indubio / 29.05.2022 / 06:00 / 45 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 226 - Sommer der Impfschäden

Gerd Buurmann spricht mit dem Arzt und Achse-Autor Dr. Gunter Frank („Der Staatsvirus. Ein Arzt erklärt, wie die Vernunft im Lockdown starb“) und dem Mediziner und Erstunterzeichner von „7 Argumente. Eine COVID-19 Impfpflicht ist verfassungswidrig“, Dr. Henrik Ullrich, über die Impfung, ihre Nebenwirkungen und mögliche Schäden. 

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Sigrid Leonhard / 29.05.2022

@Christina Link, danke. Schon irre, wie viele von wenigen in die Irre getrieben werden. Mich machen die Jetzt-gerade-Maskenträger fertig…Was geht in deren Köpfen vor?

S. Marek / 29.05.2022

Epoch Times TV, theepochtimes.com,  bietet in ihrer Reihe Facts Matter mit Roman Balmakov Live chat vom May 19, 2022 bei dem nach den bis jetzt erfolgten Studien erkannten Nebenwirkungen des Spike-Proteins vorgestellt werden (incl. Studien Nachweise) und Empfehlungen zur Unterstützung der Biologischen Unterstützung beim Wiederherstellung des natürlichen Immunsystems. (/true-dangers-of-the-spike-protein-and-how-to-detoxify-yourself-from-it) Die wahren Gefahren des Spike-Proteins und wie Sie sich davon entgiften können.         

S: Marek / 29.05.2022

Bundesverfassungsgericht korrumpiert ! Die zuständigen medizinischen Behörden und Organisationen, Bundesgesundheitsministerium RKI und PKI uninteressiert ! Eigentlich sollten die Bundesbürger zum Sturm auf den Reichstag ansetzen, aber die mit den “Impfungen” getöteten können es nicht mehr und die schwer erkrankten nach den s.g. “Impfungen” schaffen es physisch nicht mehr und alle andren werden durch die MSM und Politik weiter belogen und eingeschüchtert. An der EU Front gleiches Vorgehen !!  Wo sind die öffentlichen Klagen und Kläger ?!Alles läuft nach den irren Vorstellungen der “Grate Reset” und der Reduzierung der Weltbevölkerungszahl ersonnen von totalitären Faschistoiden Fantasten der UNO, WHO, WEF, EU usw. mit Unterstützung von gleichgesinnten Multimilliardären der globalischtischer Firmen. Die bis jetzt erkannten Nebenwirkungen sind: Erkrankungen des Blutes und des lymphatischen Systems - Erkrankungen des Herzens - Angeborene, familiäre und genetische Störungen - Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths - Endokrine Störungen - Augenerkrankungen - Magen-Darm-Erkrankungen - Allgemeine Erkrankungen und Erkrankungen am Verabreichungsort - Hepatobiliäre Erkrankungen - Erkrankungen des Immunsystems - Infektionen und Infektionskrankheiten - Verletzungen, Vergiftungen und Komplikationen bei Eingriffen - Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen - Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes - Gutartige, bösartige und nicht näher bezeichnete Neubildungen (einschl. Zysten und Polypen)  - Erkrankungen des Nervensystems - Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen - Psychiatrische Erkrankungen - Nieren- und Harnwegserkrankungen - Erkrankungen des Reproduktionssystems und der Brust - Erkrankungen der Atemwege, des Brustkorbs und des Mediastinums - Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes   - Notwendig gewordene Chirurgische und medizinische Eingriffe - Gefäßerkrankungen

Karl-Heinz Boehnke / 29.05.2022

Das Grundgesetz war von Anfang an nur als Makulatur geduldet: Lass sie mal schreiben, haben die Alliierten im Hinterstübchen gedacht. Kontinuierlich mit der Ausweitung der Aufsicht von De Gaulle über Montanunion und EWG zur EG hat es sich wie von selbst angepaßt. Die Menschen verabscheuen die Wirklichkeit, weil sie viel zu grausam ist, weshalb ihnen jede halbwegs bessere Scheinwirklichkeit lieber ist. Sie sind nur rettbar durch eine andere, die sie begrüßen, jetzt vielleicht auch ersehen, die ihnen aber hilft, wenn auch nur wieder scheinbar. Mit der echten hat man keine Chance, also Finger weg von dieser!

Eugen Karl / 29.05.2022

Übergewicht, Armut und Hitze hat es auch in den Jahren zuvor schon gegeben. Für eine plötzlich einsetzende Übersterblichkeit kommen sie deswegen kaum in Frage, Herr Kief.

Hans-Peter Dollhopf / 29.05.2022

Herr Schmied, Sie schreiben, “die Mehrheit der Menschen sind Meinungsnehmer, die den großen Meinungsgebern folgen, statt selbst zu denken. Hier ist die eigentliche Wurzel des Problems, meine ich.”  - - - Natürlich sind ARD und ZDF Meinungs-Oligarchen! Die Medien sind eben nur das Medium, aus dem der Dämon zu uns spricht und nicht der Dämon selbst. Der allgegenwärtige Einfluss des ÖR allein erklärt nicht das Vorhandensein solch verrückter Disziplin der Massen. diesen ihren Kadavergehorsam im Affentheaters degenerierter Herrschafts-Darsteller. Unsere Leben werden bereits in Käfige gesperrt, da haben wir noch nicht einmal eine Erinnerung für später an uns selbst. Kant sagte, Aufklärung sei der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Aufklärung ist aber womöglich ebenso der Ausbruch aus dem gefangen sein in von Generationen aufgetürmter Unmündigkeit!      

Jürg Casanova / 29.05.2022

Die tragenden Stützen des nationalsozialistischen Systems deutscher Prägung waren die Politik, die Justiz und die Medizin. Gut geölte Teile der gesellschaftlichen Maschinerie, die sich selber reproduziert und wo das damit verdiente Geld an den richtigen Stellen sich kumuliert. Und die Menschen in den genannten Teilen der Gesellschaft gehören natürlich zur sog. Elite, die ein ureigenes Interesse daran hat, dass die erfolgsgenerierenden materiellen Vorteile sich quasi von selbst perpetuieren. Dann klopft man sich gegenseitig auf die Schultern, lamentiert über die Querdenker und Verschwörungstheoretiker und weiss sich auf den Partys und Bällen und Preisverleihungsveranstaltungen unter sich, lobhudelt sich gegenseitig, smalltalkt und streicht im Vorbeigehen die eine oder andere Hand, die dafür sorgt, dass die Konten kontinuierlich wachsen: Kollektives Onanieren. Gedanklicher Einheitsbrei, wohin man auch blickt. Man höre sich heute Redaktionssitzungen zur Ukraine an, Vorgekautes wie zu Corona, im Herbst geht es wieder los, jeder ist des andern Vollstrecker. Richtig, Herr Buurmann, die Deutschen sind ein Volk von Vollstreckern und Blockwarten, die lange darauf haben warten müssen, in Aktion zu treten, der Faschismus hat sich als Antifaschismus getarnt. Das Denunziationsklima hat diese Brut jetzt wieder nach oben geschwemmt und ich fürchte, dass die jetzigen Auswüchse erst der Anfang einer Pogromstimmung sind, die schreckliche Wunden in die Gesellschaft reissen wird.

Dieter Kief / 29.05.2022

Wer sich für eine alternative wissenschaftliche Sichtweise auf Covid interessiert google: rumblePUNKTcomthe-Denis-Rancourt-Report - - - Rancourts These ist denkbar klar: Die Ursachen der erheblichen (!) Übersterblichkeit bei den unter 65-Jährigen durch Covid in den USA sind: Armut, Hitze, Übergewicht und - nicht verschriebene Antibiotika. Soweit ich sehe ist diese These von Denis Rancourt und seiner kanadischen Forschungsgruppe statistisch gut belegt. - Freilich ist der Physiker Denis Rancourt ein Querkopf reinsten Wassers.

Bertram Axmann / 29.05.2022

Ein sehr guter Podcast! Die Herren Dr. Ullrich und Dr. Frank sind fachlich bzw. wissenschaftlich sehr gut ‘beschlagen’ und somit absolut seriös. Man muss ihnen zuhören! Ganz ehrlich: ich war schon seit Jahrzehnten nicht mehr beim Arzt (Ausnahme: Impfungen gegen Tropenkrankheiten), weil ich es nicht benötigte, aber auch weil der einzige für mich vertrauenswürdige (Haus-)Arzt in den Ruhestand ging. Leider wird den Herren Dr. Ullrich und Dr. Frank zu wenig zugehört, obwohl Herr Dr. Frank schon ein paar ‘Auftritte’ (sorry für das Wort) bei ServusTV und auch Bild TV haben konnte. Immerhin! Wann wenden sich die Menschen wieder den vertrauenswürdigen Personen zu bzw. wann finden sie wieder ihren ‘Instinkt’? Ich habe darauf keine Antwort, weil ich leider viel zu viele Negativbeispiele erlebe. Mein Vorschlag an Alle: die Herren Dr. Ullrich und Dr. Frank sind gute Adressen. Es gibt aber sicher noch sehr viel mehr.

Thomas Schmied / 29.05.2022

Unser gutes Grundgesetz ist zum Schutz der Bürger da. Unser gutes Grundgesetz konnte nur unter Umgehung der Gewaltenteilung derart beschädigt werden. Das ist ein ernstes Problem. Doch das Hauptproblem ist für mich, dass die Mehrheit es offenbar genau so will. Es gibt zwar Unregelmäßigkeiten bei Wahlen (siehe z.B. Berlin), doch ich habe neulich mal wieder selbst ausgezählt. Die wollen das wirklich so! Oberflächlich ist das Demokratie. Doch in Wirklichkeit ist es Mediokratie, denn die Mehrheit der Menschen sind Meinungsnehmer, die den großen Meinungsgebern folgen, statt selbst zu denken. Hier ist die eigentliche Wurzel des Problems, meine ich. Wir müssen viel mehr Menschen aus der selbst verschuldeten Unmündigkeit heraus führen: SAPERE AUDE! Dass Christen nicht aufgeklärt sein können, ist übrigens Unsinn! Für mich ist Aufklärung sogar Folge auch des christlichen Menschenbildes, welches den einzelnen Menschen, die einzelne Seele aufwertet. Finde es klasse, dass Ihr das Christentum angesprochen habt, denn mein Glaube ist das Letzte, was mir derzeit noch Hoffnung gibt. Den Glauben können sie mir nicht nehmen, auch wenn selbst unsere Kirchen schon weitgehend dem Zeitgeist dienen. Sie versuchen, uns die Hoffnung zu nehmen und durch Angst zu ersetzen! Das dürfen wir nicht zulassen, denn nur so können sie ungehindert weiter ihr menschenfeindliches Unheil anrichten und es wird immer schlimmer werden! Verliert deshalb die Hoffnung nicht!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 03.07.2022 / 06:00 / 20

Indubio Folge 231 – Was ist los in Amerika?

Der Oberste Gerichtshof der USA hat drei bedeutende Urteile zum Abtreibungsrecht, Waffenbesitz und zur Religionsfreiheit gefällt. Darüber spricht Gerd Buurmann mit dem in den USA…/ mehr

indubio / 26.06.2022 / 06:05 / 36

Indubio Folge 230 – Winter der Inflation

Finanzminister Lindner stimmt das Volk auf mehrere Jahre der Knappheit ein. Darüber spricht Gerd Buurmann mit der Rechtswissenschaftlerin Annette Heinisch, dem Kulturwissenschaftler Benny Peiser und…/ mehr

indubio / 19.06.2022 / 06:00 / 31

Indubio Folge 229 – Delegitimierung der Corona-Politik

Sorgt Kritik an den Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung von COVID-19 bald dafür, dass der Verfassungsschutz vor der Tür steht? Machen sich Menschen verdächtig, wenn…/ mehr

indubio / 12.06.2022 / 06:00 / 30

Indubio Folge 228 – Wolffsohns andere jüdische Geschichte

Gerd Buurmann spricht mit Dr. Michael Wolffsohn über sein neues Buch „Eine andere jüdische Weltgeschichte“, über das Judentum als Religion, Volk und Nation, über jüdisches…/ mehr

indubio / 05.06.2022 / 06:00 / 78

Indubio Folge 227 – Der Nerd aus Sankt Petersburg

Gerd Buurmann spricht mit dem Autor und Schriftsteller Chaim Noll und dem Historiker Christian Osthold über den Ukraine-Krieg, die Rolle Putins und der ihn umgebenden russischen…/ mehr

indubio / 22.05.2022 / 06:15 / 18

Indubio Folge 225 - Narrenfreiheit, Zensur und Geburtstag

Heute hat Gerd Buurmann Geburtstag und spricht zusammen mit dem Entertainer Kay Ray und der Stand Up Comedian Christiane Olivier über die Narrenfreiheit, die Unkultur…/ mehr

indubio / 15.05.2022 / 06:00 / 46

Indubio Folge 224 – Über das Gehasstwerden

Die Publizistin Birgit Kelle und der erfolgreiche Twitter-Influencer Ali Utlu diskutieren mit Gerd Buurmann über das Gehasstwerden, Gendergaga, Islamismus und die Wahl des kleineren Übels…/ mehr

indubio / 08.05.2022 / 06:30 / 90

Indubio Folge 223 – Die deutsche Angst vorm Weltende

Gerd Buurmann spricht mit dem Juristen und Autor Robert von Loewenstern und dem Wirtschaftsexperten Alexander Eisenkopf über den offenen Brief der Intellektuellen zum Ukrainekrieg, Inflation,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com