indubio / 15.01.2023 / 06:00 / Foto: Achgut.com / 82 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 259 – Der Ukraine-Krieg und die Verantwortlichen 

Über den Krieg in der Ukraine, die Schuldigen, die Verantwortlichen und die Leidtragenden spricht Gerd Buurmann mit zwei Autoren, die auf der Achse des Guten über den Krieg berichten, nämlich mit dem Historiker Christian Osthold und dem Geschäftsführer des Novo Argumente Verlags, Alexander Horn.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dietrich Herrmann / 15.01.2023

Studiert man die westlichen Kriegsvorbereitungen im Detail, so wird deutlich, dass der Ukraine die Rolle zukam, stellvertretend für den Westen einen Krieg mit Russland zu beginnen, der dann militärisch und logistisch von Nato-Mitgliedstaaten unterstützt werden sollte, ohne die Allianz insgesamt und direkt in den Krieg zu involvieren. Dieser Prozess sollte begleitet werden durch einen Wirtschaftskrieg (Sanktionen), Informationskriegsführung (anti-russische Propaganda) und eine nukleare Einkreisung Russlands (…). All diese Maßnahmen entsprachen dem Streben der USA nach Full Spectrum Dominance.

Steffen Huebner / 15.01.2023

Die USA versuchen ihren Abstieg durch Expansion ihres Herrschaftsbereichs und Eliminierung konkurrierender Mächte aufzuhalten. Deshalb wurde eine Politik betrieben, die Russlands vitale Interessen verletzte und geradezu einen Krieg herausforderte, den die Ukrainer nun an Stelle der USA ausfechten. Am Ende wird das Land ruiniert sein, für Selenskyj & Co. wird es sich aber zweifellos auszahlen. Dass auch die Wirtschaft europäischer Staaten dabei ruiniert wird, ist, da es den USA immer schwerer fällt, sich durch eigene Leistung an der Spitze zu halten, ein willkommener Nebeneffekt, und darauf angewiesen, Konkurrenten auch über unlautere Mittel auszuschalten. Das günstige Pipelinegas wurde uns als wirtschaftlichen Vorteil schon genommen und auch in anderen Bereichen wird zu Lasten ihrer „Freunde“ die Wirtschaft saniert. WTO- regelwidrige Lockangebote zum Beispiel). Vielleicht auch die Autoindustrie, die ihre hiesigen Vollstrecker gerade zerstören.

T., Schneegaß / 15.01.2023

@Sabine Schönfelder: Ich plädiere für eine Umfrage unter den Achse-Paten, ob das “Osthold-Wort zum Tage” eingeführt werden sollte.

Silvia Orlandi / 15.01.2023

Mehr Schweiz wagen: Neutralität, eigene Währung, Landesverteidigung,Volksabstimmung— ein Erfolgsmodell um Frieden und Wohlstand zu erhalten.

Rudhart M.H. / 15.01.2023

Ja,ja, Frau Schönfelder, es hat eben alles so seinen Zenit, dnach geht es unweigerlich bergab.

giesemann gerhard / 15.01.2023

Ich hoffe sehr, dass die UA und die USA als Gewinner aus dem Waffengang hervorgehen. Die Kriminellen im Kriml sollen verschwinden. Die befreiten Russ*Innen nehmen wir gerne, die Kerle sind mir egal, unschwul, wie ich bin. Wem das nicht passt, der oder die geht in die Taiga und knutscht den Elch. DE ist auch egal, das wird eh muslimisch - sollen die es zahlen. Für DE rühre ich seit 1990 keinen Finger mehr. Zu viele Kriminologen hier. Kyrillitiker. Islamophile.

Werner Gottschämmer / 15.01.2023

Nüchtern betrachtet, was vielen leider abgeht, gibt es nur einen Gewinner in diesem Sch…..und dieser ist auch noch ein Meister wenn es um Kriegsspiele geht, etwas was den Russen nie gelang, soweit meine bescheidene Sicht auf die Geschichte. Reagieren sie auf eine tatsächliche oder empfundene Bedrohung werden sie geschlachtet, lassen sie es geschehen sind ihre Bodenschätze schnell vermarktet. Die Hufe kratzen doch schon lange. Und so ganz nebenbei erledigt man auch noch eine eher konservativ ausgerichtete Gesellschaft. Läuft! Great reset!

Peter Maier / 15.01.2023

Zur Information über den Krieg in der Ukraine empfehle ich das Video auf Rubikon vom 14.01.23 mit Walter von Rossum, Matthias Bröckers, Jürgen Rose und Dirk Pohlmann. Die Achse steht bzgl des Krieges in der Ukraine Hand in Hand mit den mainstream Medien an forderster Propagandafront gegen den angeblichen Feind des “Wertewestens”, der nun ENDLICH final besiegt werden MUSS!!!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 26.05.2024 / 06:01 / 3

Indubio Folge 330 – Haltungs(Schaden)-Journalismus

Über die Haltung der Medien und die Verantwortung jener, die diese Medien konsumieren, spricht Gerd Buurmann mit den Autoren Tom Sora und Gunnar Kunz. Tom…/ mehr

indubio / 19.05.2024 / 06:01 / 38

Indubio Folge 329 – Mobbende Moralisten

Die Regierung mobbt das Volk oder lässt mobben und das Volk kuscht. Warum lässt sich das Volk so behandeln? Darüber spricht Gerd Buurmann mit der…/ mehr

indubio / 12.05.2024 / 06:01 / 40

Indubio Folge 328 – Deutschland im Mai

Tausend Muslime brüllten, dass Allah der Größte sei. So klingt es in Deutschland im Mai 2024. Darüber spricht Gerd Buurmann mit der Schriftstellerin Cora Stephan,…/ mehr

indubio / 05.05.2024 / 06:01 / 33

Indubio Folge 327 – Wie geht Deutschland mit Krieg um?

Gerd Buurmann spricht mit Markus C. Kerber über „Führung und Verantwortung – Das Strategie-Defizit Deutschlands und seine Überwindung“. Markus C. Kerber ist Jurist und Wirtschaftsprofessor und…/ mehr

indubio / 28.04.2024 / 06:01 / 28

Indubio Folge 326 – Staat Macht Angst

Gerd Buurmann spricht mit den Juristen Annette Heinisch und Alexander Christ, sowie mit dem Podcaster Christian Schneider von Aethervox Ehrenfeld über die Art und Weise der Ampel-Regierung,…/ mehr

indubio / 21.04.2024 / 06:01 / 26

Indubio Folge 325 – K.O. durch K.I.?

Welche Möglichkeiten und Gefahren birgt die neue Technologie der künstlichen Intelligenz? Darüber spricht Gerd Buurmann mit dem Wissenschaftstheoretiker Jobst Landgrebe, der für weniger Furcht im…/ mehr

indubio / 14.04.2024 / 06:02 / 23

Indubio Folge 324 – Corona-Ausnahmezustand – Die Untersuchung

Gerd Buurmann spricht mit Ulrike und Tom Lausen über ihr aktuelles Buch: "Die Untersuchung – Drei Jahre Ausnahmezustand: Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz". Wie…/ mehr

indubio / 07.04.2024 / 06:01 / 29

Indubio Folge 323 – 20.000 weiße Elefanten

Gerd Buurmann spricht mit Journalist und Afrika-Kenner Kurt Gerhardt über Fehler der Entwicklungshilfe. Für Gerhardt ist Entwicklungshilfe in heutiger Form keine Erfolgsstory, da sie Afrika…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com