indubio / 15.11.2020 / 12:00 / 45 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 76 – Der Maskenmann und seine Schillerpuppe 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die gerade per Video gehaltene Schillerrede des „Dr.“ Christian Drosten hat die Schriftsteller und Philosophen Gunnar Kaiser, Matthias Matussek und Andreas Thiel so aufgewühlt, dass sie mit Burkhard Müller-Ullrich über Verlogenheit in der Wissenschaft, Angstmache in der Politik und perfide Propaganda in der Maske von Aufklärung und Sachlichkeit diskutieren mussten. Es geht um Moralgebärden wie den „pandemischen Imperativ“ und Drostens dreiste Behauptung, Schiller würde heute Maske tragen. 

 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch auf YouTube oder über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

E. Knobel / 15.11.2020

Großartig, meine Herren ! Diese Schändung Schillers schrie nach Rache! Und das hat er sich verdient, der schnuckelige Christian mit seiner Lebkuchenstimme. Ein Mann wie fünf Aale. (Und wenn den die Merkel einmal schief anschaut, heult er die ganze Nacht.) Grausig freilich hallt nach die schauerliche Litanei der bisherigen Preisträger.

Bernd Schreller / 15.11.2020

Um die Verlogenheit von Politik und sogenannter Wissenschaft deutlich zu machen, reicht eigentlich das youtube-Filmchen mit dem hübschen Namen: c diktatour. Drosten erklärt sich von selbst, Spahn will trotz mehrfacher Nachfrage (erstaunlicherweise Frau Hayali, die erst nach dem 2. Mal ‘den Schwanz einzieht’) nicht ausschliessen, dass es Zwangsimpfungen kommen kann/wird.

Kai Schneider / 15.11.2020

Ich muß Herrn Matussek leider korrigieren: Dürrenmatts Physiker sind keineswegs verrückt! Möbius täuscht sein Irresein nur vor, um die Konsequenzen aus seiner Entdeckung zu verhindern. Newton alias Kilton und Einstein alias Eisler sind Agenten der beiden Blöcke im Kalten Krieg, die Möbius seine Weltformel abluxen wollen. Die einzige Verrückte im Stück ist die Irrenärztin Mathilde von Zahnd.

K Bucher / 15.11.2020

und Drostens dreiste Behauptung, Schiller würde heute Maske tragen. +++Ja und wenn ein Niemand wie Der behauptet Schiller würde Maske tragen dann kann genauso gut ein Niemand wie ich behaupten was der werte Herr Dr.  Friedrich von Schiller solchen Scharlatanen und Kurpfuschern wohl geantwortet hätte . Hier eine Möglichkeit von Vielen +++ Und vor der Wahrheit mächtgem Siege Verschwindet jedes Werk der Lüge.+++ Friedrich von Schiller (1759 - 1805),,+Und im Gegensatz zu diesem Drosten war der Dr . Schiller auch ein Richtiger -Realer Arzt noch dazu Militär Arzt in einer schlimmen Zeit und hat demnach Sachen gesehen , die wo man vielleicht besser gar nicht wirklich wissen will . Auf jeden Fall weit mehr als dieser Selbsternannte Wunderarzt unter Merkels gnaden .

T. Streng / 15.11.2020

“Eine Grenze hat Tyrannenmacht” (Fr. v. Schiller) - ein Dümmling und “Quandtgänger” wagt es sich mit einem Aufklärer und Geist zu vergleichen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 03.12.2020 / 12:00 / 57

Indubio Folge 81 – Welche Wähler will die AfD?

Opposition in der Defensive?  Der Bundestagsabgeordnete Marc Jongen (AfD) und der Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt (CDU) diskutieren über die Zerrissenheit der AfD nach der Brandrede ihres…/ mehr

indubio / 29.11.2020 / 12:00 / 24

Indubio Folge 80 – Das Schöne-Quotenfrauen-Gesetz

Die Publizisten Birgit Kelle (Düsseldorf) und Markus Somm (Zürich) diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die wachsende Corona-Müdigkeit und die wachsende Weltfremdheit der Corona-Maßnahmen. Außerdem geht…/ mehr

indubio / 26.11.2020 / 12:00 / 24

Indubio Folge 79 – Über Ungarn nur Schlechtes 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die Publizisten Krisztina Koenen (Frankfurt) und Andreas Unterberger (Wien) erörtern mit Burkhard Müller-Ullrich die rechtsstaatlichen Verhältnisse in Ungarn und Polen…/ mehr

indubio / 22.11.2020 / 12:00 / 23

Indubio Folge 78 – Staatsziel Vollversorgung 

Die Publizisten Roger Letsch, Karl-Peter Schwarz und Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Heroisierung des Nichtstuns, Inhaltslosigkeit als Parteiprogramm und andere politische Perversionen…/ mehr

indubio / 18.11.2020 / 12:00 / 69

Indubio Folge 77 – Verfassungs-rechtlich höchst bedenklich 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Hans-Georg Maaßen, ehem. Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, und Carlos A. Gebauer, Rechtsanwalt und Publizist, erörtern im Gespräch mit Burkhard…/ mehr

indubio / 12.11.2020 / 12:00 / 14

Indubio Folge 75 – Politik ist auch eine Erzählung 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die Schriftsteller Jörg Bernig und Uwe Tellkamp sprechen mit Burkhard Müller-Ullrich über Gesinnungskorridore, Medienmeuten und die Spielarten sozialer Ächtung gegenüber…/ mehr

indubio / 08.11.2020 / 12:00 / 25

Indubio Folge 74 – Der Schuldnarzissmus des Westens

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz, der ehemalige Direktor des Grimme Instituts Uwe Kammann und die Schriftstellerin Cora Stephan diskutieren mit Burkhard…/ mehr

indubio / 04.11.2020 / 04:44 / 74

Indubio-Live: Wer wird neuer US-Präsident?

Zahlreiche Experten und Diskutanten besprechen in den frühen Morgenstunden der 4. November die von 05.00 bis 08.00 Uhr die Ergebnisse der US-Wahl und die Lage, Hörer können anrufen und…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com