News-Redaktion / 15.09.2021 / 13:20 / 0 / Seite ausdrucken

Kaliforniens Gouverneur bleibt im Amt

Der demokratische Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien, Gavin Newsom, hat seine Abwahl offenbar erfolgreich abgewehrt, meldet sueddeutsche.de. Laut Prognosen hätten bei der Sonderabstimmung am Dienstag rund zwei Drittel der Wähler dafür gestimmt, ihn als Gouverneur im Amt zu halten. CNN habe gemeldet, dass nach Auszählung von mehr als 60 Prozent der Stimmen mehr als 66 Prozent der Wähler gegen die vorzeitige Abwahl gestimmt hätten.

Eine Gruppe von Republikanern hatte das Abwahlverfahren gegen Newsom angestrengt. Der 53-Jährige sei unter anderem wegen seiner Einwanderungspolitik und strikter Corona-Vorschriften kritisiert worden. Mehrere Dutzend Gegenkandidaten seien angetreten, um ihn als Gouverneur zu ersetzen. Angeführt worden sei das Feld der Herausforderer von dem konservativen afroamerikanischen Radiomoderator Larry Elder.

Kalifornien ist eine Hochburg der Demokraten. Hätte Newsom hier seinen Posten vorzeitig verloren und wäre er durch einen Republikaner ersetzt worden, wäre das eine Sensation gewesen und ein Desaster für die Demokratische Partei. Hochrangige Parteimitglieder bis hin zu US-Präsident Joe Biden hätten sich deshalb massiv für Newsom engagiert. Der Demokrat sei seit Anfang 2019 Gouverneur des Bundesstaates, seine reguläre Amtszeit ende im Januar 2023.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 16.09.2021 / 08:37 / 0

Die Morgenlage am Donnerstag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Taliban-Vizechef wieder aufgetauchtUnter der Taliban-Führungsriege soll ein offener Streit zwischen dem moderateren politischen Flügel und den militärischen…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 08:16 / 0

Taliban-Vizechef wieder aufgetaucht

Unter der Taliban-Führungsriege soll ein offener Streit zwischen dem moderateren politischen Flügel und den militärischen Hardlinern ausgebrochen sein, heißt es seit Tagen in Medienberichten. Vizeregierungschef…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 08:15 / 0

US-Minister wollten Afghanistan-Einsatz verlängern

Führende US-Minister haben einem neuen Enthüllungsbuch zufolge vergeblich versucht, Präsident Joe Biden zu einem längeren Afghanistan-Einsatz zu bewegen, meldet 24matins.de. In dem in der kommenden…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 08:14 / 0

Kramp-Karrenbauer droht mit Abzug aus Mali

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat die Fortführung des Bundeswehr-Einsatzes im westafrikanischen Krisenstaat in Mali in Frage gestellt, meldet 24matins.de. Die Ministerin habe am Mittwoch mit…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 06:14 / 0

Boris Johnson baut sein Kabinett um

Der britische Premierminister Boris Johnson tauscht das Personal seiner Regierung aus, meldet orf.at. Neben mehreren anderen Ministern habe es auch den bisherigen Außenminister Dominic Raab…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 06:12 / 0

Barnier für Referendum über Migration in Frankreich

Der um das Präsidentenamt in Frankreich kämpfende Ex-Brexit-Unterhändler Michel Barnier hält trotz Kritik an der Idee eines eigenen französischen Weges in Migrationsfragen fest, meldet orf.at.…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 06:11 / 0

Spanien verhandelt wieder in Katalonien

Nach eineinhalb Jahren Unterbrechung haben die spanische Zentralregierung und die Regionalregierung von Katalonien ihre Gespräche über die Zukunft der nach Unabhängigkeit strebenden Region wieder aufgenommen,…/ mehr

News-Redaktion / 16.09.2021 / 06:08 / 0

Iran degradiert Atom-Chefunterhändler

Der Iran hat seinen Chefunterhändler für Atomangelegenheiten degradiert, meldet 24matins.de. Wie staatliche Medien am Mittwoch berichtet hätten, bleibe Abbas Araktschi zwar Teil der Verhandlungsdelegation, die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com