indubio / 11.11.2021 / 10:00 / 105 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 178 – Nicht wahrhaben wollen

Dr. med. Gunter Frank, niedergelassener Allgemeinarzt in Heidelberg und Dozent an der Business School St. Gallen, Dr. med. Manfred Horst, wissenschaftlicher Berater in der Pharmaindustrie, und Dr. med. Jesko Matthes, Facharzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Chirurgie in Deutsch Evern bei Lüneburg, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front (Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich).

 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

A. Ostrovsky / 11.11.2021

Ich brauche einen dringenden Rat. Heute habe ich im Spam-Ordner meines Email-Accounts einmal nachgesehen. Dort liegt ein Email von einer Personalagentur/Headhunter, denen ich vor etwa 8 Jahren einmal meine Bewerbung gesendet hatte. Es ist deshalb im Spam, weil die Absender-Adresse in der globalen Blacklist steht. Die Mitarbeiterin, die das Email abgesendet hat, habe ich im Google gefunden, sie ist so jung, dass sie vor 8 Jahren vermutlich noch nicht dort war. Eventuell ist das für die Einordnung wichtig. Sie schreibt “Ich habe schon zwei Mal versucht, Sie telefonisch zu erreichen, leider erfolglos.” Instinktiv hatte ich dahinter das traurige Emoji erwartet, das fehlte aber. Nun kann ich mich nicht mehr erinnern, ob ich vor 8 Jahren eine Telefonnummer übermittelt hatte, vermutlich ja, aber wer bleibt schon 8 Jahre lang bei der selben Nummer, haha? Zumal dort im Laufe der Zeit immer mehr Spammer anrufen. Was muss ich jetzt tun? Ich könnte zurück schreiben: a) “Telefon ist sowas von Boomer, haben Sie kein Email?”, b) “Ich freue mich, dass es Ihr Unternehmen noch gibt. Worum geht es denn?” c) “Bitte rufen Sie mich nicht an, ich rufe Sie an!” d) “Ich bin der Enkel von Herrn ..., er ist leider vor sieben Jahren verhungert, und ich bin ungeimpft.” Ich bitte die Kommentatoren hier um einen Rat. Soll ich die junge hoffnungsvolle Generation einfach ignorieren? Denen hilft doch sonst niemand.

Volker Kleinophorst / 11.11.2021

Das Ignorieren jeglicher Fakten nannte man früher “weibliche Logik”. Mittlerweile Staatsräson ob nun bei Corinna, Klima, Gender, Einwanderung… und hat auch die Männer in Form des Fiffis infiziert. Ich denke noch gerne an die Zeit als wir toxischen Männer da gelacht haben. Das ist mir vergangen.

Jürgen Dannenberg / 11.11.2021

........ Kenntnis-,- Ahnungs- ,und Ausbildungslosen…........und schwupp, schon gelöscht. Mag zwar stimmen, aber wegen Diffamierung, Diskriminierung und so.

j. heini / 11.11.2021

Die Corona-Front in “meinem” Dr. Söder Landkreis sieht wie folgt aus: PCR Test ist kostenlos für Besucher von Altersheimen. Das kommunale Testzentrum bietet zwar kostenlose PCR-Tests an, aber nicht für Heimbesucher. Das Landratsamt zuckt am Telefon mit den Schultern und verweist auf den Hausarzt. Bin gespannt, was der nachher dazu sagt. Hinzu kommen neue Besuchsregeln vom Altersheim: PCR-Test, durchgeführt am Tag des Besuchs. Kein Testzentrum garantiert das Ergebnis für den Tag des Tests. Labore, die so schnell arbeiten, gibt es wahrscheinlich gar nicht. Und das heißt dann nie wieder Vereinsamung von Menschen in stationären Einrichtungen.

Jörg Themlitz / 11.11.2021

Heute Morgen Ausschnitte von einem gestrigen Handballspiel. Nur 2 G Menschen, geimpft und genesen, waren als Zuschauer zugelassen. Die 3 G Menschen, die Gesunden, mussten draußen bleiben. Darüber hinaus scheinen die 2 G Menschen virenübertragunsmäßig hoch problematisch zu sein. Die mussten alle Maske tragen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 23.01.2022 / 06:00 / 85

Indubio Folge 199 – Weltlenkungs-Mechanismen?

Die Journalistin Milena Preradovic und der Medienkritiker René Zeyer diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die deutsch-österreichische Durchhaltefront der Impfpolitik, über das geboosterte Totalversagen der Altmedien…/ mehr

indubio / 16.01.2022 / 06:00 / 93

Indubio Folge 197 – Lasst die Pfoten von den Kindern

Der Philosoph Prof. Norbert Bolz, die Publizistin Birgit Kelle und der B.Z.-Kolumnist Gunnar Schupelius diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Eskalation der Intensivbettenlüge, über die…/ mehr

indubio / 13.01.2022 / 08:00 / 33

Indubio Folge 196 – Korea, Thailand, Taiwan

Burkhard Müller-Ullrich spricht mit INDUBIO-Hörern in aller Welt. In der ersten Ausgabe dieser neuen Serie geht es nach Fernost. Eine Unternehmerin, ein Sprachlehrer und ein Ingenieur…/ mehr

indubio / 09.01.2022 / 06:00 / 123

Indubio Folge 195 – Die Impfpflicht kommt nicht 

Der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg, der Politologe und Psychologe Dr. Alexander Meschnig und der Publizist Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die neue Methode…/ mehr

indubio / 06.01.2022 / 08:00 / 72

Indubio Folge 194 – Wissenschaft außer Kraft

Die Biologin Dr. Augusta Presteid (Pseudonym) spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über das politische Mobbing gegenüber Naturforschern, die sich in akademische Verbotszonen begeben. Dazu gehören vor…/ mehr

indubio / 02.01.2022 / 06:00 / 77

Indubio Folge 193 – Lingua Coronae Imperii 

Matthias Matussek spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über das Delikt der stummen Meinungsäußerung, über das Verbrechen des Spazierengehens und über die Straftat der Gesichtsentblößung. Außerdem geht es…/ mehr

indubio / 30.12.2021 / 08:53 / 47

Indubio Folge 192 – Wir haben es gesagt

Burkhard Müller-Ullrich präsentiert die Jahresrevue der pandemischen Halluzination: ein Zusammenschnitt aus fast hundert Stunden Interviews und Gesprächen, die späteren Historikern vielleicht bei der Beantwortung der…/ mehr

indubio / 26.12.2021 / 06:00 / 89

Indubio Folge 191 – Die Heidenangst der Christen

Peter Hahne, einstiges Nachrichtengesicht des ZDF, Bestsellerautor, Evangelist und kritischer Journalist alter Schule, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über Weihnachtsgottesdienste mit Masken und 2G, über den…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com