indubio / 01.08.2021 / 08:00 / 21 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 149 – Politische Hintertüren als Haupteingänge

Die Publizisten Alex Baur, Birgit Kelle und Roger Letsch diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die „Ehe für alle“ (die in der Schweiz zur Volksabstimmung kommt), über die Cancel Culture bei Facebook & Co. (die vom deutschen Bundesverfassungsgericht gerade einen Dämpfer bekam) sowie über den lange abgestrittenen und nun immer näher rückenden Corona-Impfzwang. 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michael Hinz / 01.08.2021

Das Zusammenspiel von Politik, Staat und Medien einerseits mit Wirtschaftsakteuren und Privatpersonen andererseits wurde klar dargestellt als ein perfektes perfides Spiel. Nur so funktioniert Faschismus. Das Versprechen doch die Gesundheit aller zu schützen bei (fast) gleichzeitiger Abschaffung der Gesunden ist sein Meisterstück, das in der Liste der Anatomie menschlicher Destruktivität bisher fehlte. Lieber wäre ich in Vietnam im Hinterhalt des Vietcong. Hier fühle ich mich verloren.

Runhild Streitferdt / 01.08.2021

Zwei Anregungen: Könnte man Ungeimpfte nicht als Menschen betrachten, die in 1,5 Jahren Epidemie vieles richtig gemacht haben? Und wenn wir uns als Gesellschaft schon diesem wissenschaftlichen Gen-Experiment unterwerfen müssen, dann braucht man eine Kontrollgruppe. Warum interessieren sich Wissenschaftler nicht für gesunde Ungeimpfte? Welche Strategie verfolgt man? Soll die Kontrollgruppe durch Impfungen gelöscht werden?

Gudrun Dietzel / 01.08.2021

Bis auf Letschs Einlassung zu seiner negativ angezeigten Coronaerkrankung war indubio heute wieder eine ausgesprochen lehrreiche Veranstaltung. Insbesondere Birgit Kelles profundes Wissen zum Thema Adoption durch Schwule und Lesben, das endlich einmal das Kind in den Mittelpunkt der Debatte rückte, und NICHT die egoistischen Ansprüche von Homosexuellen, war Erkenntnisgewinn. Ebenso bereichernd war Herr Baur.

Jan-Hendrik Schmidt / 01.08.2021

“Impfgegner/Impfverweigerer” - das sind die neuen “Volksschädlinge” und “negativ-feindlichen Elemente”. Neue Vokabeln, welche die altbekannten Mechanismen der Ausgrenzung und Stigmatisierung in Gang setzen.

Nadja Schomo / 01.08.2021

Ich wünsche mir, dass “Ehe”, “Familie” konservativ und christlich verstanden und praktiziert wird. Alles andere kann gern Kommune genannt werden.  Als juristischer Begriff ; vor allem Kindeswohl muss streng definiert sein.  Wer schonmal als Trauzeuge auf dem Standesamt war, kennt bestimmt diese Peinlichkeit, wenn der Standesbeamte elegisch wird… Will man einen Segen, dann später, in der Kirche. Soll aber nicht eine Familie gegründet, sondern eine Kommune angemeldet werden, dann soll es ein strenger behördlicher Akt sein.

Arnd Siewert / 01.08.2021

Sicherheitskultour super deutsch! Es war einmal made in “Germany” NUR dazu bedarf es auch ausgereifte und gut angelernte Arbeitskräfte,innen! Wer heute auf unsere bildungs und erziehungs Dienstleister mit Maskenwahn blickt kann ahnen, das es noch viel öfter krachen wird - in Zukunft!

H. Krautner / 01.08.2021

Tageszeitung WELT: Nach meiner Meinung ist die Welt ebenso systemskonform wie ihre Marktbegleiter. Die WELT-Leute sind vielleicht ein bisschen raffinierter. und machen ein besseres Markting. Sie bringen immer wieder Artikel, mit denen sie den Eindruck erwecken (wollen), sie wären kein Staatsmedium und sie würden auch schon mal kritisch der Politik gegenüberstehen. Ich denke, damit wollen sie wohl nur ein bestimmtes Leserklientel bei der Stange halten. Die glauben nämlich dann, es gibt sie noch unsere Zeitung WELT, so wie wir sie aus der Vergangenheit kennen.      -    Das gleiche Marketingkonzept benutzen ja auch die politischen Parteien, um ihre alten Fans bei der Stange zu halten, indem sie wie z.B. die CDU ihren Bosberg oder die FDP ihren Kubicki immer wieder medienwirksam nach vorne schicken und um damit bei einem bestimmten Wählerklientel den den Eindruck zu erwecken, dass es sie noch gibt die CDU und die FDP, so wie sie in ihren Köpfen seit Jahrzehnten eingeprägt ist.    -  Und das funktioniert sogar.

Sabine Schönfelder / 01.08.2021

Das Thema „Ehe für alle“ fällt in die Kategorie: DINGE, DIE DIE WELT BEWEGEN! Ich persönlich lasse mich gerade scheiden, - von so einem alten weißen Sack. Er ist tatsächlich hetero und MALE! Geht gar nicht. Jetzt will ich meinen Regenschirm heiraten. Ja, Sie haben richtig gehört. Und, was dagegen? Er ist alles für mich. Er ist oft ganz gespannt, wenn ich mit ihm im Regen erzähle. Er schützt mich zu allen Zeiten. Im Sommer vor Hitze UND DER KLIMAERWÄRMUNG. In den Katastrophengebieten, bewahrte er mich so t o t a l Klasse, als ich mir dort das furchtbare Elend ausgiebig betrachtete, .....und ehrlich Leute, ich war so richtig betroffen…....., vor REGENTROPFEN! Und die waren echt heftig. Wenn ich meditiere, steht er ruhig im Eck und schaut mir zu. Er ist so empathisch, mein Regenschirm. Neulich erzählte ich ihm von der frisch geimpften Nachbarin, die nach drei Tagen erblindete und jetzt t o t ist, da KLAPPTE er zusammen! Ganz ehrlich? Soviel Mitgefühl kenne ich von meinem demnächst EX-REX nie und nimmer! Ich lade EUCH zur Hochzeit ein, aber nur Geimpfte, Geschenderte, Klimaten, Vollirre und Verschwörungstheoretiker. Also alle. So bin ich.      — Übrigens, tolle Runde! Und richtig, alle, auch Kinder, werden utilisiert, sind Büttel der neuen ideologischen Allmacht. Menschenwohl und Vernunft, das war mal und meine kleine „story“ ist frei erfunden. Ich warte lieber auf die Vielehe, wegen des Regenschirms…..

Wilfried Düring / 01.08.2021

In den achtziger Jahren schrieb der DDR-Liedermacher Gerhard Schöne ein Lied über die (vielfältigen, bunten und diversen) Mechanismen der versteckten und ‘weichen’ Zensur. Wenn Schöne dieses Lied sang, gab es rasenden Applaus! Es ist das ‘Lied, von der zu früh aufgestandenen Wahrheit’. Achse-Redakteure und die geneigten Mitforisten finden dieses Lied (noch !?) auf youtube. Parallelen zu heute sind offensichtlich. Also: Hören Sie dieses Lied, solange es auf youtube noch verfügbar ist!  Als Motivation als ein kleiner Textauszug:  ‘... die Klubhausleiterin las die Texte und legte einen der Texte weg. Denn diese Strophe sei ihrer Meinung zwar völlig richtig - doch zu direkt. SOWAS wird heute erst angedeutet; das wird umschrieben oder versteckt ...’.

Hartmut Laun / 01.08.2021

Guten Tag Herr Letsch, ihr negativer PCR-Test während Ihrer Corona Erkrankung! Komplikationen: Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung, eitrige Bronchitis sowie Lungenentzündung. Schädigungen im Herz-Kreislauf-System, wie z.B. Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche mit verminderter Pumpleistung (Herzinsuffizienz), eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge aufgrund der Herzschwäche (Lungenödem) oder ein Kreislaufschock, Erkrankung auf den Magen-Darm-Trakt Hirnhautentzündung, Gehirnentzündung beobachtet. Da das Virus aber prinzipiell jedes Organ schädigen kann, sind auch Symptome wie Leberschwellung, Leibschmerzen, Durchfälle oder Erbrechen möglich. Nein, nein, das sind zwar die gerne immer wieder genannten Angst- und Panikszenarien der Impf - Posaune gegen Corona. Das sind die möglichen Komplikationen, die mit einer Influenza einhergehen können, die uns jedes Jahr mit einer immer neuen Mutation erreicht. So, und nun lassen sie uns über Corona und ihren PCR - Test nachdenken :)).

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 17.10.2021 / 08:00 / 55

Indubio Folge 171 – Inflation, Koalition, Eskalation

Der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg sowie die Publizisten Roger Letsch und Roland Tichy diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über Kommentatoren im Elfenbein-WDR, über den Ausschluß Ungeimpfter…/ mehr

indubio / 14.10.2021 / 10:00 / 26

Indubio Folge 170 – Schickt die Abgeordneten nach Hause!

Heute beginnt die zweiwöchige Zeichnungsfrist des Volksbegehrens „Landtag abberufen“ in Bayern. Gerhard Estermann, Sprecher der Initiative, erklärt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich den Ablauf des…/ mehr

indubio / 10.10.2021 / 08:00 / 28

Indubio Folge 169 – Kanzler Kurz-Geschichte

Die Journalisten Wolfgang Koydl (Deutschland), Andreas Unterberger (Österreich) und René Zeyer (Schweiz) diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Regierungskrise in Österreich, den Widerstand des polnischen…/ mehr

indubio / 07.10.2021 / 10:00 / 36

Indubio Folge 168 – Ein neues Grundgesetz

Der Rechtsanwalt und Publizist Carlos A. Gebauer stellt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich seine Überlegungen für eine Erhaltungssanierung des Grundgesetzes vor, die er in Buchform…/ mehr

indubio / 03.10.2021 / 08:00 / 63

Indubio Folge 167 – Die Achse im Schloss 

Die verschworene Autorengemeinschaft der „Achse des Guten“ traf sich an diesem Wochenende auf einem herrschaftlichen Anwesen in Brandenburg. Burkhard Müller-Ullrich dokumentiert in dieser Spezialausgabe einige…/ mehr

indubio / 30.09.2021 / 08:00 / 13

Indubio Folge 166 – Corona an der Oper

Die Koloratursopranistin Jenifer Lary (www.jeniferlary.com) erzählt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich von den Absurditäten und Zumutungen des pandemischen Gesundheitsterrors im Musiktheater. Unter anderem geht um…/ mehr

indubio / 26.09.2021 / 18:59 / 72

Indubio Folge 165 – Saures zur Wahl. Live.

Mit zahlreichen spannenden Gästen, die Klartext anstatt Gesäusel versprechen und aus den Medien bekannt sind: Henryk M. Broder, Paul Brandenburg, Birgit Kelle, Roger Köppel, Vera…/ mehr

indubio / 23.09.2021 / 10:00 / 31

Indubio Folge 164 – Das unteilbare Recht, zu leben

Thomas Schührer vom „Verein Durchblick“ (www.verein-durchblick.de) erläutert im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich die Position der „Lebensrechtler“ zu Abtreibung, Sterbehilfe und Organspende. Ist die entsetzliche Tatsache,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com