indubio / 23.10.2022 / 06:00 / 30 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 247 – Corona, Muezzin und Pubertätsblocker

Gerd Buurmann spricht mit der Journalistin Birgit Kelle und dem Aktivisten Ali Utlu darüber, was in Deutschland gerade so alles passiert. Es geht um Corona, den Ruf des Muezzins in Köln, Pubertätsblocker und Geschlechtsumwandlungen im Iran. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Irene Luh / 23.10.2022

@Arne Ausländer, Sie verschließen die Augen doch genauso, canceln sich selber, diskriminieren andere, durch Ihre komische Ideologie, Religion. Wie bereits am gestrigen Tag durch die Blume geschrieben: Sie begreifen das Ränkespiel, die Kabale, die Intrige NICHT. Es hat seinen Grund, warum die(se) “Wahnsinnigen” die Herrschaft für eine kurze Zeit übernehmen dürfen. Sie müssen sich jetzt eingestehen, ein Tor zu sein, wenn jemals etwas Kluges aus Ihrem Mund kommen soll. Sie wissen viel zu wenig und sind in der falschen Denkschule und somit chancenlos. Wer in Metaphysik gepennt hat, dieses maximal wichtige Fach gemieden hat, aus falschem Stolz, Hochmut, der bleibt für immer ein Tor. Sie sind dann konsequent niemals in der Lage das ganze Mosaik zu erkennen. Sie stellen die völlig falschen Fragen.

Irene Luh / 23.10.2022

@Friedrich Richter, der bzw. jegliche Form des Atheismus ist per Definition immer UNGERECHT. Das läßt sich logisch und stringent BEWEISEN. Und die Gerechtigkeit, die Sie jetzt einfordern, geltendes Recht, stammt von denen, die jetzt in deren eigener Heimat VERFOLGT werden und die Sie NICHT mögen. Anders formuliert: es gibt KEINE Gerechtigkeit im Atheismus, gab es nie. Atheisten leben parasitär auf einem wunderschönen Körper, bis diese ihn erledigt haben. (Vgl. u.a. Kommentar von @Thomas Schmied).

Gabriele Klein / 23.10.2022

Apropos Planung käme mir eine Recherche von Tucker in den Sinn zu Libs of Tik Tok.  Jemand sammelte die “Selfies” und Ergüsse die Erzieher u. Lehrer in Sachen Geschlechtsbestimmung selbst zum Besten gaben um sie für sich sprechen zu lassen. Daraufhin begann die Jagd, NICHT nach den “Selfies” sondern jenem der die Darbietungen nochmals sammelte u. aneinander reihte, Die Jagd erfolgte mit Hilfe von Travis Brown’s “hate speech tracker…..”  der, wie ich Tucker verstand, aus dem Prototype fund finanziert wird d.h. unserem “Federal Ministry of Education and Research (BMBF)” Bitte prüfen Sie selbst hierzu die Webseite des Prototype Funds . Siehe auch die Zeitung WB   25. April 2022   Deutsche Regierung finanziert Hacker – führt Feindesliste von vermeintlich “Rechten” für eine ausführliche Widergabe des Falls in deutscher Sprache.

Gabriele Klein / 23.10.2022

1) Zu Roosevelt lautet das Zitat so:  “In politics, nothing happens by accident. If it happens, you can bet it was planned that way.”  Hmmm Roosevelt ein “Verschwörungstheoretiker”?

Gabriele Klein / 23.10.2022

Danke f. den Podcast und die klugen Überlegungen. Mir scheinen die Diskussionen mittlerweile müßig, Denn was wir erleben scheint mir niemals das natürliche Ergebnis sozialer zur Diskussion herausfordernden Bewegungen, sondern klar orchestriert. Sehr viel deutet darauf hin, so z.B.  Analysen der Algorithmen der Achgut Diffamierungen auf Twitter. Es geht darum eine Gesellschaft gezielt auszuhölen .  Innerhalb eines von oben abgesteckten Diskursrahmens noch zu diskutieren macht mir keinen Sinn. Nicht nur Freund sondern auch Roosevelt (1)meinten, was am Ende rauskommt ist in der Regel auch Programm u. zwar von Anfang an : Ja, und bei unserer Politik komme ich zum Ergebnis a) einer Massensterilisation durch Animieren der Kleinsten, selbst Hand an sich zu legen.  Dies so, dass man als Entscheidungsträger rechtlich unbelangbar bleibt: es war nicht “Mengele” sondern die Kinder selbst . Anders kann ich mir das obsessive Interesse deutscher Regierenden das Sexualleben mutmaßlicher Wähler auszuleuchten u. d. Nudging im zartesten Alter nicht erklären, (All dies während marode Brücken einzustürzen drohen und die Locks d. DB auf der Strecke liegen bleiben. Voyeurismus autoritärer Persönlichkeiten käme dann noch hinzu, worüber ja sehr viel im Zusammenhang mit nazideutschland geschrieben wurde. B) eines Massensterbens 1. durch Maßnahmen die eine Pandemie eher förderten als bekämpften durch: Schließen der Grenzen erst nachdem sich eine vermutlich erhoffte Pandemie gut ausgebreitet hatte. 2.Versuch Covidfälle zu erhöhen durch “Lockdowns” z.B. in vollen Mietsilos die sich die “Luftversorgung” teilten. Kauf v. verseuchtem schädlichem Equipment, Zensieren hilfreicher Ratschläge u. Mittel sowie anti Viraler Masken usw. Für die Covid Resistenten dann die Spritze deren Sterberisiko klar höher scheint als das von Covid,  auch u.gerade bei Greisen an denen teils das Serum erst gleich gar nicht getestet wurde. Erinnert auch hier an Hitlers stille Euthanasie

Lutz Liebezeit / 23.10.2022

@ Arne Ausländer Oder finden Sie, ich bin negativ? Glauben Sie, das wird noch was, die kriegen den Kahn wieder flott?

Lutz Liebezeit / 23.10.2022

@ Arne Ausländer Ich denke, das ist das Ende der Zivilisation. Und technisch ist sie schon beendet. Die EU sollte sozusagen der Rechtsnachfolger des Römischen Imperiums sein, daß Rom völlig zerfasert, zermürbt und ausgelaugt war, darüber hat man nicht nachgedacht. Wir leben sozusagen im Wiedergänger des entseelten Roms, wo die Werte umgekehrt sein mußten, weil die alten sich völlig verbraucht hatten. Was früher 1000 Jahre gedauert hat, Gründung, Aufstieg, Fall, das machen wir heute in 30 Jahren. Das war nur eine Blase und die ist geplatzt. Plopp!    

Hans-Peter Dollhopf / 23.10.2022

Herr Utlu, ab etwa [25:40] beanspruchen Sie für das Christentum gegenüber dem Islam, dass es gelungen sei, “Gottes Wort” in Form des Alten Testaments zu den Akten zu legen und damit - mit anderen Worten - human und kompatibel mit der Modere geworden zu sein. Nur, das “Alte Testament” aber ist die alleinige Bibel der Juden und Sie behaupten hier nicht weniger, als die Verdammenswürdigkeit der jüdischen Religion. Nun war es jedoch gar nicht das Verdienst der Christen gewesen, den “Judenanteil” ihrer Bibel an die Moderne anzupassen, sondern das der Juden selbst. Die haben ihre Schrift , von Mose bis zu den Propheten, säkular gemacht. Im Iran gräbt man Frauen in Fußballstadien bis zur Hüfte in den Rasen ein, übergießt sie mit Benzin und zündet sie während der laufenden Steinigung an. Von solcher Bestialität wurde aus dem aufgeklärten Israel der Juden nie etwas vernommen. Es ist einzig und allein die Kulturleistung von Juden, dass das “Alte Testament”  ein menschliches Antlitz trägt, das die Seele Israels widerspiegelt. Der HERR segne dich und behüte dich! Der HERR lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig! Der HERR erhebe sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden!

Markus Knust / 23.10.2022

@Arne Ausländer Man möchte es nicht sehen! Zufall, respektive Inkompetenz, wird immer dann hergenommen, wenn man sich nicht traut, die intellektuelle Komfort-Zone zu verlassen. Die meisten konservativen Vordenker, Autoren und Intellektuellen, leiden an derselben Wohlstandsverwahrlosung, wie der gemeine Westdeutsche. Man kennt nichts anderes und hat nie erlebt, dass die Staatsmacht tatsächlich gegen die demokratische Grundordnung agiert. Folglich flüchtet man sich - ähnlich wie die Gegenseite in Sachen Energie - in Wunschträume und Luftschlösser. Tichy u.a. tun mir regelrecht leid, wenn sie verzweifelt nach dem Parlament rufen und in dem Glauben verharren, irgendwann würden CDU und FDP der Bonner Republik wieder auferstehen. Darum geht man gegen die auch kaum vor, Tichy wird auf YT monetarisiert, während Steinhöfel unwichtige Siege gegen Twitter erringen darf. Die Oppositionellen, die dem System wirklich gefährlich sind, werden dagegen vehement verfolgt. Siehe Brandenburg, Ballweg oder Klonovsky, diverse Ärzte etc. Die Uhr tickt, die Zeit fürs Drumherum reden ist abgelaufen.

Ernst Lage / 23.10.2022

Wie kommt Frau Kelle dazu, die mutmaßliche Entführerin als verwirrt zu bezeichnen? Entweder hat Frau Kelle die MSM zu intensiv inhaliert oder sie weiß mehr als wir. Mir kommen bzgl. des psychisch auffälligen Herrn L. noch ganz andere Ideen als eine lächerliche Entführung und die Tatsache, dass sich dieser Herr mittlerweile mit zwei gepanzerten Dienstwagen und aufgestocktem Sicherheitspersonal durch das Land bewegt, bescheinigt, dass ich da nicht alleine stehe.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 04.12.2022 / 06:00 / 44

Indubio Folge 253: Tatort, Traumschiff, Tagesschau

Durch den Medienstaatsvertrag bekommen die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten das Recht, mit der Waffengewalt des Staates alle Bürger zu zwingen, die Pay-TV-Sender rund um ARD und ZDF…/ mehr

indubio / 27.11.2022 / 08:00 / 18

Indubio Folge 252: Zombies in Berlin

In Berlin wurde der Bundeshaushalt 2023 beschlossen, und in Berlin muss die Wahl zum 19. Abgeordnetenhaus von 2021 vollständig wiederholt werden, weil es zu gravierenden…/ mehr

indubio / 20.11.2022 / 06:00 / 66

Indubio Folge 251: Exegese der Unmenschwerdung

„Impfverweigerer“, „Sozialschädlinge“, „Verfassungsfeinde“, mit diesen Worten der Verachtung wird seit über zwei Jahren gegen Menschen polemisiert, die Zweifel haben an der Art und Weise, wie…/ mehr

indubio / 13.11.2022 / 08:00 / 16

Indubio Folge 250: Dürfen wir wieder? Auch ungeimpft?

Zusammen mit dem Liedermacher und Dichter Bernd Gast, von dem auf der Achse des Guten zwölf Folgen unter dem Titel „Ich mach da nicht mehr…/ mehr

indubio / 10.11.2022 / 06:00 / 16

Indubio extra: Die USA nach den Halbzeitwahlen

Nach der Folge 249 von Indubio unter dem Titel „USA – Das Ende der Demokratie?“ vom letzten Sonntag spricht Gerd Buurmann nochmal mit den beiden…/ mehr

indubio / 06.11.2022 / 08:00 / 18

Indubio Folge 249: USA – Das Ende der Demokratie?

Am Dienstag finden in den USA die Halbzeitwahlen statt und wenn man den meisten Medien in Deutschland Glauben schenken darf, kann es das Ende der…/ mehr

indubio / 30.10.2022 / 08:00 / 20

Indubio Folge 248 – Die Inflation der lebenden Toten

Kurz vor Halloween spricht Gerd Buurmann mit seinen beiden Gästen über den Horror der Inflation. Zu Gast sind die Volkswirtschaftlerin Lisa Marie Kaus und Alexander…/ mehr

indubio / 16.10.2022 / 06:00 / 43

Indubio Folge 246 – Thilo Sarrazin, die Vernunft und ihre Feinde

„Die Vernunft und ihre Feinde: Irrtümer und Illusionen ideologischen Denkens“, so heißt das neue Buch von Thilo Sarrazin. Über dieses Buch spricht Gerd Buurmann mit…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com