Redaktion / 16.09.2021 / 11:00 / 10 / Seite ausdrucken

Indubio Live: Saures zur Wahl

Am kommenden Wahlsonntag dürfen Sie sich auf eine ganz besondere indubio-Ausgabe freuen: Von 19 bis 22 Uhr, also kurz nach Schließung der Wahllokale und mit den ersten Hochrechungen, geht Burkhard Müller-Ullrich live auf Sendung. Mit dabei sind zahlreiche spannende Gäste, die Klartext anstatt Gesäusel versprechen und aus Funk, Fernsehen sowie einschlägigen Medien bekannt sind: Paul Brandenburg, Birgit Kelle, Roger Köppel, Vera Lengsfeld, Boris Reitschuster, Roland Tichy und viele mehr.

Natürlich ist auch Henryk M. Broder mit von der Partie. Neben seinem indubio-Auftritt am Abend gibt es übrigens auch eine Spezial-Ausgabe von Broders Spiegel. Statt am Montag wird Broder Sie dieses Mal schon am Sonntagmorgen beglücken und sich Gedanken zur Wahl machen. Hoffentlich sind Sie im Anschluss ausreichend motiviert für Ihren Gang zur Wahlurne. Und sollte Ihre Stimmung im Laufe des Tages kippen: Ab 19 Uhr baut Sie das indubio-Spezial unter dem Motto „Saures zur Wahl“ hoffentlich wieder auf. Denn egal, wie sauer eine Zitrone schmeckt, sie macht auch immer lustig.

Die Live-Sendung können Sie auf der Achgut.com-Startseite, bei YouTube, sowie bei den üblichen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) verfolgen. Wir freuen uns übrigens sehr, wenn Sie Ihre Gedanken zur Wahl mit uns teilen. Kommentieren Sie die indubio-Folge dazu einfach bei Achgut, YouTube, Facebook oder Twitter. Eine Auswahl der Leserstimmen werden wir senden. In diesem Sinne: Wir hören uns am Sonntag!

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dieter Kief / 21.09.2021

Noch ein bißchen Hintergrund zu Peter Schlemihl, von seinem Erdenker und Ausspinner Adelbert von Chamissso aufgeschrieben, um gerade uns Nachgeborene zu erbauen und für die kommenden Seelenstürme inwendig zu kräftigen:  „Die Weltereignisse im Jahre 1813, an denen ich nicht tätigen Anteil nehmen durfte – ich hatte ja kein Vaterland mehr, oder noch kein Vaterland, – zerrissen mich wiederholt vielfältig, ohne mich von meiner Bahn abzulenken. Ich schrieb in diesem Sommer, um mich zu zerstreuen und die Kinder eines Freundes zu ergötzen, das Märchen Peter Schlemihl, das in Deutschland günstig aufgenommen und in England volkstümlich geworden ist.“

Dieter Kief / 21.09.2021

Oh, Herr Schneegaß - Schlemihl konnte nicht über seinen Schatten springen, klar. - Denn das Ego ist eine Illusion, alles Wesentliche verbirgt sich hinter dem Schleier-der-Maja-Eule… - und die fliegt nur am Rande der Dämmerung, wo die Kinder über Pfützen springen: - “Wenn es eine Stelle in Europa gibt, nach der ich mich sehne, so ist es die kleine schwarze Pfütze am Rande der Dämmerung, in der ein Kind sein Schiffchen, zart wie Maienfalter, - - - treiben lässt. ” - - - ?! - - -

Armin Vollmer / 21.09.2021

Bei der Teilnehmerliste (teilweise!) weiß ich was ich nicht einschalte.

Sabine Lotus / 21.09.2021

Oi mega, die ‘Sendung mit dem Klaus.’

S. Marek / 21.09.2021

Leute   wir   haben   nur   noch   paar   Tage   Zeit   dem   denk-lahmen   Wahlvolk   klar   zu   machen:    ——==== >>>>          Entweder AfD,  ODER   weiter   alternativlos   und   ohne   Grundrechte   per   Lastenrad   ins   Marxismus-Kommunismus   Paradies   Abgrund !

Werner Arning / 21.09.2021

Alles, was in der aktuellen APO Rang und Namen hat, ist dabei? Da höre ich gern zu.

T. Schneegaß / 21.09.2021

Guten Abend an alle Autoren und Kommentatoren, seit Tagen überlege ich, wie ich mich am Sonntag im Wahllokal verhalte. Da ich prinzipiell keine Maske trage, aber dort Maskenpflicht besteht, bin ich unschlüssig, was ich tun werde. Wenn woanders versucht wird, mich hinter die Maske zu zwingen, verlasse ich diesen Ort. Im Wahllokal möchte ich diesen Vertretern und Helfern des Verbrecherstaates aber nicht die Genugtuung geben, mich an der Stimmabgabe zu hindern und zu triumphieren: wieder ein AfD-Wähler weniger. Wer hat praktikable Tips für mich? Vielen Dank. T.S.

W.Bergmann / 21.09.2021

Bin wie immer dabei

Hans-Peter Dollhopf / 21.09.2021

Es kann nix G’scheit’s rauskommen für die Menschen und dieses Land bei der Wahl an diesem Sonntag. Egal wie es ausgeht. Deutschland verliert. Mein Interesse fokussiert sich darum eher auf fernere Wahlkreise mit besonderen Kandidaten wie den Wahlkreis 196, da, wo der Hans Georg Maaßen ohne Sicherheitsseil und ohne Auffangnetz “seiner"Landesliste für ein Direktmandat aus den Händen der Wahlbürger Südthüringens kämpft. Da werde ich mich entweder doch noch richtig freuen oder nur noch traurig werden. Und natürlich richtet sich mein weiteres Augenmerk auch auf die Wahlkreise mit den “Gestalten”. Etwa auf Köln oder Wuppertal, dort wo ein Herr Lauterbach bzw. das Wasauchimmer Lindh die die Zeche zahlende Menschheit auch weiterhin von Berlin aus verarschen möchten. Bei einem prognostizierten Krebsgeschwürparlament von 900 Mandatskörperchen über Listenmetastasen kann für die zwei ... Herren[?] ja gar nichts mehr schief laufen. Hier bei uns in der Gegend ist die Auswahl relativ monoton. Gewinnen wird entweder eine Türkin, eine Türkin oder eine Türkin. Wenn wenigstens eine davon über die AfD hätte kandidieren mögen. Jedenfalls bin ich für den letzten Vorwahl-Samstag mit Popcorn, Bier und dummen Sprüche. auf meinem Balkon vorbereitet auf den Aufmarsch der Antifa-Hundertschaften auf der Straße unten. Gott bewahre, dass mir da bloß nicht noch aus Versehen eine halb volle Flasche runterfällt.

M. Frey / 21.09.2021

Meine Frau und ich freuen uns schon riesig darauf!!! Auch der allsonntagliche Podcast ist mittlerweile fester Bestandteil unseres späten Frühstücks bzw. Mittagessens geworden. Weiter so bitte!!!

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Redaktion / 26.09.2021 / 11:00 / 5

Indubio ab 19 Uhr Live: Saures zur Wahl

Von 19 bis 22 Uhr, also kurz nach Schließung der Wahllokale und mit den ersten Hochrechungen, geht Burkhard Müller-Ullrich live auf Sendung. Mit dabei sind…/ mehr

Redaktion / 25.09.2021 / 17:00 / 1

Indubio morgen Live: Saures zur Wahl

Am kommenden Wahlsonntag dürfen Sie sich auf eine ganz besondere indubio-Ausgabe freuen: Von 19 bis 22 Uhr, also kurz nach Schließung der Wahllokale und mit…/ mehr

Redaktion / 21.09.2021 / 07:46 / 23

Polnische Staatsehrung für Gunnar Heinsohn

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat dem deutschen Soziologen, Ökonomen und Demografen (und Achgut.com-Autoren) Gunnar Heinsohn am vergangenen Sonntag die Lech Kaczynski Medaille verliehen. Die Laudatio des Premierministers zur Verleihung…/ mehr

Redaktion / 08.09.2021 / 11:30 / 102

ARD 20 Uhr: Die Lückenschau

Die Sprecherin der 20-Uhr-Tagesschau, Susanne Daubner, berichtete gestern, am 7.9.2021, den Zuschauern (siehe ab Minute 04:28 bzw. 04:32), über die Abstimmung im Bundestag zur sogenannten Fluthilfe: „……/ mehr

Redaktion / 20.08.2021 / 16:12 / 47

„Ein Tucholsky unserer Zeit“ – Zu Henryk Broders 75.

Henryk M. Broder, Mitbegründer und Spiritus rector von achgut.com, ist heute 75 geworden. Wir dokumentieren Auszüge aus den Gratulationen in der Presse. In der WELT…/ mehr

Redaktion / 29.07.2021 / 06:27 / 122

Covid in Schweden. Keiner spricht darüber. Hier steht warum.

Schweden verfolgte einen anderen, liberaleren Weg in der Covid-Bekämpfung. Mitte Juli sind die täglichen Covid-Todesfälle in Schweden praktisch auf Null gesunken. Ein echtes Problem für die…/ mehr

Redaktion / 02.06.2021 / 06:07 / 5

Wussten Sie schon? (15): Mehr Schaden als Nutzen

Gunter Franks Buch „Der Staatsvirus“ ist soeben bei Achgut.com erschienen. Darin übt der Allgemeinarzt scharfe Kritik an der Corona-Politik und medialen Berichterstattung während der Krise.…/ mehr

Redaktion / 01.06.2021 / 12:00 / 64

Liebe Längsdenker vom MDR!

Es gibt ja bei etlichen Meinungsbildnern und Journalisten gewisse Berührungsängste mit Achgut.com. Wer plagt sich schon gerne mit Quälgeistern herum, die einem  ausgerechnet dann den Spiegel…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com