indubio / 03.10.2021 / 08:00 / 63 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 167 – Die Achse im Schloss 

Die verschworene Autorengemeinschaft der „Achse des Guten“ traf sich an diesem Wochenende auf einem herrschaftlichen Anwesen in Brandenburg. Burkhard Müller-Ullrich dokumentiert in dieser Spezialausgabe einige Vorträge, die dort gehalten wurden: von dem Arzt Gunter Frank, dem Kernkraftingenieur Manfred Haferburg und dem Schriftsteller Chaim Noll.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

T. Schneegaß / 03.10.2021

Nur ein Wort zum Podcast: Phantastisch!

S. Marek / 03.10.2021

Auch von mir vielen, vielen Dank liebe Autoren und lieber Herr Müller-Ullrich!

Wolfgang Schüler / 03.10.2021

@Thomas Schmied: ja, mir geht es exakt genauso. @Karl Heinz Brandt: ich muss gestehen, dass auch ich diesen Stich gespürt habe - allerdings ist mir schnell klar geworden, dass die Achse - Initiatoren unmöglich alle Leser einladen können und dass es also nicht das Resultat von Arroganz und Verachtung ist (wie wir es vom zuschelnden Hosenanzug mit Volldurchblick und ihrer Zipfelklatschertruppe seit Jahren nicht anders kennen).

Dirk Brauner / 03.10.2021

Eine besondere Sendung, im besonderen Rahmen. Sehr mutig und auch sehr ermutigend! Solange, fernab der vielen realitätsabgewandten Narrative in Politik und Mainstream, in Biotopen des klaren Verstandes, wie der Achse, der notwendige Diskurs in der Sache noch weiter geführt wird, Dinge beim Namen genannt werden, wirkliche Substanz spürbar wird, solange will ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass der Funke doch noch überspringen kann und wird. Mein Dank und Respekt dafür an alle Autoren, Unterstützer und Kommentatoren.

Margit Broetz / 03.10.2021

@Rainer Nicolaisen 03.10.2021 “...zur CO2-Verteufelung einerseits ( Ich bin für Kohlekraftwerke.” Naja, auch wenn man den Klimaquatsch für hysterisch hält, sollte man zu der Einsicht fähig sein, daß die Kohle erstens endlich ist, und zweitens besser genutzt werden kann als sie zu verbrennen (zum Beispiel Kunststoff- und Arzneimittelherstellung). Schon deshalb kann eigentlich niemand mit Verstand für dauerhaft weitere Nutzung der Kohlekraftwerke sein. Eine andere Sache ist natürlich, ihre derzeitige Abschaltung für planlos, hirnrissig, und die sog. Energiewende für korrupt, und tödlich für unseren Industriestandort zu halten. Aber vielleicht verfolgen die CIA-gesteuerten Grünen ja den Morgenthauplan 2.0 ?

Kevin Ostroga / 03.10.2021

Ich mache es kurz und infantil Herr Müller-Ullrich, Ihr Podcast gefällt mir sehr gut. Ihre Gäste passen auch gut. So, das wars!

Charles Brûler / 03.10.2021

In Deutschland wurde schon immer die Selbstzerstörung mit einem religiösen Eifer vorangetrieben. Merkel, Medien und Links-Grünen stehen bisherigen Ereignissen in nichts nach

Dieter Kief / 03.10.2021

Die Achse lebt und dreht sich lustig im Schloss/  Auch wenn es manchem widersterebt, dass man dergleichen genoss’/ So sag’ man’s doch und preise ihren Lauf / Denn um diese Achse rotieren witzige Geister zuhauf.

M.-A. Schneider / 03.10.2021

Drei der zentralen Probleme Deutschlands, die in diesen Vorträgen zur Sprache kommen und leider auch Rat- und Hoffnungslosigkeit hinterlassen. Den Gedanken von Chaim Noll über die Rolle der Achse können wir nur immer wieder voll und ganz zustimmen. Sie bietet Halt, wo die Verzweiflung sich Bahn zu brechen droht, und das Zusammengehörigkeitsgefühl zur Achse und ihrer Lesergemeinde ist unverzichtbar, finden wir doch immer wieder Hilfe zur Stabilisierung der eigenen Gefühls- und Gedankenwelt in dieser absolut wahnsinnigen Zeit und immer wieder neue Anregungen und Ansätze, sich mit diesem Wahnsinn auseinanderzusetzen. Dafür sind wir sehr dankbar und hoffen, dass diese Zusammengehörigkeit noch ganz lange fortgeführt werden kann.

Bernd Schreller / 03.10.2021

@Frank Holdergrün “Deutschland ist in den Händen von grauenhaften Intoleranten und Alternativlosen, alle mit absurder, überzogener Moral.”    Nein. Moral wird benutzt, um kalte, viel viel bösere Ziele durchzusetzen. Dazu benötigt man nützliche Idioten und wissende Oportunisten, die offenbar in Deutschland (wieder mal) besonders leicht zu finden und einzuspannen sind. Das Ende dieser weltweit angewandten Plans wird (wieder mal) hier besonders übel sein.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 28.11.2021 / 08:00 / 8

Indubio Folge 183 – Die Schweiz hofft und zittert

Am heutigen Sonntag kann das Schweizer Volk als einziges der Welt entscheiden, ob die Corona-Despotie endet oder weitergeht. Stefan Millius, Chefredaktor der Online-Zeitung „DieOstschweiz.ch“, Andreas…/ mehr

indubio / 25.11.2021 / 12:17 / 67

Indubio Folge 182 – Drei Ärzte, Milliarden Nanopartikel

Dr. med. Jürgen-Detlef Theuer, Facharzt für Kardiologie in Seelow und Luzern, Dr. med. Stefanie Theuer, niedergelassene Allgemeinmedizinerin in Seelow (Brandenburg), sowie Dr. med. Wolfgang Wodarg, Facharzt…/ mehr

indubio / 21.11.2021 / 08:00 / 58

Indubio Folge 181 – Medienmacht und Medizinmoneten

Die Journalisten Alex Baur (Weltwoche), Ralf Schuler (BILD) und die Schriftstellerin und Publizistin Cora Stephan diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Heucheleikosten der Migrationspolitik, über…/ mehr

indubio / 18.11.2021 / 08:16 / 98

Indubio Folge 180 – Impfen, bis der Arzt kommt

Dr. med. Josef Dohrenbusch, Facharzt für Allgemeinmedizin, Betriebsmedizin und Verkehrsmedizin in München, Torsten Mahn, Facharzt für Innere Medizin und Palliativmedizin in Leipzig, sowie Prof. Dr.…/ mehr

indubio / 14.11.2021 / 08:00 / 63

Indubio Folge 179 – Grenzzäune auf Weihnachtsmärkten

Die Publizisten Aleksandra Rybinska (Warschau), Prof. Peter J. Brenner und Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über gut ausgestattete Migranten, die nicht wissen, dass zwischen…/ mehr

indubio / 11.11.2021 / 10:00 / 105

Indubio Folge 178 – Nicht wahrhaben wollen

Dr. med. Gunter Frank, niedergelassener Allgemeinarzt in Heidelberg und Dozent an der Business School St. Gallen, Dr. med. Manfred Horst, wissenschaftlicher Berater in der Pharmaindustrie,…/ mehr

indubio / 07.11.2021 / 08:00 / 56

Indubio Folge 177 – Selfies mit Maske

Der Philosoph und Anthropologe Matthias Burchardt, der Psychologe und Politologe Alexander Meschnig sowie der Historiker und Chefredaktor des Schweizer Magazins „Nebelspalter“ Markus Somm diskutieren mit…/ mehr

indubio / 04.11.2021 / 10:00 / 37

Indubio Folge 176 – Das helvetische Freiheitsgen

Der Schweizer Jungpolitiker Nicolas A. Rimoldi ist eines der bekanntesten Gesichter des Widerstands gegen die „Corona-Maßnahmen“ der eidgenössischen Regierung. Im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich erklärt…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com