/30/aufschrei-ubers-foto-henryk-m-broder-und-die-afd-10-tweets

7 KNACKIGE BILDUNTERSCHRIFTEN ZUR UMARMUNG VON BRODER UND WEIDEL

https://www.thebestsocial.media/de/7-knackige-bildunterschriften-zur-umarmung-von-broder-und-weidel/

31.01.2019

Heftiger Wirbel um Foto mit AfD-Frau Weidel: Jetzt zeigt „Welt“-Kolumnist Broder Reue

https://www.merkur.de/politik/afd-heftiger-wirbel-um-weidel-foto-lucke-mit-irrem-gestaendnis-news-zr-11555955.html

Interview Stefan Winterbauer: Henryk M. Broder über das AfD-Foto: “Der Shitstorm kam aus einer Ecke, aus der ich ihn nicht erwartet hätte”

https://meedia.de/2019/01/31/henryk-m-broder-ueber-das-afd-foto-der-shitstorm-kam-aus-einer-ecke-aus-der-ich-ihn-nicht-erwartet-haette/

Stefan Winterbauer: Im Namen des Klicks: Henryk M. Broder vor dem Social-Media-Schnellgericht

https://meedia.de/2019/01/31/im-namen-des-klicks-henryk-m-broder-vor-dem-social-media-schnellgericht/

Jan Rübel: Kommentar: Wie Henryk Broder der AfD Demokratie vorlebte

https://de.nachrichten.yahoo.com/kommentar-wie-henryk-broder-der-afd-demokratie-vorlebte-103434208.html

Tim Schulze: Warum die Geschichte mit Broder und der AfD nicht so einfach ist, wie es scheint

https://www.stern.de/politik/deutschland/afd--henryk-m--broder-sorgt-mit-rede-vor-fraktion-fuer-aufruhr-8558876.html

Richard Volkmann: Falsch abgebogen

https://www.salonkolumnisten.com/falsch-abgebogen/

Margarete van Ackeren: Henryk M. Broder bei der AfD: der Provokateur provoziert

https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-henryk-m-broder-bei-der-afd-oder-ein-mann-macht-seinen-job-der-provokateur-provoziert_id_10259367.html

Liane Bednarz über Broders Rede vor der AfD: „Er hat wahrscheinlich wirklich etwas erreicht“

https://www.deutschlandfunkkultur.de/liane-bednarz-ueber-broders-rede-vor-der-afd-er-hat.2950.de.html?dram:article_id=439847

Henryk M. Broder bei der AfD: der Provokateur provoziert

https://www.wochenkurier.info/ueberregionales/politik/artikel/henryk-m-broder-bei-der-afd-der-provokateur-provoziert-67861/

Broder und Weidel - eine verhängnisvolle Umarmung

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/journal/kulturmedienschau-31-broder-und-weidel-eine-verhaengnisvolle-umarmung/-/id=659282/did=23337782/nid=659282/104398t/index.html

Thomas Laschyk: WIEDER MIT GESTELLTEM FOTO: WIE DIE AFD BRODER INSTRUMENTALISIERT 

https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/broder-instrumentalisiert/

Anke M.: BRODER: DIE WEIDEL-UMARMUNG WAR EIN FEHLER, MIT DER AFD REDEN NICHT

https://www.volksverpetzer.de/kommentar/broder-weidel/

Broder: Verzicht auf Begriff „christliches Abendland“ ist Unterwerfung

https://www.idea.de/politik/detail/broder-verzicht-auf-begriff-christliches-abendland-ist-unterwerfung-108006.html

AfD-Politikerin Alice Weidel umarmt einen Mann: Warum dieses Foto für einen Shitstorm sorgt

https://www.derwesten.de/politik/alice-weidel-afd-foto-umarmung-broders-id216332899.html

HENRYK M. BRODER ALS „HOFJUDEN“ BESCHIMPFT: Antisemitismus-Eklat um 
FDP-Spitzenkandidaten

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/henryk-m-broder-antisemitismus-eklat-um-fdp-spitzenkandidaten-59877382.bild.html

Markus Decker/RND: Rechtspublizistische Grauzone - Henryk M. Broder ist nicht allein

https://www.ejz.de/blick-in-die-welt/politik/rechtspublizistische-grauzone---henryk-m-broder-ist-nicht-allein_241_111656493-122-.html

http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Politik/Rechtspublizistische-Grauzone-Henryk-M.-Broder-ist-nicht-allein

Michael Wolffsohn: Henryk M. Broder, der AfD-Entzauberer

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article188065403/Michael-Wolffsohn-Henryk-M-Broder-der-AfD-Entzauberer.html

Historiker Wolffsohn verteidigt Rede von Welt-Kolumnist Broder vor der AfD-Fraktion

https://www.deutschlandfunk.de/medien-historiker-wolffsohn-verteidigt-rede-von-welt.2849.de.html?drn:news_id=972206

„Das Gedenken geht an der Bevölkerung vorbei“

https://www.deutschlandfunk.de/erinnerungskultur-das-gedenken-geht-an-der-bevoelkerung.694.de.html?dram:article_id=439823

Holocaust-Gedenken: Historiker verteidigt AfD und warnt vor Vergessen

https://www.huffingtonpost.de/entry/holocaust-gedenken-historiker-verteidigt-afd-und-warnt-vor-vergessen_de_5c52b010e4b04f8645c7a785

01.02.2019

Gerd Buurmann: Broderbild mit Dame

https://tapferimnirgendwo.com/2019/02/01/broderbild-mit-dame/

Foto mit Weidel sorgt für Aufregung – so reagiert Broder

https://www.waz.de/politik/foto-mit-weidel-sorgt-fuer-aufregung-so-reagiert-broder-id216342665.html

https://www.morgenpost.de/politik/article216342665/Foto-mit-Weidel-sorgt-fuer-Aufregung-so-reagiert-Broder.html

 

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Andreas Bitz / 01.02.2019

Herr Broder: Tun Sie Buße, und lassen Sie sich dann von Annalena B., Katrin G.-E.,, Katja K., Andrea N. gemeinsam umarmen. Soviel Strafe muss sein. Und wenn Sie das überleben, auch von Claudia R. Das ist dann das Ende.

Jörg Plath / 01.02.2019

“einschlägige Achse des Guten”, “Medien in der Grauzone zum Rechtspopulismus”... Das RND zieht alle linken Register der Diffamierung, Frechheit.

Frank Holdergrün / 01.02.2019

Wie Geier warten sie auf die kleinste Kleinigkeit derjenigen, die nicht ihrer Religion angehören, um ihren Untergang zu bejubeln. In Ermangelung von Argumenten haben sie sich auf die Komplettvernichtung des Gegners verlegt. Der Auftritt von Herrn Broder war ein wirklich sehr, sehr wichtiger.  Wenn ich das vergleiche mit seiner (und Frau Lengsfelds) Anhörung vor dem hohen Petitionsgericht, dann sieht man den Unterschied. Diese wollten gehorsame, anständige (kommt vom Anstehen an der Mauer) Bürger, die machen, was man ihnen sagt. Kritik ist nicht vorgesehen. Ganz anders die AfD: ein Bürgerberater von außen zeigt, was ihm gefällt, was nicht. So geht Gespräch und Demokratie wirklich. Die SPD lädt stattdessen Robert Menasse ein und behängt ihn mit Orden (wider den gesunden Menschenverstand?).

Martin Rühle / 01.02.2019

Unbedingte Erwähnung im Spiegel der zeitgenössischen Reaktionen verdient noch die bemerkenswerte Replik in der “M R Post” von Autor m.r. - nachfolgend im Wortlaut: “Sehr verehrter Herr Broder, ich bin fassungslos ! Als jemand, der die “Achse” und Sie Herr Broder in guten, wie in schlechten Zeiten unablässig gegen Kritik von allen Seiten in Schutz genommen hat, jetzt dieser Tiefschlag. Was um alles in der Welt hat Sie dazu gebracht, Sie - ein Schriftsteller, der so lesenswerte Bücher über die Kritik der reinen Toleranz und über die Lust an der Kapitulation geschrieben hat- Sie, - eine Ikone des Nonkonformismus - sich vor dieser Partei, der AfD höchtselbst in den Staub der allerverlassensten Diaspora zu werfen, in die man sich in Deutschland werfen kann. Sie wissen doch, dass der Verfassungsschutz JEDE öffentlich zugängliche Verlautbarung ab sofort notiert… Sie Herr Broder ...und ich ringe nach Luft und den richtigen Worten ...Sie TRENNEN IHREN MÜLL NICHT ?!! OMG…! Ich ringe um Luft…, muss ich mich erstmal sammeln und - wenn ich könnte - würde ich das unbedingt auch ... in gelben Säcken, grauen Behältern, braunen Tonnen, grünen Containern ... für die Rettung der Welt und des Universums ... Ach herrje, ich bin sooo enttäuscht ... !

Jochen Grünhagen / 01.02.2019

Ich habe die Rede von Herrn Broder gelesen und natürlich auch das Foto mit ihm und Frau Weidel gesehen. Wo ist das Problem? Ein Kommentar dazu in der FAZ bestätigte mich, daß die Kündigung selbigen Abos vor zwei Jahren die richtige Entscheidung war. Salopp formuliert und leicht abgewandelt zu einer berühmten Comicfigur “die spinnt, die Journalie”. Alles andere ist bereits gesagt und geschrieben worden. Beste Grüße Jochen Grünhagen

Reinhard Lichti / 01.02.2019

Die Rede war gut, die Tatsache, dass Herr Broder einer Einladung der AfD gefolgt ist, ist normaler demokratischer Umgang. Die Aufregung darum zeigt, in welchem Zustand die demokratische Kultur in diesem unseren Land ist. Noch schlimmer ist der Fakt, dass die Aufregung schon vor der Rede, nämlich mit dem Foto zusammen mit Frau Weidel losging. Mich würde es nicht wundern, wenn das Foto abgesprochen war, um gewisse Leute zur Schnappatmung zu bringen. Was ist schon dabei, wenn Herr Broder von einer intelligenten Frau unter 40 umarmt wird, weil sie trotz mancher Differenzen in politischen Fragen die Art und Weise des Redens und Denkens, vor allem aber den Umgang mit abweichenden Meinungen an ihm schätzt? Auch wenn Intelligenz wie auch Dummheit nicht durch blosen Körperkontakt übertragen werden können: Herrn Broder hätte es viel schlimmer treffen können: Was wäre gewesen, wenn sich Frau Roth über ihn hergemacht hätte? Noch schlimmer als das ist wohl nur noch, wenn man von einer Dampfwalze überrollt wird! In den Reaktionender Medien ist dann auch vieles zu lesen, das Rückschlüsse auf das intellektuelle Niveau der Schreiber zulässt: Bei vielen geht das über die Grundanforderungen eines SA-Sturmmanns (dumm - stark - wasserdicht) damals, beziehungsweise eines Antifa-Anwärters heute (dumm - schnell - wasserdicht) nicht hinaus. Bei denen, die am lautesten Demokratie, Vielfalt und Toleranz verkünden, ist in ihren sonstigen Äußerungen vor allem das Nicht-Vorhandensein dieser Tugenden zu merken! Ich denke, durch das Sichtbarmachen der Demokratiedefizite in unserer Medienwelt hat Herr Broders Vortrag bei der AfD und sein Umgang mit den Mitgliedern der AfD eine wertvollen Beitrag geleistet, der viele Normalbürger (“Rechte!”) dazu bringen kann an der Wiederherstellung einer demokratischen Kultur in Deutschland mitzuarbeiten!

Martin Schott / 01.02.2019

@Wulfrad Schmid: Herr Schmid, Gaulands “Vogelschiss”-Einlassung ist aus der Sicht der Millionen Opfer des Nationalsozialismus zu widersprechen. Der “Vogelschiss” der deutschen Geschichte führte dazu, dass sich Broders Eltern im KZ, andere in den Gaskammern wiederfanden. Ihre Aufzählung der deutschen Erfindungen und Errungenschaften erinnert mich an meine Lektüre von Haffners autobiographischer Schrift “Geschichte eines Deutschen”, wo er beschreibt, wie viele Deutsche auf die Goebbelssche Propaganda reagierten, indem sie ihr indirekt auf den Leim gingen, nämlich sofern sie die Leistungen jüdischer und insbesondere deutsch-jüdischer Intellektueller herausstellten um zu demonstrieren, dass es sich bei diesen Juden doch um “wertvolles” menschliches Leben handle. Die zwölf Jahre “Vogelschiss” zwischen 1933 und 45 zählen nun mal zur deutschen Geschichte, ähnlich wie schon die grausamen Pogrome gegen die jüdischen Gemeinden an Rhein, Main und Mosel im Umfeld des Ersten Kreuzzugs fast 900 Jahre zuvor.

Sabine Lotus / 01.02.2019

Himmel hilf, was für eine Schnappatmung. Dabei sollten die diese Ablenkung doch hochgradig goutieren. Geht in diesem ganzen Geschrei doch gerade wohlfällig unter, dass ein sog. “Rechtsextremismusexperte” mit Antonio Amadeu in der Vita beim AutoFD abfackeln erwischt wurde. Denen kann man es aber auch garnichts recht machen. Der Fischers’ seine Frau.

Chr. Kuehn / 01.02.2019

Seit mehreren Jahren habe ich eine Flasche kanadischen Eiswein im Keller fuer den Fall, dass HMB einmal in meine Naehe kommt…

Thomas Jacobs / 01.02.2019

Ironie und andere rhetorische Mittel setzen das Erkennen und danach auch das Verstehen mehrerer semantischer Textebenen voraus. Sie überfordern einfach den deutschen Michel als Rezipienten, Herr Broder! Warum nehmen Sie sich nicht ein Beispiel am Aussagestil eines Herrn Ralf Stegner, einer Renate Künast, einer Claudia Roth, eines Martin Schulz oder einer Andrea Nahles (Bätschie!!) ?? Das wird verstanden, “denn da ist wirklich etwas drin” wie früher die Reklame für ungesunde Schnelleintopf-Gerichte versprach!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 07.12.2022 / 13:39 / 0

Fernsehsender zwischen den Fronten

Der russische Sender Doschd war dem Kreml zu kritisch und wechselte ins lettische Exil. Jetzt hat er auch dort seine Sendelizenz verloren. Warum? Eine hitzige…/ mehr

News-Redaktion / 01.12.2022 / 17:23 / 0

Steckt der Iran hinter Synagogen-Anschlägen in Deutschland?

Deutsche Sicherheitsbehörden sehen eine Verbindung zwischen Anschlägen auf Synagogen in Deutschland und den iranischen Revolutionsgarden. Hinter den Angriffen auf Synagogen in Nordrhein-Westfalen Mitte November stehen…/ mehr

News-Redaktion / 30.11.2022 / 14:59 / 0

Brandenburg will Sicherungsgewahrsam verlängern

Dem Innenminister reicht die bisherige Dauer von vier Tagen wegen der Klebe-Extremisten nicht mehr. Vor einigen Tagen sorgte die längere Sicherungsverwahrung von Extremisten der „Letzten…/ mehr

News-Redaktion / 30.11.2022 / 14:25 / 0

Erneute Proteste in China

Zusammenstöße mit der Polizei in Guangzhou  Nachdem massive Polizeipräsenz zeitweise Demonstrationen verhindert hat, soll es neben Peking und Schanghai auch in Guangzhou erneut Demonstrationen gegeben…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2022 / 13:10 / 0

Ermittlungen gegen Boris Reitschuster eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat mitgeteilt, dass sie zwei Ermittlungsverfahren gegen den Journalisten eingestellt hat. Wie der Journalist Boris Reitschuster auf seiner Homepage berichtet, war er wegen eines…/ mehr

News-Redaktion / 29.11.2022 / 12:40 / 0

Katar will nun doch Gas nach Deutschland liefern

Der Deal sieht vor, dass das Emirat ab 2026 Flüssiggas über ein US-Unternehmen nach Brunsbüttel verschifft. Vertragslaufzeit: 15 Jahre. Nachdem Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) erst…/ mehr

News-Redaktion / 22.11.2022 / 16:30 / 0

Corona-Ausgangssperre in Bayern war unverhältnismäßig

Die in der Frühphase der Corona-Pandemie verhängte Ausgangssperre in Bayern sei unverhältnismäßig gewesen, meldet Zeit Online. Dies habe das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Die Vorsitzende Richterin, Renate…/ mehr

News-Redaktion / 22.11.2022 / 12:22 / 0

Hochschulen schränken Lehrbetrieb wegen Energiekrise ein

Zeitweise werden nur noch Online-Vorlesungen angeboten, um die politischen Energiespar-Vorgaben zu erfüllen. Die ersten Hochschulen und Universitäten schränken ihren Präsenz-Betrieb ein. Diesmal allerdings nicht wegen…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com