indubio / 20.05.2021 / 12:00 / 27 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 128 – Die Kripo beim Arzt 

Der in München praktizierende Haus- und Betriebsarzt Dr. med. Josef Dohrenbusch wurde beschuldigt, ungültige Masken-Befreiungsatteste ausgestellt zu haben. Die Staatsanwaltschaft behauptet einfach (und fälschlich), er habe seine Patienten gar nicht gesehen. Im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich berichtet er von der Durchsuchung seiner Praxis. 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch auf YouTube oder über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

FriedrichLuft / 20.05.2021

Ist das nicht recht eigentlich schon das, was man unter “Terror” versteht?

Sabina Kienberger / 20.05.2021

Niemals hätte ich bis vor wenigen Jahren für möglich gehalten, was heute alles willkürlich durch und ohne nennenswerte Konsequenzen für die Staatsmacht geschehen kann. Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat gemäß den Regularien, die im Grundgesetz verankert sind? Erschütternd!

Bernhard Freiling / 20.05.2021

Das sind Polizeistaatsmethoden. Das ist doch unglaublich. Schlimmer: Das ist beängstigend. Der Bürger, der es wagt, eine abweichende Meinung von sich zu geben: DER STAATSFEIND NR. 1 ++ Diese Verbrecher zeigen uns heute, wie “wir” vor 50 und 40 Jahren - als sie uns mit Anti-Atomkraft, mit Ostermärschen und mit dem Muff unter den Talaren belästigten - gegen sie hätten vorgehen müssen. Was “wir” in unserer grenzenlosen Toleranz aber nicht taten. Das haben wir nun davon. Und: Keinesfalls können “wir” mit deren Toleranz rechnen. Darüber verfügen diese Verbrecher mit ihren Apparatschiks nämlich nicht.

Johannes Schuster / 20.05.2021

Ich hatte mal vor 22 Jahren ein Szenario entworfen: Genetische Kampfstoffe, mit denen man rassenspezifisch dezimieren kann. Impfungen als Passport, als heute als PCR - nachweisbare Gruppenzugehörigkeit vorstellbar, die KZ- Tätowierung in der Form eingeschleuster DNA - Partikel. Damals hatten wir uns über die höchste Form utopischer Modelle unterhalten, keiner hat das für möglich gehalten, jeder dachte, es ist eine Spinnerei am Abend, etwas, was nach unserer Zeit passieren könnte. Besser hätte Stalin die Intelligenz nicht ausrotten können, die Impfung als Indikator für den letzten Widerstand, der Impfpass als Volksausweis einer Gleichschaltung unter der Beliebigkeit einer Ideologie mit flüssigem Inhalt. Projektion: Man wird die Impfung verlangen, den Nachweis um Leute notärztlich zu behandeln, Ungeimpfte läßt man sterben. Kindeswohlgefährdung: Ungeimpfte Eltern, denen man die Kinder wegnimmt und in arische Familien mit Impfpass stopft mit einer Erziehung die dem Kind zeigt, daß seine Eltern Mörder waren und es sich geimpft zu schämen hat. Gruppendynamik, wo man Ungeimpften die Sexualität verhindert, wo man Frauen das Gewissen zerätzt, wenn sie mit einem Ungeimpften schliefen. Das Impfmobil, der Kanülenbus - alte Themen neues Gewand, Euthanasie und Psychiatrie für alle, die sich nicht die Spikes in die Adern pressen lassen ? Ich meine, daß nichts davon real ist - noch nicht, - aber sind Dinge, die man so in jedem Drehbuch erweitern würde, als Kunstform, die immer offenbart, was denkbar ist. Damit auch Fiktion eine Realität, wenn auch eine verbrämte und maskierte.

Gerhard Schmidt / 20.05.2021

“Die zuständigen Organe” sind wieder (oder immer noch) das, was sie mal waren…

Christoph Ertel / 20.05.2021

Leider ist bei dem Gespräch ein Fehler aufgetreten. Es wurde Zytomegalie mit der Mononukleose verwechselt. Bei letzterer sind die sehr lang anhalten Erschöpfungszustände bekannt.

Richard Loewe / 20.05.2021

es ist ein Genuß, zwei hochkultivierten Menschen zuzuhören. Die Deutschen sind gut bei der Verbrannte-Erde-Politik: es gibt kein zurück in eine Gemeinschaft zwischen den erfreuten Tätern und den erniedrigten Opfern. Gut, wer wie Dr. Dohrenbusch, die drei theologischen Tugenden habituiert hat.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 17.10.2021 / 08:00 / 55

Indubio Folge 171 – Inflation, Koalition, Eskalation

Der Finanzwissenschaftler Prof. Stefan Homburg sowie die Publizisten Roger Letsch und Roland Tichy diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über Kommentatoren im Elfenbein-WDR, über den Ausschluß Ungeimpfter…/ mehr

indubio / 14.10.2021 / 10:00 / 26

Indubio Folge 170 – Schickt die Abgeordneten nach Hause!

Heute beginnt die zweiwöchige Zeichnungsfrist des Volksbegehrens „Landtag abberufen“ in Bayern. Gerhard Estermann, Sprecher der Initiative, erklärt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich den Ablauf des…/ mehr

indubio / 10.10.2021 / 08:00 / 28

Indubio Folge 169 – Kanzler Kurz-Geschichte

Die Journalisten Wolfgang Koydl (Deutschland), Andreas Unterberger (Österreich) und René Zeyer (Schweiz) diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die Regierungskrise in Österreich, den Widerstand des polnischen…/ mehr

indubio / 07.10.2021 / 10:00 / 36

Indubio Folge 168 – Ein neues Grundgesetz

Der Rechtsanwalt und Publizist Carlos A. Gebauer stellt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich seine Überlegungen für eine Erhaltungssanierung des Grundgesetzes vor, die er in Buchform…/ mehr

indubio / 03.10.2021 / 08:00 / 63

Indubio Folge 167 – Die Achse im Schloss 

Die verschworene Autorengemeinschaft der „Achse des Guten“ traf sich an diesem Wochenende auf einem herrschaftlichen Anwesen in Brandenburg. Burkhard Müller-Ullrich dokumentiert in dieser Spezialausgabe einige…/ mehr

indubio / 30.09.2021 / 08:00 / 13

Indubio Folge 166 – Corona an der Oper

Die Koloratursopranistin Jenifer Lary (www.jeniferlary.com) erzählt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich von den Absurditäten und Zumutungen des pandemischen Gesundheitsterrors im Musiktheater. Unter anderem geht um…/ mehr

indubio / 26.09.2021 / 18:59 / 72

Indubio Folge 165 – Saures zur Wahl. Live.

Mit zahlreichen spannenden Gästen, die Klartext anstatt Gesäusel versprechen und aus den Medien bekannt sind: Henryk M. Broder, Paul Brandenburg, Birgit Kelle, Roger Köppel, Vera…/ mehr

indubio / 23.09.2021 / 10:00 / 31

Indubio Folge 164 – Das unteilbare Recht, zu leben

Thomas Schührer vom „Verein Durchblick“ (www.verein-durchblick.de) erläutert im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich die Position der „Lebensrechtler“ zu Abtreibung, Sterbehilfe und Organspende. Ist die entsetzliche Tatsache,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com