indubio / 24.06.2021 / 10:00 / 55 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 138: Basisdemokratie – Partei oder Traum?

Oliver Schlutz, stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei „dieBasis“, erklärt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich, wie er zur Politik gekommen ist, was die „Basisdemokratische Partei Deutschland“ will und von anderen Parteien unterscheidet und warum der Kampf gegen die staatlichen Coronamaßnahmen der Beginn eines neuen Denkens sein kann. 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Herbert Jung / 24.06.2021

Wieder ein sehr guter Podkast von Herrn Müller Ulrich mit guter aber dennoch respektvoller Gesprächsführung. ...“die Basis ”  erinnert mich an eine Mischung aus ” sanftem Rudi Dutschke” und Kibbuz- Bewegung ,  Bei 20.000 Mitgliedern reicht es hoffentlich schon für die Spitzenfunktionäre zu großzügigen Aufwandsentschädigungen und Dienstwagen etc.

Bastian Kurth / 24.06.2021

Wunderbarer Beitrag, Danke. Mir ist der Aspekt des “Vergebens” auch wichtig. Wut, Haß und Rache machen das Herz eng und kalt. Seien wir nicht wie unsere Opponenten, beweisen wir und zeigen wir Größe! Bei allem Verständnis der Wut, die auch ich nur zu gut kenne aber das macht das eigene Leben bitter und macht engstirnig und genau DAS will ich nicht. Wandeln wir unsere Wut in Vorsicht für die Zukunft und schnelleres Erkennen von Mißständen um dann erreichen wir mehr.

Peter Edel / 24.06.2021

Ein ziemlich schwacher Repräsentant dieser neuen Partei. Relativiert jede seiner Aussagen, schwächt damit sein eigenes Profil, keine klare gesellschaftliche Ausrichtung. Ziemlich wenig Relevanz. Mit dem Achtsamkeits-Diskurs driftet er total von der politischen Ebene ab. Schwächt im Zweifelsfall nur das Ergebnis der AfD, kannibalisiert das recht-staatliche Lager, bringt zu wenig Impulse. Sehr schade.

Rolf Mainz / 24.06.2021

Basisdemokratie trauen sich die meisten Deutschen doch gar nicht, sein wir doch offen und ehrlich. Wenn ich schon die dummen Argumentationsversuche höre, dass Volksabstimmungen zu anfällig seien für den Einfluss von Demagogen und Populisten. Mit der gleichen Begründung liessen sich schliesslich sogar freie Wahlen untersagen…

Michael Müller / 24.06.2021

Sehr gut. Und danach bitte die “Grauen Panther”, die “Tierschutzpartei” sowie die “Partei der bibeltreuen Christen”. Die Opposition immer schön aufspalten zwischen FDP, Werteunion und dem Weihnachtsmann, der uns erlöst. Hauptsache, nicht AfD.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 23.09.2021 / 10:00 / 23

Indubio Folge 164 – Das unteilbare Recht, zu leben

Thomas Schührer vom „Verein Durchblick“ (www.verein-durchblick.de) erläutert im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich die Position der „Lebensrechtler“ zu Abtreibung, Sterbehilfe und Organspende. Ist die entsetzliche Tatsache,…/ mehr

indubio / 19.09.2021 / 08:00 / 47

Indubio Folge 163 – Ahnungen vom Oh-Effekt

Zum indubio-Triell begrüßt Burkhard Müller-Ullrich den Leiter der Parlamentsredaktion von BILD Ralf Schuler, den Rechtsanwalt und Schauspieler Joachim Steinhöfel sowie den Satiriker Bernd Zeller. Es…/ mehr

indubio / 16.09.2021 / 10:00 / 20

Indubio Folge 162 – Tausend Jahre Klimawandel

Der Geowissenschaftler Sebastian Lüning spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über die Temperaturmodellpolitik des Weltklimarates IPCC, über wissenschaftliche Scheuklappen und unwissenschaftlichen Aktivismus sowie über den deutschen Traum…/ mehr

indubio / 12.09.2021 / 08:00 / 51

Indubio Folge 161 – Die Pandemie der Gehorsamen

Der Arzt und Autor Paul Brandenburg, die Schriftstellerin und Journalistin Cora Stephan sowie der Politiker und Publizist Claudio Zanetti (Schweiz) diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über…/ mehr

indubio / 09.09.2021 / 10:00 / 18

Indubio Folge 160 – Wissenschafts-Freiheit heute

Prof. Peter Hoeres, Lehrstuhlinhaber für Neueste Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über den kulturellen Bürgerkrieg an den Universitäten: Lagerdenken, Denunziation, Kontaktschuld…/ mehr

indubio / 05.09.2021 / 08:00 / 64

Indubio Folge 159 – Von Fachkräften zu Ortskräften 

Der Kulturwissenschaftler Prof. Peter J. Brenner, die Publizistin Birgit Kelle und die polnische Journalistin Aleksandra Rybinska diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die nächste Migrationswelle, die…/ mehr

indubio / 02.09.2021 / 10:00 / 46

Indubio Folge 158 – Die Zerstörung des Dudens

Professor Walter Krämer vom Verein Deutsche Sprache e.V. spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über linguistische Schlägertruppen, die das Inventar unserer Begriffe ummodeln, regulieren und beherrschen wollen, sowie…/ mehr

indubio / 29.08.2021 / 08:00 / 50

Indubio Folge 157 – Die Todesangst des Abendlands 

Gunnar Schupelius (Journalist, B.Z. Berlin), Prof. Wolfgang Streeck (Soziologe, ehem. Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung) und Markus Vahlefeld (freier Publizist) diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com