indubio / 19.04.2020 / 12:00 / 25 / Seite ausdrucken

indubio – Macht und Maske

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute wieder eine gute Stunde Anregungen zum Selberdenken. Ab High Noon hier abrufbar sowie auf Spotify, Youtube, Deezer, Soundcloud, Apple Podcast und weiteren Plattformen. 

Keine Flut an der Front: Burkhard Müller-Ullrich spricht mit dem Präsidenten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und Chefarzt am St. Antonius Hospital Eschweiler, Prof. Dr. med. Uwe Janssens, und dem Facharzt für Allgemeinmedizin und Chirurgie Dr. med. Jesko Matthes (Deutsch Evern bei Lüneburg) über die weiterhin ausbleibende Corona-Katastrophe in Deutschland. (27 Minuten) 

Machtfragen und Maskenfetisch: Die Teilzeitvirologen, Wirtschaftsphilosophen und Alltagsästhetiker Joachim Steinhöfel, Cora Stephan, Markus Vahlefeld und Burkhard Müller-Ullrich diskutieren über ihre Wahrnehmungen und Fragestellungen der vergangenen Woche. (36 Minuten) 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

M. Petridis / 19.04.2020

So langsam setzen sich die Puzzleteile zu einem Bild zusammen, das aber alles andere als beruhigend ist. Man schaue in der Suchmaschine seiner Wahl nach den Begriffen Global Digital Identification und GAVI (nein, nicht der Wein sondern die internationale Impfallianz). Aus meiner Sicht erklärt das sogar auch die gelenkten Flüchtlingsströme.

Steffen Rascher / 19.04.2020

Immer wenn ich denke das es nicht noch besser werden kann, kommt der nächste Podcast und ich denke - nun kann es aber wirklich nicht besser werden.

Gudrun Dietzel / 19.04.2020

Herr Vahlefeld, die Krise 1. Ordnung ist der Zustand des Gesundheitswesens, egal, ob das in Deutschland besser ist als in Italien, Spanien oder Frankreich. Es darf keiner merken, deshalb diese Maßnahmen.

Gerald Krüger / 19.04.2020

Ich empfehle Masken mit Aufdrucken wie “Zwangsmaske” oder “Maske ist Schei**e”, ” Demnächst Maulkorb”, “Nutzt nix”, “Demokratie geht anders”. Kreativ sein!

Kay Fischbach / 19.04.2020

Kann es nicht sein, dass sich das Virus zunägst an den besonders gefährdeten “abgearbeitet” hat. Hier Alte und Kranke, die eventuell zu einem absehbaren Zeitpunkt sowieso, auch ohne das Virus gestorben wären? So das die Kurven auch ohne die restriktiven Maßnahmen abgenommen hätten?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 02.10.2022 / 06:00 / 33

Indubio Folge 244 – Italien, Schweden, Ungarn. Wohin Europa?

Über den Zustand der Europäischen Union, besonders nach der Wahl in Italien und Schweden, unterhält sich Gerd Buurmann mit Jole Liotta (Italien), Irmgard Wingendorf (Schweden) und…/ mehr

indubio / 25.09.2022 / 06:00 / 49

Indubio Folge 243 – Die Gelassenheit der Ungeimpften

Wie aufgeklärt sind wir eigentlich, wenn es um die Corona-Impfung geht? Wissen wir alles über mögliche Nebenwirkungen und können wir uns überhaupt selbstbestimmt und gelassen…/ mehr

indubio / 18.09.2022 / 06:00 / 70

Indubio Folge 242 – Das Ende der Gemütlichkeit

Wer heute zweifelt, ist gleich ein Extremist, Querdenker, Schwurbler oder Covidiot. In der Coronazeit scheint die Gemütlichkeit der gepflegten Debatte gestorben zu sein. Über diesen…/ mehr

indubio / 11.09.2022 / 06:00 / 73

Indubio Folge 241 – Wo ist die Opposition?

Seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland ist entweder die CDU an der Regierung oder die SPD, manchmal sogar beide. Da beide Parteien teilweise kaum noch…/ mehr

indubio / 04.09.2022 / 06:00 / 87

Indubio Folge 240 – “Nach rechts gedreckt”

Kritik an der Energie-, Wirtschafts- und Coronapolitik wird hierzulande gerne nach rechts „gedreckt", wie es ein Diskutant in dieser Folge durch einen brillanten Versprecher formuliert.…/ mehr

indubio / 28.08.2022 / 06:00 / 30

Indubio Folge 239 – Die Unfähigkeit zu gedenken

Über den Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin am 19. Dezember 2016 und bei den Olympischen Spielen 1972 in München spricht Gerd Buurmann mit dem…/ mehr

indubio / 21.08.2022 / 06:00 / 35

Indubio Folge 238 – Gipfeltreffen der Gelöschten

Die Autorin Birgit Kelle, die Aktivistin Malca Goldstein-Wolf und der Aktivist Ali Utlu wurden alle schon einmal aus dem Internet gelöscht, weil sie etwas geschrieben…/ mehr

indubio / 14.08.2022 / 06:00 / 27

Indubio Folge 237 – Mut, Menschlichkeit, Maskenpflicht

Über den Mut, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, und darüber, in Zeiten der Maske nicht die Menschlichkeit zu verlieren, spricht Gerd Buurmann mit den…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com