indubio / 02.12.2021 / 10:00 / 108 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 184 – Omeingott Omikron

Dr. med. Paul Brandenburg, Facharzt für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin und außerdem Publizist und Unternehmer, Dr. med. Gerd Reuther, Facharzt für Radiologie und Buchautor sowie Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen, Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Medizinische Universität Wien), erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front (Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich).

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Gabriele Klein / 03.12.2021

Zur Info: Auf Daily Signal (Heritage Foundation) kann man die Geschichte eines Arztes anhören oder lesen, der sich vor Impfnebenwirkungen fürchtet weil er Covid bereits hatte was anscheinend gefährlich sein soll auf Grund einer verstärkten Immunantwort. Auch ihm wurde verboten weiterzupraktiziere. Er kann es sich zwar leisten weil er alt genug ist, doch scheint es sich um eine jener Kräfte zu handeln die die Patienten vermissen werdent. D.h. die REchnung geht wunderschön auf: Entweder man erwischt den Bürger direkt oder die Einrichtung die er braucht. Gewinn den Eindruck dass man mit der Keule im Rundumschlag die Bevölkerung langsam schwächen will,  durch Pandemie, Impfung und Entzug der Behandlungsmöglichkeiten (Schwächung des Gesundheitswesesens)  Das ganze gewinnt immer mehr die Züge eines Coups. xx Nachdem mir jemand anvertraute er nähme Cistus Tee wenns im Halse kratzt suchte ich auf google unter Cistus Tee u. antiseptisch u.fand Folgendesunter der auf Google eingetragenen Frage:“Warum ist Cistus Tee verboten?”“Nahrungsergänzungsmittel sind in ihren Inhaltsstoffen nicht zu vergleichen mit standardisierten Heilpflanzenauszügen in Medikamenten. Aussagen mit Bezug auf Krankheiten, eine Stärkung des Immunsystems oder besondere antioxidative Fähigkeiten sind für Zistrose in Nahrungsergänzungsmitteln verboten..” Schon interessant, dieser Rollentausch zwischen Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel.  Ich hätte jetzt Zistuskraut zu den Nahrungsmitteln gezählt. Schmeckt sehr lecker und mehr Nebenwirkungen als andre Nahrungsmittel sie ja auch haben scheint dieser Tee, sofern man den Konsum nicht übertreibt im Großen u. Ganzen nicht zu haben. Also, Husch Husch, aufpassen u. brühen Sie ja nicht dem Kranken der Covid haben könnte und daheim darauf wartet wies weiter geht diesen Tee. Sowas könnte falsche Hoffnungen a. Heilung erwecken… Also warten sie falls Impfung nichts nutzt erst mal ab bis es soweit ist u. solang unbedingt auch “Luft anhalten”

Martin Ruehle / 03.12.2021

Der Tag naht, an dem genug gesprochen, gelesen und diskutiert worden ist. Halten wir den Hetzern und Tyrannen, den Hilfspolizisten und Möchtegern-Faschisten der Plandemie entschlossen und unzweideutig den gestreckten Mittelfinger entgegen. F…ckt Euch! Niemand wird uns zwingen ein Knecht Eurer ultimativen Anmaßung zu sein. Euer Lügengebäude fällt wie ein Kartenhaus zusammen, das ist Eure Angst und die Motivation uns zu Sündenböcken abzustempeln. Wehe Euch, wenn die Menschen erkennen, wie Ihr sie betrogen habt!

Gabriele Klein / 02.12.2021

DAnke für den sehr guten Podcast und dass Sie auf die Fragen d. Leser eingingen.

Hjalmar Kreutzer / 02.12.2021

Köstlich, Herr Brandenburg! „Pensionierter Halbtagsradiiologe als Frühstücksdirektor“ eines für den ärztlichen Alltag völlig irrelevanten Vereins. Während meiner Weiterbildung zum Facharzt wurde ich bei allen Problemen der sozialistischen Mangelwirtschaft der DDR wertgeschätzt und gefördert und politisch weitgehend in Ruhe gelassen, während westdeutsche Kollegen nach 1990 über Ausbeutung (Arzt im Praktikum) und Zeitverträge zu klagen hatten, die einer ganzen Generation den Arztberuf verleideten. Heute heult man Krokodilstränen über Ärztemangel. Diesen ganzen Missständen hatten Flitzpiepenvereine wie Ärztegewerkschaften (Marburger Bund) und Ärztekammern, in denen ein Herr Montpommeroy führend tätig war, NICHTS entgegengesetzt. Die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes für angestellte Ärzte musste ein EINZELNER Facharzt seinerzeit bis zum EuGH durchklagen. Welche Relevanz sollten Äußerungen eines Herrn Montpommeroy heute für in Klinik und Praxen tätige Ärzte haben? Richtig, KEINE!

Mario Herbst / 02.12.2021

Vielen Dank für die wie immer leereichen Beiträge. Wenn möglich, fügen Sie bitte die Quellen der erwähnten Sachverhalte der Beschreibung der einzelnen Podcasts bei. Hier z.B. den erwähnten “Nature”-Artikel, links zu den Dashboards, Quelle zum zukünftigen Status der PCR-Testmethode in den USA, etc. Dies sind wichtige Informationen für die bevorstehenden Gerichtsverfahren als standhafter Impfverweigerer! Vielen Dank und Viele Grüße aus der Söder-Diktatur

Maria Dreiling / 02.12.2021

@D. Schümann - Kontaktnachverfolgung? Niemand hat nach mir gefragt. Aber was ich noch interessanter finde: 14 Tage “Hausarrest” wird mitgeteilt O H N E   Unterschrift!  Muß eine “unterschriftslose Quaratäne” eingehalten werden, wenn Covid nur leicht zugeschlagen hat?

PALLA Manfred / 02.12.2021

@Dr. Jüngling -  einfach ein fettes > ” B I O - w e i l   U N - g e s p r i t z t ”  <  auf- und ausdrucken ! ? !  ;-)

Maria Dreiling / 02.12.2021

Herr Dr. Goetze, genau so ist es: Ich erkundige mich nach Schuhen und bekomme ein Vierteljahr mein ausgesuchtes, längst bestelltes Schuhmodell rund um die Uhr vorgeführt! Unlängst habe ich einen Vortrag mit genau dieser Thematik gehört! Wenn es um Impfverweigerung geht, kann ja eine “Negativ-Werbung” gesetzt werden, in diesem Fall also “für” Impfung. Soll heute möglich sein.

S. Marek / 02.12.2021

@ Dr. med. Ilse Jüngling,  und wie wäre es mit “Impfen macht Frei”  Button ?  Ist doch unmißverständlich und nicht so aggressiv wie das Linke/Grüne „Atomkraft, nein Danke!”.

A. Ostrovsky / 02.12.2021

@Ilona Grimm : Ich habe mir die Website dieser Firma (PI) angesehen. Die sind ganz normal im High-End-Bereich der Halbleiterindustrie unterwegs, wahrscheinlich Industrieausrüster, aber - außer einer etwas visionären Anmaßung - sicher nicht die Gehilfen von Darkwing Duck. Ein großer Bereich ist “Wissenstransfer”, das ist genau das Gegenteil von denen, die mit Hochtechnologie Menschen versklaven wollen. Die wirklichen Gefährlichen machen keine offenen Kongresse und verraten nicht was sie können und wissen. Aber wenn Sie das erschreckt, was heute technologisch alles möglich ist, dann ahnen Sie ja, wie es mir geht. Und eigentlich müssten alle in Aufruhr sein, nach denen ein hochtechnologischer Frankenstein seine Finger ausstreckt und immer näher kommt. Es ist die Frage, ob wir diesem seelenlosen Geschöpf, das die Hirne vernebelt und die Welt in die LEIBEIGENSCHAFT zwingen will, noch rechtzeitig die Keule auf den Kopfe schlagen können, seine Energiequellen kurzschließen und seine Zentralsteuerung in Nitriersäure einlegen können. Die meisten Menschen schlafen entweder oder sie fallen in Ohnmacht, wenn sich Frankenstein über sie beugt. Die sind verloren. Die Angst, die gezielt geschürt wird, mit primitivem Theaterdonner, führt geradewegs in die Sklaverei. Zu allen Zeiten waren es nur wenige Menschen, die die Welt vorangebracht haben, die Rechte der Vielen und die Freiheit erkämpft haben, leider auch die Freiheit der Vielen, die Freiheit nicht zu verteidigen. Aber noch nie waren diese Wenigen so gefährdet, wie heute.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 23.01.2022 / 06:00 / 85

Indubio Folge 199 – Weltlenkungs-Mechanismen?

Die Journalistin Milena Preradovic und der Medienkritiker René Zeyer diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die deutsch-österreichische Durchhaltefront der Impfpolitik, über das geboosterte Totalversagen der Altmedien…/ mehr

indubio / 16.01.2022 / 06:00 / 93

Indubio Folge 197 – Lasst die Pfoten von den Kindern

Der Philosoph Prof. Norbert Bolz, die Publizistin Birgit Kelle und der B.Z.-Kolumnist Gunnar Schupelius diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Eskalation der Intensivbettenlüge, über die…/ mehr

indubio / 13.01.2022 / 08:00 / 33

Indubio Folge 196 – Korea, Thailand, Taiwan

Burkhard Müller-Ullrich spricht mit INDUBIO-Hörern in aller Welt. In der ersten Ausgabe dieser neuen Serie geht es nach Fernost. Eine Unternehmerin, ein Sprachlehrer und ein Ingenieur…/ mehr

indubio / 09.01.2022 / 06:00 / 123

Indubio Folge 195 – Die Impfpflicht kommt nicht 

Der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg, der Politologe und Psychologe Dr. Alexander Meschnig und der Publizist Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die neue Methode…/ mehr

indubio / 06.01.2022 / 08:00 / 72

Indubio Folge 194 – Wissenschaft außer Kraft

Die Biologin Dr. Augusta Presteid (Pseudonym) spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über das politische Mobbing gegenüber Naturforschern, die sich in akademische Verbotszonen begeben. Dazu gehören vor…/ mehr

indubio / 02.01.2022 / 06:00 / 77

Indubio Folge 193 – Lingua Coronae Imperii 

Matthias Matussek spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über das Delikt der stummen Meinungsäußerung, über das Verbrechen des Spazierengehens und über die Straftat der Gesichtsentblößung. Außerdem geht es…/ mehr

indubio / 30.12.2021 / 08:53 / 47

Indubio Folge 192 – Wir haben es gesagt

Burkhard Müller-Ullrich präsentiert die Jahresrevue der pandemischen Halluzination: ein Zusammenschnitt aus fast hundert Stunden Interviews und Gesprächen, die späteren Historikern vielleicht bei der Beantwortung der…/ mehr

indubio / 26.12.2021 / 06:00 / 89

Indubio Folge 191 – Die Heidenangst der Christen

Peter Hahne, einstiges Nachrichtengesicht des ZDF, Bestsellerautor, Evangelist und kritischer Journalist alter Schule, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über Weihnachtsgottesdienste mit Masken und 2G, über den…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com