David Harnasch (Archiv) / 30.01.2007 / 23:19 / 0 / Seite ausdrucken

Jahr des Schweins

Während die UN das Jahr des Delfins ausriefen, ist in China ab dem 18.2. das Jahr des Schweins. Nestlé (“Wir sind keine Dänen!”) wollte im chinesischen Fernsehen in Spots ein Zeichentrick-Schwein ein “Frohes neues Jahr des Schweins” wünschen lassen. Das geht natürlich nicht, wie das Wall Street Journal laut Fox News berichtet:

Chinese TV Network Bans Pig Ads During Year of Pig Celebrations Due to Muslim Sensitivity

SHANGHAI —  Companies looking to reach China’s consumer market with pig images during Year of the Pig celebrations next month will have to adjust after a national television network adopted a policy to be sensitive to the country’s small Muslim population, according to published reports.
China Central Television said it would ban all verbal and visual pork references from advertisements during Lunar New Year celebrations next month, the Wall Street Journal reported. This week, the network banned a TV ad from Nestle SA featuring a smiling cartoon pig and the message, “Happy new pig year.”
CCTV’s ad department said the regulations are intended to avoid offending Muslims, who consider pigs unclean animals. China’s 20 million Muslims comprise less than 2 percent of the population, the Journal reported.
“China is a multiethnic country,” the network said in a notice. “To show respect for Islam, and upon guidance from higher levels of the government, CCTV will keep any pig images off the screen.”
Several ad agencies are scrambling to adjust their ads to promotional spots featuring pigs.
“We act in line with any requests that we receive from the authorities,” Francois-Xavier Perroud, a spokesperson for Nestle.
Coca-Cola Co. is planning to run a pig-free commercial featuring Pandas.
The new policy comes as a surprise move as Chinese authorities rarely advance concerns of minority groups over the broader population in the world’s most populous country, the Journal reported.
Occurring in 12-year cycles, the Year of the Pig corresponds to an astrological symbol of the animal representing prosperity and good fortune. Tens of millions have been born in the Year of the Pig.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
David Harnasch / 19.01.2015 / 00:54 / 1

Auge in Auge mit ISIS

Itai Anghel, israelische Reporterlegende, bei den kurdischen Gegnern des IS. VIEL spannender als Daesh-Mouthpiece Todenhöfer, absolut gut investierte 45 Minuten. Hier ansehen! / mehr

David Harnasch / 10.01.2015 / 13:05 / 12

Wer ist wir? Über Gruppenidentitäten

Warum gestern und heute so gar nichts über die Stimmung bei den französischen Juden zu hören war im TV? Einfach: Denen geht’s gold. Die werden…/ mehr

David Harnasch / 17.12.2014 / 15:03 / 3

#IllPatronizeYou

Die Twitterkampagne #illridewithyou, bei der Australier ihren muslimischen Mitbürgern ihre Unterstützung versichern, ist symptomatisch für eine sympathische Eigenschaft westlicher Gesellschaften: Selbstkritisch nach Ungerechtigkeiten zu suchen…/ mehr

David Harnasch / 07.12.2014 / 22:03 / 6

Eine nationale Schande

SPON: “Zum Ende der Isaf-Mission wurden erwartungsgemäß viele Ortskräfte gekündigt, und ohne Zweifel besteht ein direkter Zusammenhang mit dem sprunghaften Anstieg der sogenannten Gefährdungsanzeigen. Viele…/ mehr

David Harnasch / 17.11.2014 / 19:19 / 1

Bis morgen, Nürnberg

Wer am Dienstagabend (18.11.) noch nichts vorhat und im Einzugsbereich Nürnbergs ist, der ist herzlich willkommen zu meinem Vortrag “Antisemitismus und der Zeitgeist - zwei…/ mehr

David Harnasch / 10.11.2014 / 23:34 / 2

Die Mauer muss weg! Die Mauer muss weg!

... so riefen die Leute, die an den Absperrungen zur Straße des 17. Juni standen und zur Einheitsfeier am Brandenburger Tor wollten und ihrem Frust…/ mehr

David Harnasch / 28.10.2014 / 17:23 / 0

Durch Impfung vermeidbare Krankheiten weltweit

Ergänzend zu Beda Stadlers Artikel über Afrikas unheimliche Krankheiten sei hier eine interaktive Weltkarte verlinkt, die sehr genau ausweist, welchen Schaden mangelhafte Gesundheitssysteme einerseits und…/ mehr

David Harnasch / 24.08.2014 / 22:55 / 1

IS-Challenge

Die hochgeschätzte Titanic nominiert mich als Mitglied der Achse des Guten für die ISIS-Beheading-Challenge. Ich fühle mich geehrt, nehme die Challenge an und nominiere Jakob…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com