News-Redaktion / 12.02.2019 / 10:15 / 0 / Seite ausdrucken

Israelischer Botschafter kritisiert deutsches Abstimmungsverhalten

Der Botschafter Israels in Deutschland, Jeremy Issacharoff, hat das deutsche Abstimmungsverhalten in der UN kritisiert. Das berichtet thetower.org. „Ausgerechnet Deutschland verbündet sich regelmäßig mit den Feinden Israels. Im November unterstützte Deutschland 16 von 21 Resolutionen gegen Israel und enthielt sich vier Mal.“, zitiert das amerikanische Internetportal den 64-jährigen Diplomaten. Deutschland solle sein Abstimmungsverhalten ändern und sich international für ein Ende der einseitig anti-israelischen Haltung der UN einsetzen.

Vorletzte Woche hatte auch die FDP-Bundestagsfraktion einen Antrag verabschiedet, der die Bundesregierung dazu auffordert, anti-israelische Beschlüsse nicht mehr mitzutragen (Achgut berichtete).

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 28.09.2021 / 08:57 / 0

Die Morgenlage am Dienstag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Mehr als 60 Tote bei Kämpfen im JemenBei Gefechten zwischen Regierungstruppen und Aufständischen im Jemen sind mindestens…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:43 / 0

500 Migranten landen auf Lampedusa

Mehr als 500 Migranten sind am Montagabend auf einem alten Fischerboot auf der italienischen Insel Lampedusa angekommen, meldet faz.net. Die Menschen würden vermutlich aus Marokko, Syrien,…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:33 / 0

Strom-Rationierung für Industriebetriebe in China

In China haben Industriebetriebe ihre Produktion unterbrochen, weil der Strom rationiert wurde, meldet orf.at, Mancherorts seien aktuell sogar Wasserkocher verboten worden. Damit solle der CO2-Ausstoß gesenkt werden, heiße…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:33 / 0

Nordkorea feuerte Kurzstreckenrakete ab

Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs eine Kurzstreckenrakete ins offene Meer abgefeuert, meldet kleinezeitung.at. Die Rakete sei von der Provinz…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:13 / 0

Kommunisten klagen nach Wahl in Russland

Gut eine Woche nach der von Manipulationsvorwürfen überschatteten russischen Parlamentswahl hat die Kommunistische Partei im Zusammenhang mit online abgegebenen Stimmen eine erste Klage eingereicht, meldet…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:13 / 0

Mehr als 60 Tote bei Kämpfen im Jemen

Bei Gefechten zwischen Regierungstruppen und Aufständischen im Jemen sind mindestens 67 Kämpfer getötet worden, meldet orf.at. Aus Militärkreisen habe es geheißen, dass in den Provinzen…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 06:13 / 0

Nigeria: 40 Tote nach Angriffen auf Dörfer

Bei zwei Angriffen auf zwei verschiedene Dörfer im Norden von Nigeria sind mehr als 40 Menschen getötet worden, meldet zentralplus.ch. Das hätten verschiedene Nachrichtenagenturen gemeldet.…/ mehr

News-Redaktion / 28.09.2021 / 05:33 / 0

Clan-Angehörige bleiben in ihrer Villa

Angehörige des Al-Zein-Clans, die trotz Sozialleistungsbezug in einer Leverkusener Villa residierten, wohnen dort noch immer, meldet stern.de. Sie müssten auch keine Miete an den Staat…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com