indubio / 25.12.2022 / 06:00 / Foto: Achgut.com/Indubio / 31 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 256: Fürchtet Euch nicht!

„Fürchtet Euch nicht!" So lautet die zentrale Botschaft des Weihnachtsevangeliums von Lukas. Zu Weihnachten spricht Gerd Buurmann daher mit den beiden Juristen Annette Heinisch und Carlos A. Gebauer über diese weihnachtliche Botschaft in einer Zeit zwischen Corona-Panik und der Angst vor einem Atomkrieg.

Foto: Achgut.com/Indubio

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

A. Ostrovsky / 25.12.2022

@Sam Lowry : “Information ist unzerstörbar”  Wer sagt das denn?

Albrecht Frenzel / 25.12.2022

Die Neutronenbombe lässt zwar Häuser stehen, aber Elektronik ist hinterher Schrott. Da die Bundesrepublik ohne Datenverarbeitung nicht mehr funktioniert, ist sie hinterher in der Steinzeit, Neutronenbombe nutzlos…

A. Ostrovsky / 25.12.2022

@Marc Munich : Ja, aber wer erklärt mir meinen Irrtum? Wieso braucht es zum Zeitpunkt der Geburt Jesu die Aufforderung an die Hirten, sich nicht zu ängstigen? Wenn die Hirten nur Angst vor der Engelserscheinung hatten, wäre doch “Fürchtet Euch nicht” gar nicht die Weihnachtsbotschaft, sondern “euch ist heute der Heiland geboren”. Ich glaube, so hat man mir das vor 50 Jahren noch erklärt. Oder doch eher “Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.” Dann hätte ja Weihnachten gar nichts mit Rentieren und Geschenken zu tun, nichts mit Glöckchen und rieselndem Schnee, Winterschlussverkauf, Black Friday und Black Rock, nichts mit Waffenlieferungen oder Kernkraftwerken, sondern mit Frieden? Dann sind meine Zweifel noch größer. Seit 2022 Jahren gibt es keinen Frieden, länger noch. Dann wäre doch aber das Bekenntnis zu Jesus ein eindeutiges Bekenntnis zum Frieden, zur Friedfertigkeit? Reicht es dazu aus, wenn man selbst nicht auf andere Leute schießt? Oder reicht es, wenn man die Anderen zum Frieden auffordert? Oder was ist mit den Ungeimpften, denen das Leben unangenehm gemacht werden muss, weil sie gar nicht solidarisch sind und hohnlachend vulnerabe Gruppen umbringen? Und wann ging diese Botschaft verloren? Und wieso ging sie verloren? Oder ging sie gar nicht verloren, die Botschaft, sondern sie gilt nur nicht für die Menschen, die nicht Gottes Wohlgefallen finden, also nicht für uns, nicht für die Deutschen, die Russen, die Ukrainer, die ...? Fast hätte ich gedacht in Mali wohnen Malteser. Nein, das kann nicht sein. Dann ging sie doch verloren. Wie die Bundeslade und der echte Ring. Irgendwie ist alles weg. Und da soll ich mich nicht fürchten? Muss man das dann nicht den Leuten sagen, dass Weihnachten etwas mit Frieden zu tun hat? Speziell den Christen, weil die anderen ja sowieso nicht Gottes Wohlgefallen finden, wenn sie falsche Sachen glauben, die von Korrectiv schon längst widerlegt sind.

A. Ostrovsky / 25.12.2022

@Ludwig Luhmann : “—- Mir kommen die Tränen!” Mir auch.

Marc Munich / 25.12.2022

Frau Sabine Schönfeld , absolut d’accord und Nagel auf den Kopf!  Eigentlich sollte die Nordstream II-Affäre doch nun langsam selbst dem letzten, geopolitischen Analphabeten Fanal genug sein, um dem besten, gründeutschem Vasallentum, den der antiamerikanische US-Deep-State je hatte, weiter blindlinks (!) das Wort zu reden!  Adventliche Weihnachtsgrüße

giesemann gerhard / 25.12.2022

“In der Welt habt ihr Angst, ich aber habe die Welt überwunden”, Jesus Christus. Sage ich auch bald. Amen.

giesemann gerhard / 25.12.2022

“Nur der Gott kann uns da noch retten”, so Martin Heidegger in einem “Spiegel”-Interview, auf seinen Wunsch erst posthum veröffentlicht.

Fred Burig / 25.12.2022

@Sabine Schönfeld:”...Russland will den Atomkrieg nicht, Russland möchte verhandeln und zwar schon seit langem. ....” Das sehe ich genau so! Und wenn Frau Heinisch und Herr Gebauer glauben, mit verstärkter Aufrüstung in Europa/ im Westen gegen einen “Russen- Angriff” besser gewappnet zu sein, dann vertreten sie doch auch nur das Propaganda- Feindbild der eigentlichen Kriegstreiber! Und genau mit dieser Einstellung wird nicht nur ein neuer kalter Krieg in Gang gesetzt, sondern auch die Weltherrschaftspolitik der USA, der NATO und der Schwab’schen Great Reset- Fanatiker weiter befeuert! MfG

Olaf Dietrich / 25.12.2022

Danke, Frau Schönfeld, besser kann man es nicht ausdrücken. Ich hab den Urlaub nicht gewollt, sie hat gesagt es müsste sein!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 22.01.2023 / 06:00 / 39

Indubio Folge 260 – Arme Bauern, armes Land

„Hat der Bauer Geld, so hat's die ganze Welt.“ So heißt es in einem Sprichwort. Ein anderes Sprichwort sagt: „Wo der Bauer arm ist, ist das ganze…/ mehr

indubio / 15.01.2023 / 06:00 / 82

Indubio Folge 259 – Der Ukraine-Krieg und die Verantwortlichen 

Über den Krieg in der Ukraine, die Schuldigen, die Verantwortlichen und die Leidtragenden spricht Gerd Buurmann mit zwei Autoren, die auf der Achse des Guten…/ mehr

indubio / 08.01.2023 / 06:00 / 49

Indubio Folge 258: Die Silvesternacht und ihre Folgen

Über die Ausschreitungen während der Silvesternacht 2022 und über die Reaktionen der Verteidigungsministerin, der Innenministerin und der regierenden Bürgermeisterin von Berlin spricht Gerd Buurmann mit…/ mehr

indubio / 01.01.2023 / 06:00 / 23

Indubio Folge 257: Jahresrückblick 2022

Trotz Rippenbruch und Depression seiner Gäste spricht Gerd Buurmann in der ersten Folge des neuen Jahres 2023 mit Henryk Broder und Chaim Noll über das…/ mehr

indubio / 18.12.2022 / 06:00 / 5

Indubio Folge 255: EU zwischen Korruption und Größenwahn

Über den Zustand der Europäischen Union zwischen Korruption und Größenwahn spricht Gerd Buurmann mit der Journalistin und Musikerin Martina Binnig und der Juristin und Achse-Autorin…/ mehr

indubio / 11.12.2022 / 06:00 / 14

Indubio Folge 254: Mehr Stolz, Ihr Frauen!

Die Schriftstellerin Hedwig Dohm schrieb im Jahr 1902: „Mehr Stolz, Ihr Frauen! Der Stolze kann missfallen, aber man verachtet ihn nicht. Nur auf den Nacken,…/ mehr

indubio / 10.12.2022 / 11:30 / 5

Indubio morgen: „Mehr Stolz, Ihr Frauen!”

„Mehr Stolz, Ihr Frauen! Der Stolze kann missfallen, aber man verachtet ihn nicht. Nur auf den Nacken, der sich beugt, tritt der Fuß des vermeintlichen…/ mehr

indubio / 04.12.2022 / 06:00 / 44

Indubio Folge 253: Tatort, Traumschiff, Tagesschau

Durch den Medienstaatsvertrag bekommen die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten das Recht, mit der Waffengewalt des Staates alle Bürger zu zwingen, die Pay-TV-Sender rund um ARD und ZDF…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com