Killer und Killerinnen

„Sleepy“ Joe Biden hat hingelangt. Der neue US-Präsident hat ohne Anlass Wladimir Putin, Russlands langjährigen Präsidenten, einen „Killer“ genannt. Manche meinen: Endlich hat’s mal jemand ausgesprochen. 

Dazu folgende Richtigstellung:

Es gibt viele Arten von Killern oder Killerinnen. Es gibt das Killervirus und die Killeralge, es gibt den Killerwal und den Ladykiller. In Deutschland ist „Monaco-Franze“ der Prototyp des Letzteren, bekannt für seinen Killersatz „A bisserl was geht immer“. Und dann gibt es noch den Stimmungskiller, ich denke da an RKI-Chef Wieler, den Mann ohne Lächeln, bekannt für seine Prognose: „Die nächste Welle kommt bestimmt.“ Eine Killerwelle. 

Konkurrent ist Karl Lauterbach, die Pythia der Pandemie. Sie, liebe Leser wie Leserinnen, werden sagen, das könne doch gar nicht stimmen, weil Karl Lauterbach ein Mann sei. Richtig, aber seine vortragende Stimme hat den warmen weiblichen Wohlklang, und Lauterbach hat meines Wissens noch nie eine günstige Prognose gestellt. Anders ausgedrückt: Mit Lauterbach wäre Kassandra arbeitslos.

Aber reden wir weiter von Putin. Unser Gerhard Schröder nannte ihn einen „lupenreinen Demokraten“. Das schließt zwar den Killer nicht aus, aber Schröder hat für Deutschland mehr getan als Joe Biden, und deshalb glaube ich Gerhard Schröder.  

Ich halte Putin nicht für einen Mörder, das hat er gar nicht nötig. Bei Mörder denke ich automatisch an Mullahs im Iran, an den Rocket-Man aus Nordkorea, an Assad oder an Klaus Kinski, den Berufsirren bei Edgar Wallace. Aber nicht an Putin. Der hat sich um Biden gesorgt und ihm von Herzen „gute Gesundheit“ gewünscht. Putin weiß eben, was sich gehört. Im Kreml wohnt ein Gentleman. 

Man hat Biden falsch informiert. 

Zuerst erschienen im Euro am Sonntag.

Foto: Brian Minkoff CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Paul Siemons / 28.03.2021

Wäre Putin wirklich ein Killer, hätte er Biden nicht bereits auf den ersten Stufen der Gangway stolpern lassen, sondern erst ganz oben, mit anschließendem Absturz bis ganz unten. So aber hat er Sleepy Joe nur einen harmlosen Streich gespielt.

Dr. Freund / 28.03.2021

Putin lässt killen. Er hat dafür seine Leute, wie alle auf dem Chefsessel. Auch Biden wird seine Hände nicht sauber halten.

Jochen Lindt / 28.03.2021

Innerhalb von 72 Stunden hat Mr. Biden Sanktionen gegen Russland, China, Indien und Deutschland (Nordstream) verhängt. Ein vielversprechender Anfang. Die deutschen Qualitätsmedien jubeln, dass jetzt endlich wieder ein “Profi im weißen Haus” sitzt, (kein Scherz, stand so in der WELT).

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 24.10.2021 / 10:00 / 32

Die Heuchler sind unter uns

Über den Fall meines Amtsnachfolgers Julian Reichelt bei „Bild“ wurde vieles gesagt, nur noch nicht von jedem. Deswegen werde ich schweigen. Dazu folgende Richtigstellung: Der sogenannte…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 10.10.2021 / 10:00 / 41

Der beleidigte Senator

Zum sogenannten „Pimmelgate“ von Hamburg, das es inzwischen in die „Washington Post“ geschafft hat, wurde viel geschrieben und gesagt. Nur noch nicht von jedem, z.B. von…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 04.10.2021 / 10:00 / 40

Macht es wie die KPÖ!

Die Linke, früher WASG und PDS, davor SED, ist am Sonntag bruchgelandet. 4,9 Prozent, nur eine Zufallsklausel im Parteiengesetz rettete die linken Reste in den…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 26.09.2021 / 10:00 / 35

Es löst sich auf, was nicht zusammengehört

Die beste Nachricht zu Beginn: In drei Monaten ist Weihnachten. Die zweitbeste: Der Wahlkampf ist endlich vorbei, mit und ohne Maske, aber immer mit Karl…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 19.09.2021 / 10:00 / 42

Der Mann ohne Eigenschaften

Wunder gab es immer wieder. Vor allem früher. Die Älteren unter Ihnen erinnern sich sicher noch an die Wunder von Bern, von Lengede, von Lourdes,…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 12.09.2021 / 10:00 / 33

Augen zu, CDU!

Armin Laschet hat zehn Prozentpunkte Vorsprung versemmelt, weil er die Leute nicht interessiert, und er liegt fünf Prozentpunkte hinter dem Meister Proper der SPD (dessen…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 05.09.2021 / 15:00 / 52

Weselsky, Laschet & die Currywurst

Stellen Sie sich vor, es wäre Wahlkampf und das wären die Kandidaten: Söder oder Merz für die Union, Gabriel für die SPD, des weiteren Habeck,…/ mehr

Hans-Hermann Tiedje, Gastautor / 30.08.2021 / 12:30 / 162

Merkel am Ende ihrer Zeit

Wenn Angela Merkel in Berlin aus dem Fenster schaut, was sieht sie dann? Die Spree, die Schweizer Botschaft, den Potsdamer Platz und ein Land, das…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com