indubio / 01.11.2020 / 12:00 / 14 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 72 – Wir huldigen der Sinnlosigkeit 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Erika Steinbach, Direktorin der Desiderius-Erasmus-Stiftung, und der Journalist Boris Reitschuster (www.reitschuster.de) sprechen mit Burkhard Müller-Ullrich über den erneuten Lockdown und andere Corona-Maßnahmen. Will die deutsche Regierungschefin die Wirtschaft so sehr schwächen, daß die Schaffung der Vereinigten Staaten von Europa als einziger Ausweg bleibt? 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch auf YouTube oder über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

HDieckmann / 02.11.2020

Das Pflegepersonal wird positiv getestet und in Quarantäne geschickt oder bleibt aus Angst vor Corona gleich zu Hause und meldet sich krank. Das ist wohl auch eine Ursache für Personalmangel.

Burkhard Goldstein / 01.11.2020

Wieder mal ein spannender Podcast, auch diesmal bis zuletzt. Dank an die beiden Gäste und Herrn Müller-Ullrich!

Frances Johnson / 01.11.2020

“Nicklaus, 80, said he knew two people whose parents had died from something other than COVID-19, and said the unnamed people were asked whether their deaths could be changed to COVID-19 and declined the request.” From: Jack Nicklaus questions COVID death toll, fox. Die beiden von Indubios Gästen geschilderten ähnlich gelagerten Fallbeschreibungen haben mich schockiert.

Frances Johnson / 01.11.2020

@ Sabine Schönfelder: “Leider sind Reitschuster, wie auch Steinbach alte Politprofis mit automatisch eingebauter Ausweichprogrammierung. Corona: gefährlich.” Fiel mir auch auf. Ansonsten schließe ich mich auch den Ausführungen an, gutes Gespräch.

Zeller Hermann / 01.11.2020

Die Preissteigerungen bei Grund und Boden sind nichts anderes als Inflation. Negativzinsen sind auch eine Art von Geldentwertung.

Charles Brûler / 01.11.2020

Das SARS-COV2 kann gar nicht so gefährlich sein, wie es bestimmte Regierungen gerade brauchen. Gibt es denn überhaupt einen Virus (nicht Einzeller), das sich über die Luft überträgt und bei dem Menschen sterben wie Fliegen? Beim gefährlicheren hämoragischen Fiber (Ebula, etc) muss man sich schon recht nah auf die Pelle rücken. Mit entsprechenden Folgen. Das gilt beim HIV um so mehr. Bezüglich der Nähe und der Gefährlichkeit. Es fehlt völlig das Verständnis für die Logik des Lebens. Das erlebte Erstickungsgefühl mit forcierter Acidose ist rein subjektiv und lässt sich aus der Entstehungshgeschichte des Virus erklähren.

Andreas Rochow / 01.11.2020

Wieder vortrefflicher Talk. Vielen Dank, verehrter Burkhard Müller-Ullrich.  Es schadet nichts, dass sich Gastgeber und Gäste grundlegend einig sind. Kontroverse fehlt absolut nicht: Indubio IST die niveauvolle Kontroverse zur 220-Millionen-Propagandawalze von Angela der Alternativlosen! Es war ein motivierendes Erlebnis, die grandios standhafte Erika Steinbach und den unerschütterlich frohsinnigen Boris Reitschuster zu erleben. Super auch, wie beide deutlich gemacht haben, dass Wünschen-Hoffen-Wetten vor Wahlen in den USA keine seriösen Kategorien sind. Nicht einmal ich selbst wage es, auf den Sieg von Donald Trump zu wetten, weil ich keinen Krieg will. (Außerdem verhält sich der Tagespreis einer Flasche Laphroaig Quarter Cask wie der Goldpreis in Krisenzeiten.)

Hans Kloss / 01.11.2020

Ich habe mit einer Freundin heute gesprochen. PhD in Physik und viel Lebenserfahrung. Diskussion war zugelassen aber kein Argument konnte durchdrängen, selbst als eine unwahrscheinliche Möglichkeit nicht.  Jede Kritik wurde mit Ruf zu Autorität geantwortet und die Frage nach offener Diskussion und alternativen Experten (zu Vergleich oder als Advocatus Diaboli usw) wurde nicht akzeptiert: von Hausmeister nimmt man ja keine gesundheitliche Vorschläge. Das war schon interessant und auch anstrengend, ich merkte wie aufgeladen die Situation war. Es ist scheinbar wie bei allen anderen Fragen der Gegenwart eine Glaubensfrage. So ist das doch bei ganz vielen Menschen.

Gerhard Neumann / 01.11.2020

Das mit Merkels nicht zertifizierter Maske, billig-Maske, China-Maske…  hätte man sich sparen können. Diese Frau bietet, auch ohne BILD-Zeitungs-Niveau bemühen zu müssen, genügend Angriffsfläche.

Richard Loewe / 01.11.2020

ich haette am liebsten, dass Herr Müller-Ullrich mal ein Selbstgespräch führt, das würde die Kulturnadel bis zum Anschlag ausschlagen lassen. Zu den Masken: ich lebe in einem Bundesstaat, in dem der Demonrat-Governor - oder besser: die Gouvernante - Maskentragen fuer alle in Geschäften befohlen hat. Einige Geschäfte (zB Walmart und Lowe’s) massregeln Kunden ohne Maske nicht, aber die Mehrheit traegt die Windel brav. Aber: in keinem einzigen Gun Shop habe ich je einen Verkäufer mit Maske gesehen, obwohl das Pflicht ist. Ein Kunde, neuer Waffenbesitzer, kam mal mit Maske in meinen Stammwaffenladen und hat sie mit Entschuldigung abgenommen, weil er sich als einziger mit Gesichtswindel wohl blöd vorkam. Was ich sagen will: Waffentragen macht frei.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 22.11.2020 / 12:00 / 23

Indubio Folge 78 – Staatsziel Vollversorgung 

Die Publizisten Roger Letsch, Karl-Peter Schwarz und Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Heroisierung des Nichtstuns, Inhaltslosigkeit als Parteiprogramm und andere politische Perversionen…/ mehr

indubio / 18.11.2020 / 12:00 / 69

Indubio Folge 77 – Verfassungs-rechtlich höchst bedenklich 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Hans-Georg Maaßen, ehem. Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, und Carlos A. Gebauer, Rechtsanwalt und Publizist, erörtern im Gespräch mit Burkhard…/ mehr

indubio / 15.11.2020 / 12:00 / 45

Indubio Folge 76 – Der Maskenmann und seine Schillerpuppe 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die gerade per Video gehaltene Schillerrede des „Dr.“ Christian Drosten hat die Schriftsteller und Philosophen Gunnar Kaiser, Matthias Matussek und…/ mehr

indubio / 12.11.2020 / 12:00 / 14

Indubio Folge 75 – Politik ist auch eine Erzählung 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Die Schriftsteller Jörg Bernig und Uwe Tellkamp sprechen mit Burkhard Müller-Ullrich über Gesinnungskorridore, Medienmeuten und die Spielarten sozialer Ächtung gegenüber…/ mehr

indubio / 08.11.2020 / 12:00 / 25

Indubio Folge 74 – Der Schuldnarzissmus des Westens

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz, der ehemalige Direktor des Grimme Instituts Uwe Kammann und die Schriftstellerin Cora Stephan diskutieren mit Burkhard…/ mehr

indubio / 04.11.2020 / 04:44 / 74

Indubio-Live: Wer wird neuer US-Präsident?

Zahlreiche Experten und Diskutanten besprechen in den frühen Morgenstunden der 4. November die von 05.00 bis 08.00 Uhr die Ergebnisse der US-Wahl und die Lage, Hörer können anrufen und…/ mehr

indubio / 29.10.2020 / 12:00 / 28

Indubio Folge 71 – Die böse Buchhändlerin 

Unser Mittagsprogramm für Kopf-Hörer enthält heute: Susanne Dagen vom Dresdner Buchhaus Loschwitz hat sich im linken Kulturmilieu unmöglich gemacht, weil sie Verständnis für Pegida äußert und Bücher…/ mehr

indubio / 25.10.2020 / 12:00 / 34

Indubio Folge 70 – Die Wirklichkeit, unsere Verbündete

In unserem Mittagsprogramm für Kopf-Hörer diskutieren heute der Psychologe Alexander Meschnig, Ralf Schuler, Leiter der Parlamentsredaktion von BILD, und der Publizist Markus Vahlefeld mit Burkhard…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com