indubio / 10.09.2023 / 06:00 / Foto: Achgut.com / 50 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 293 – Mit Peter Hahne im Land der Idioten

Das Wort "Idiot" bedeutet im altgriechischen Original erstmal nur in etwa „Privatperson“. In der Demokratie Athens, die auf informierten und aktiven Bürgern (Politai) beruhte, waren die Idiotai wenig geschätzt. Man wurde als Idiotes geboren und blieb es, wenn nicht Erziehung und Bildung den politisch bewussten Bürger schufen. Wie sieht es mit unserer heutigen Demokratie aus? Leben wir in einem Land der Idioten? Darüber spricht Gerd Buurmann mit dem Autor Peter Hahne.

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Bastian Kurth / 10.09.2023

Zwei wahren und aufrechten (!) Christen zuzuhören wie Ihnen, Herr Hahne und Herr Buurmann ist besser als jeder Gottsdienst. Bitte um weitere Gespräche dieser Art. Mein Trost ist Römer 8, 38 / 39.

Kai Pfeiffer / 10.09.2023

Kleine Korrektur, es muss heißen “Im Land der nützlichen Idioten”  (copyright by Lenin), denn auf diesen Zusatz legen sowohl unsere woken Ideologen, als auch unsere Nachbarn den größten Wert.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 21.07.2024 / 06:00 / 17

Indubio Folge 338 – Anschlag auf Trump und die Meinungsfreiheit

Über den Anschlag auf Donald Trump und den Anschlag auf die Meinungsfreiheit durch Nancy Faeser spricht Gerd Buurmann mit der Schriftstellerin Cora Stephan, dem Schriftsteller…/ mehr

indubio / 14.07.2024 / 06:00 / 14

Indubio Folge 337 – Frankreich. Ein Erbfreund?

Zum Nationalfeiertag der Franzosen spricht Gerd Buurmann mit den Frankreich-Kennern Markus C. Kerber und Manfred Haferburg über die Situation in Frankreich nach den Wahlen, französische…/ mehr

indubio / 07.07.2024 / 05:30 / 29

Indubio Folge 336 – Hexen, Messer, Sommermärchen

Über Lust an der Empörung einerseits und Verharmlosung andersseits im "Sommermärchen" zwischen Fußballmeisterschaft und Messerangriffen spricht Gerd Buurmann mit Marcel Luthe und Giuseppe Gracia. Marcel Luthe…/ mehr

indubio / 30.06.2024 / 06:00 / 15

Indubio Folge 335 – Freiheit mit Kettensäge

Am 22. Juni 2024 hat die Hayek-Gesellschaft den argentinischen Präsidenten Javier Milei in Hamburg mit der Medaille der Hayek-Gesellschaft ausgezeichnet. Das finden nicht alle gut.…/ mehr

indubio / 23.06.2024 / 06:00 / 30

Indubio Folge 334 – Subventionierte Ungerechtigkeit

Im Jahr 2014 erklärte der damalige Bundespräsident Joachim Gauck, Ungerechtigkeit gedeihe dort, wo der Wettbewerb eingeschränkt wird. Zehn Jahre später und mit der Ampelkoalition als…/ mehr

indubio / 16.06.2024 / 06:00 / 14

Indubio Folge 333 – Nach der Europa-Wahl

Über das Ergebnis der Europa-Wahl 2024 mit Fokus auf Deutschland, Frankreich und Polen spricht Gerd Buurmann mit der Politologin und Publizistin Aleksandra Rybińska und dem…/ mehr

indubio / 09.06.2024 / 06:10 / 47

Indubio Folge 332 – Im Stich gelassen

Über den Anschlag auf dem Marktplatz in Mannheim am 31. Mai 2024 und über den Umgang mit der Tat in Politik und Medien spricht Gerd…/ mehr

indubio / 07.06.2024 / 16:00 / 1

Indubio Extra – Europawahl: Die Basis

Zur Europawahl 2024 gibt es keine Sperrklausel. Auch kleine Parteien haben eine Chance auf einen Sitz. Deshalb spricht Gerd Buurmann in dieser Indubio-Serie mit Vertretern…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com