indubio / 25.06.2020 / 12:00 / 5 / Seite ausdrucken

indubio – Unternehmer und Aufklärer

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Unternehmer und Aufklärer. Samuel Eckert hat vor zehn Wochen einen YouTube-Kanal gestartet, in dem er den Statistik-Blödsinn auseinandernimmt, mit dem die Öffentlichkeit von Regierung und Mainstreammedien in Sachen Corona gefüttert und abgespeist wird. Im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich erklärt er auch seine Lebensphilosophie. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Horst Schmitt / 25.06.2020

Lieber Herr Müller-Ulrich, herzlichen Dank für diesen überaus interessanten Podcast. Menschen wie Ihr heutiger Gesprächspartner Samuel Eckert sind in diesen traurigen Zeiten wichtiger denn je, weil sie einem helfen, angesichts der vielfach nicht mehr nachvollziehbaren Entwicklung der Geschehnisse um Corona nicht den Glauben an die Menschheit zu verlieren.

Sebastian Gumbach / 25.06.2020

Schönes Interview! Samuel Eckert, ich wünsche Ihnen Erfolg und ein langes Leben. Letzteres ist heute nicht selbstverständlich, was z.B. der Fall Udo Ulfkotte zeigt.

Richard Loewe / 25.06.2020

ich kann als Politiker ab jetzt immer alle moeglichen Rechte aussetzen. Ich sage eines von den tausenden Viren oder Bakterien die rumgehen ist gefaehrlich und jeder Tote wird dann “getestet und dann habe ich recht. Es sei denn, die Oeffentlichkeit versteht, dass ein Erreger nur gefaehrlich ist, wenn die Sterblichkeit hoeher als in den Vorjahren ist. Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt.

FriedrichLuft / 25.06.2020

Geld macht nicht glücklich ... aber es beruhigt ungemein

Rainer Niersberger / 25.06.2020

Spaetestens im Maerz war allein aufgrund der unlogischen und unsinnigen Massnahmen bei voellig unbekannter Faktenlage und einer “sekuendlichen” 180 gradwende klar, dass Merkel und Co. das Potential von covid 19 erkannt hätten und nun darangingen, es politisch ihren Zielen entsprechend zu nutzen, so wie vorher das “Klima” und nun noch den “Rassismus”. Da ist, und hier trifft der “Aufklärer” den Punkt, keineswegs Fachwissen notwendig (gewesen), im Gegenteil, sondern logisches, systematisches, strukturiertes und zugleich freies Denken, das bereits zu den entscheidenden Fragen geführt haette. Fragen, die natuerlich nie beantwortet wurden, was anhält, und was sämtliche genannten Bereiche umfasst. So lobenswert der Versuch auch ist, er wird nur die erreichen, die ohnehin bereits entsprechend dispiniert und sensibilisiert sind, die, die zweifeln und hinterfragen, die, die Denken wollen und dafuer 20 % (gerne auch mehr) Energie aufwenden. Eine vernachlässigbare Minderheit, die, eigene Erfahrungen mit dem Sokrates - Modell bestätigen das seit vielen Jahren,  bei nüchterner Betrachtung chancenlos ist und bleibt. Denken und Erkenntnisse ebenso wie Wahrheit taugen als eher bittere Medizin kaum zum allseits erstrebten Wohlwohlgefuehl. Sie sind geeignet, die Homoeostase ins Wanken zu bringen, Gewissheit, Sicherheiten, Orientierung und sich selbst. Da geben wir uns doch lieber anderen (geistlosen) Aktivitäten hin, die zwar danach Katzenjammer verursachen, der aber sofort wieder mit der gleichen (untauglichen) “Medizin”, hoeher dosiert, behandelt wird usw..

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 09.07.2020 / 12:00 / 19

indubio – Die Welt von morgen

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute der Welt von morgen: Burkhard Müller-Ullrich spricht mit dem Schriftsteller, Filmemacher und Kulturmanager Michael Schindhelm (ehem. Theaterintendant, ehem. Direktor…/ mehr

indubio / 05.07.2020 / 12:00 / 11

indubio – Die Endlos-Raute

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete und jetzige Direktorin der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung Erika Steinbach, die Schriftstellerin und Publizistin Cora Stephan, der ehemalige Direktor…/ mehr

indubio / 28.06.2020 / 12:00 / 31

indubio – Inspirierende Randale

Podcast. Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer dreht sich heute um „Inspirierende Randale“. Die Weißseinsforscher Rainer Bonhorst (ehemaliger Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen Zeitung), Boris Reitschuster (ehemaliger Leiter…/ mehr

indubio / 21.06.2020 / 12:00 / 16

indubio – Vormarsch der Rassenleugner

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute dem Thema "Vormarsch der Rassenleugner". Die Dresdner Buchhändlerin und Stadträtin Susanne Dagen, der ehemalige Deutschlandfunk-Politikredakteur Jürgen Liminski und der Publizist…/ mehr

indubio / 18.06.2020 / 12:00 / 33

indubio – Corona Aufarbeitung mit Beda M. Stadler

In unserem Mittagsprogramm für Kopf-Hörer wird heute über unsere Grundimmunität gesprochen: Was Virologen bei ihrer fokussierten Betrachtung eines einzelnen Erregers übersehen, ist das komplexe Geschehen…/ mehr

indubio / 14.06.2020 / 12:00 / 58

indubio – Wie in der DDR 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Wie in der DDR. Vera Lengsfeld, Michael Klonovsky, Bernhard Lassahn und Burkhard Müller-Ullrich diskutieren über Ereignisse der vergangenen Woche und wie…/ mehr

indubio / 11.06.2020 / 12:00 / 8

indubio – Lacht Bargeld zuletzt?

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer fragt heute: Lacht Bargeld zuletzt? Am kommenden Montag wird der Europäische Gerichtshof darüber befinden, ob Bargeld noch Bargeld ist, das heißt, ob…/ mehr

indubio / 07.06.2020 / 12:00 / 22

indubio – Schwarz-weiß-Denken

Unser Sonntagmittagsprogramm für Kopf-Hörer widmet sich heute dem Thema "Schwarz-weiß-Denken". Über Rassismus, Antifa und das große Geldausgeben diskutieren die Publizistin Birgit Kelle, der Medienkritiker Uwe Kammann…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com