indubio / 06.05.2021 / 12:00 / 22 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 124 – Keine Masken für Mütter

Der Dresdner Gynäkologe Prof. Dr. med. Sven Hildebrandt berichtet im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich von seinen Bemühungen, die etablierten Regeln ärztlicher Praxis gegen den aktuellen Sturm irrationaler Corona-Vorschriften und -Maßnahmen zu verteidigen. Dafür wurde er von der lokalen Presse an den Pranger gestellt. 

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch auf YouTube oder über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ernst Lepanto / 06.05.2021

Keine Masken für MÜTTER ?? Und wie wäre es mit Keine Masken für ALLE außer man tut sich sowas Freiwillig an .? und noch besser:  Keine Masken für Alle Insbesondere keine Masken im Freien ! bin schon gespannt wie es mit der Spirale vom Totalen Corona Irrsinn weitergeht .

Tanja Krienen / 06.05.2021

Drei Bemerkungen Nun ist es quasi amtlich: Das, was wir mit Corona verbinden, ist eine Gefäßkrankheit. Darum trifft sie auch Ältere, Adipöse und extrem geschädigte Menschen, wie z.B. Krebspatienten. Wie schütze ich mich also vor Gefäßkrankheiten u.ä.? Durch dieselben Methoden wie immer und überall, wenn es um die Gesundheit geht. Manchmal, vor allem mit zunehmendem Alter, ist man machtlos, ein Mundschutz schützt jedenfalls nicht, eher die im Kern bekannten Ratschläge. Wer sie kennt, kann sie berücksichtigen oder auch ignorieren, die Stellschrauben bedeuten ohnehin nur jeweils einige Prozente, könnten jedoch kumulieren und insgesamt durch das, was man Lebensstil nennt, einen gewissen Effekt haben. Jeder nach seiner Facon, aber bitte nicht schreien oder anderen einen Verhaltens - und Tugendterror aufnötigen, denn was sich wie auswirkt, ist so klar nicht – durchlässige Unsinns-Masken helfen jedenfalls nicht und sind absolut kontraproduktiv für die Bewahrung der Gesundheit! Während der gesamten Corona-Zeit, für die schon wegen des aufgeblähten, verzerrten und kalkuliert in den Focus gezogenen Theaters das Wort „Plandemie“ passt, hörte man die Worte „Eigenverantwortung“, „selbst entscheiden“ oder „eigene Risikoabschätzung“ nicht. Die Abschaffung der Freiheit und des Menschen als freies Individuum, wird an diesem Fakt überdeutlich. Jetzt wäre erst recht Widerstand vonnöten, doch leider muckt kaum jemand auf, leistet keinen zivilen Ungehorsam, bzw. traut sich ihn zu organisieren. Diese Zeit ist eine der großen Lehre! Wir haben es demnach mit einem Corona-Virus zu tun, das heißt eigentlich: Zucker, Alkohol, Fett und Pech heißt. Besonders bekannt ist die Mutante „Innerer Schweinehund“. Mach etwas dagegen!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 22.05.2022 / 06:15 / 18

Indubio Folge 225 - Narrenfreiheit, Zensur und Geburtstag

Heute hat Gerd Buurmann Geburtstag und spricht zusammen mit dem Entertainer Kay Ray und der Stand Up Comedian Christiane Olivier über die Narrenfreiheit, die Unkultur…/ mehr

indubio / 15.05.2022 / 06:00 / 46

Indubio Folge 224 – Über das Gehasstwerden

Die Publizistin Birgit Kelle und der erfolgreiche Twitter-Influencer Ali Utlu diskutieren mit Gerd Buurmann über das Gehasstwerden, Gendergaga, Islamismus und die Wahl des kleineren Übels…/ mehr

indubio / 08.05.2022 / 06:30 / 90

Indubio Folge 223 – Die deutsche Angst vorm Weltende

Gerd Buurmann spricht mit dem Juristen und Autor Robert von Loewenstern und dem Wirtschaftsexperten Alexander Eisenkopf über den offenen Brief der Intellektuellen zum Ukrainekrieg, Inflation,…/ mehr

indubio / 01.05.2022 / 06:15 / 31

Indubio Folge 222 – Die Panik der Zensoren

Gerd Buurmann spricht mit dem Blogger Roger Letsch und dem Anwalt Joachim Steinhöfel über Zensur und das bedrohte Recht auf freie Meinungsäußerung, den Kauf von…/ mehr

indubio / 24.04.2022 / 06:00 / 53

Indubio Folge 221 – Frankreich wählt, Berlin zittert

Über die Bedeutung des französischen Wahlausgangs für Deutschland diskutiert Gerd Buurmann mit Markus Kerber, Vera Lengsfeld und Manfred Haferburg. Dr. jur. Markus C. Kerber ist Professor für Finanzwirtschaft an der TU…/ mehr

indubio / 17.04.2022 / 06:00 / 19

Indubio Folge 220 – Krieg und Frieden

Am heutigen Ostersonntag und Pessach wagt Gerd Buurmann zusammen mit Chaim Noll („Der Rufer aus der Wüste – Wie 16 Merkel-Jahre Deutschland ramponiert haben. Eine Ansage…/ mehr

indubio / 10.04.2022 / 06:10 / 62

Indubio Folge 219 – Der Herbst des Corona-Regimes

Der Heidelberger Arzt und Achgut-Bestseller-Autor Gunter Frank („Der Staatsvirus") und der Berliner Anwalt Marcel Templin diskutieren mit Gerd Buurmann über die Lage an der Corona-Front…/ mehr

indubio / 03.04.2022 / 06:00 / 73

Indubio Folge 218 – Journalismus oder Aktivismus?

Gerd Buurmann spricht mit den drei Herausgebern der Achse des Guten, Henryk M. Broder, Dirk Maxeiner und Fabian Nicolay, über das dritte Jahr nach Beginn…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com