indubio / 08.11.2020 / 12:00 / 25 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 74 – Der Schuldnarzissmus des Westens

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz, der ehemalige Direktor des Grimme Instituts Uwe Kammann und die Schriftstellerin Cora Stephan diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über das propagandistische Trommelfeuer deutscher Medien und die kulturelle Selbstaufgabe des deutschen, europäischen und abendländischen Bürgertums. Außerdem scheiden sich an Corona wieder mal die Geister. 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch auf YouTube oder über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Hans Kloss / 08.11.2020

Man konnte gar keinen anderen Trump haben weil ein Mensch mit anderen Charaktereigenschaften nicht das Dauerfeuer der Medien aushalten konnte.

Gisela Tiedt / 08.11.2020

Man stellt Menschen bevorzugt ein, die der gerade gewünschten Ethnie angehören? Das ist Rassismus pur. Die Journalisten dürften in aller Regel aus wohlsituierten Elternhäusern kommen. Sie bekamen alles in die Wiege gelegt. Vor inzwischen mehr als dreißig Jahren machte die Abiturklasse meiner Kleinstadt in Baden-Württemberg eine Abschlussfahrt nach Neuseeland. Was sollen solche Jugendliche eigentlich noch aus eigener Kraft anstreben? Welche Herausforderungen lassen wir ihnen übrig, die sie meistern könnten? Bleibt dann als selbst gestellte Aufgabe, die Gesellschaft oder die ganze Welt zu verändern? Und zwar nach einem Kindertraum - denn erwachsen werden konnten diese Menschen nicht, dazu fehlten ihnen die Aufgaben, an denen sie hätten wachsen können.

N.Lehmann / 08.11.2020

Verblödung, Bildungsferne und Minderwertigkeitskomplexe sind die Nahrung für jede Art von Schuld, die man anderen diktieren möchte. Das Gute an diesen Endlosdiskussionen ist, die Schwaller laufen nicht mit Küchenmessern oder Sturmgewehren durch die Städte und töten unschuldige. Diese Beschäftigungstherapie wird bereits im Medienbereich staatlich gefördert. Daher wäre es naheliegend gewaltbereite Islamisten in Talkshows einzuladen, deren “Werte” zuliebe!

Harald Unger / 08.11.2020

P.S. Nachdem ich meinen Kommentar soeben einstellte, wollte ich die wöchentliche Sendung mit Judge Jeanine Pirro sehen. Doch Pirro wurde von Fox News suspendiert, ihre Sendung aus dem Programm genommen. Mit der Begründung, ihre Reportage über die zahlreichen Wahl Betrugsmethoden verbreiteten Falschnachrichten. Tucker Carlson, Sean Hannity, Laura Ingraham und Mark Levin, alles Trump Unterstützer, dürften folgen. Es geht also jetzt alles sehr schnell mit der totalen Zensur.

Harald Unger / 08.11.2020

BMU: ” … auf der anderen Seite hab’ ich das Gefühl, das wir in einer besonderen, in einer neuartigen Zeit leben und das macht so nervös.” - - - Diese neuartige Zeit, ich nenne sie die Herrschaft des Neuen-Feudalen-Absolutismus aka Globalismus, begann kurz nach dem Ende des Kalten Kriegs und hat jetzt, mit den unfassbar dreisten Wahlfälschungen in den USA, ihre Zielgerade erreicht. - - - Die Democrats werden jetzt den Supreme Court mit Aktivisten füllen, D.C. und Puerto Rico als neue Bundesstaaten aufnehmen, den Filibuster beenden und ihre erfolgreichen Fälschungs-Methoden als neue Wahlgesetze verabschieden. Um sicherzustellen, daß es nie wieder eine konservativ bürgerliche Präsidentschaft wird geben können. - - - Kurzfristig wird sich die neuartige Zeit durch eine schlagartige Zunahme der massivsten Einschränkung der Redefreiheit bemerkbar machen. Das GAFAT Kartell läuft zu Höchstform auf und zensiert, was sich bewegt. Es könnte sogar sein, daß Trumps Twitter Account stillgelegt wird. - - - In Sachen Wuhan-Virus wird sich nun offen zeigen, wer die Führung der globalistischen Zurichtung ausübt. Denn ‘normalerweise’ bedarf es jetzt des Virus nicht länger, es hat seine strategische Hauptaufgabe mit Bravour erfüllt. Sollte die großflächige Zerstörung der Wirtschaft in Westeuropa und den USA dennoch weitergehen, wäre die Führungsrolle der CCP vor der Welt klargestellt.  - - - Im Gebiet des Merkel-Regimes wird sich allerdings zunächst wenig ändern, hier läuft ja alles bereits nach den Wünschen der ideologischen Führungskader der Despotin. Die in einem Jahr weg sein wird. Steht ihrem neuen Job am East River nun nichts mehr im Wege.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 26.06.2022 / 06:05 / 36

Indubio Folge 230 – Winter der Inflation

Finanzminister Lindner stimmt das Volk auf mehrere Jahre der Knappheit ein. Darüber spricht Gerd Buurmann mit der Rechtswissenschaftlerin Annette Heinisch, dem Kulturwissenschaftler Benny Peiser und…/ mehr

indubio / 19.06.2022 / 06:00 / 31

Indubio Folge 229 – Delegitimierung der Corona-Politik

Sorgt Kritik an den Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung von COVID-19 bald dafür, dass der Verfassungsschutz vor der Tür steht? Machen sich Menschen verdächtig, wenn…/ mehr

indubio / 12.06.2022 / 06:00 / 30

Indubio Folge 228 – Wolffsohns andere jüdische Geschichte

Gerd Buurmann spricht mit Dr. Michael Wolffsohn über sein neues Buch „Eine andere jüdische Weltgeschichte“, über das Judentum als Religion, Volk und Nation, über jüdisches…/ mehr

indubio / 05.06.2022 / 06:00 / 78

Indubio Folge 227 – Der Nerd aus Sankt Petersburg

Gerd Buurmann spricht mit dem Autor und Schriftsteller Chaim Noll und dem Historiker Christian Osthold über den Ukraine-Krieg, die Rolle Putins und der ihn umgebenden russischen…/ mehr

indubio / 29.05.2022 / 06:00 / 45

Indubio Folge 226 - Sommer der Impfschäden

Gerd Buurmann spricht mit dem Arzt und Achse-Autor Dr. Gunter Frank („Der Staatsvirus. Ein Arzt erklärt, wie die Vernunft im Lockdown starb“) und dem Mediziner…/ mehr

indubio / 22.05.2022 / 06:15 / 18

Indubio Folge 225 - Narrenfreiheit, Zensur und Geburtstag

Heute hat Gerd Buurmann Geburtstag und spricht zusammen mit dem Entertainer Kay Ray und der Stand Up Comedian Christiane Olivier über die Narrenfreiheit, die Unkultur…/ mehr

indubio / 15.05.2022 / 06:00 / 46

Indubio Folge 224 – Über das Gehasstwerden

Die Publizistin Birgit Kelle und der erfolgreiche Twitter-Influencer Ali Utlu diskutieren mit Gerd Buurmann über das Gehasstwerden, Gendergaga, Islamismus und die Wahl des kleineren Übels…/ mehr

indubio / 08.05.2022 / 06:30 / 90

Indubio Folge 223 – Die deutsche Angst vorm Weltende

Gerd Buurmann spricht mit dem Juristen und Autor Robert von Loewenstern und dem Wirtschaftsexperten Alexander Eisenkopf über den offenen Brief der Intellektuellen zum Ukrainekrieg, Inflation,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com