indubio / 13.02.2022 / 06:15 / 88 / Seite ausdrucken

indubio Folge 205: Putin, Panzer, Pipeline 

Die Publizisten Cora Stephan, Roland Tichy und Markus Vahlefeld diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über Amt und Person des deutschen Bundespräsidenten, über die Moralisierung des Krieges und das west-östliche Säbelrasseln sowie über die langsam fortschreitende Aufklärung des größten Wissenschaftsskandals der Welt .

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

SYBILLE EGGERS / 13.02.2022

Wir können reden und reden und reden - der künstlich herbeigeführte Chaos-Terror , d.h. Covid 19 , der sog. Kimawandel und jetzt noch ein drohender Krieg - All das ist doch die TOP -  ABLENKUNG von der Massen - Einwanderung des ISLAM nach Europa und der ATOM-BOMBE des Iran .

Hans-Peter Dollhopf / 13.02.2022

E.Meierdierks / 13.02.2022 : “Die Erkenntnisse der letzten Jahre zur Vorgeschichte und Rolle der USA (und GB) im 2. und bereits 1. Weltkrieg sollten sich langsam auch bis zu Herrn Tichy herumgesprochen haben.” - - - Nicht jeder konnte damals “Der schwarze Kanal” empfangen.

Hans-Peter Dollhopf / 13.02.2022

Dieter Kief : “Claudia Roth war [zwei!] lange Jahre im Rock Business als Managerin von Ton Steine Scherben.“ Warte mal, sind die damals nicht pleite gegangen?

Hans-Peter Dollhopf / 13.02.2022

Wir sind von unserer MS-Lü[g/ck]en-Presse derart frustriert, dass manche inzwischen RT & Co als Goldstandard handeln. Ersatz-Befriedigung. “Den Teufel mit Beelzebub austreiben.” Vom Regen in die Traufe.

Jürg Casanova / 13.02.2022

Seit dem Mauerfall hat der Westen nichts unversucht gelassen, mithilfe der Nato alle ehemaligen Satellitenstaaten des Warschauer Paktes ins westliche Bündnissystem einzubinden und ihre Länder als Aufmarschgebiet gegen die aggressiven Russen logistisch zu nutzen. Russland ist in den letzten 200 Jahren dreimal vom Westen überfallen worden, hat einen enormen Blutzoll erlitten und es ist doch nur verständlich, dass sie sich immer bedroht fühlen und ihren Einflussbereich zumindest erhalten wollen. Dass im Donbass viele Menschen die Nase voll haben vom korrupten ukrainischen Staat, ist wohlbekannt. Ich werde den Verdacht nicht los, dass der Westen mit seinem moralischen Kriegsgerassel vom zurzeit in Zeitlupe einstürzenden Corona-World-Trade-Center ablenken will, weil viele, die sich darin häuslich eingerichtet haben, ihre Felle davonschwimmen sehen.

Johannes Schumann / 13.02.2022

Einen Krieg gegen Russland würde der Westen verlieren? Warum? Die russischen Soldaten sind, wenn überhaupt, mit Sputnik “geimpft”. Die NATO-Soldaten hingegen bekommen im Panzer und im Schützengraben ‘nen Herzkasper à  la Pfizer.

E.Meierdierks / 13.02.2022

Die Erkenntnisse der letzten Jahre zur Vorgeschichte und Rolle der USA (und GB) im 2. und bereits 1. Weltkrieg sollten sich langsam auch bis zu Herrn Tichy herumgesprochen haben.

Dirk Piller / 13.02.2022

Herr Tichy scheint sich bzgl. Putin etwas verrannt zu haben und hat dadurch leider den Ideenfluss der Gruppe unterbrochen. Hat mir trotzdem wie eigentlich immer sehr gut gefallen.

Thomas Schmied / 13.02.2022

“Nächste Woche soll Russland die Ukraine angreifen.” Wann ist den Anpfiff? Montag? Mittwoch? Pünktlich 5:45 Uhr oder erst nach dem Mittagessen? Irgendein bescheuertes Medium hat doch schon den Angriff gemeldet und musste nach Protest Russlands und sogar der Ukraine wieder dementieren. Meine letzte Info war, dass Russland die Kriegstrommeln als Propaganda bezeichnete. Da ist doch überhaupt noch kein Krieg! Da stehen bislang doch nur Putins Truppen als Drohung an der Grenze, weil die Russen nicht wollen, dass die Ukraine in die NATO kommt und damit deren Raketen näher an Moskau. Bin auch froh und dankbar, dass Amerika Hitler beseitigt hat. Doch Biden macht mich skeptisch. Wenn amerikanische Präsidenten angeschlagen sind, dann rasseln sie bekanntlich gerne mit dem Säbel und werden dann wieder beliebt. Frage mich eh, warum Biden nicht einfach seinen Job in Afghanisten fertig gemacht hat, vor den Taliban mit eingekniffenem Schwanz flieht und jetzt gegen Russland und vielleicht dann China trommelt, die Welt in weitere Angst versetzt, noch bevor es überhaupt einen Angriff gegeben hat. Momentan ist meine Angst eher nicht, dass Putin angreift, sondern dass irgendjemand künstlich einen Kriegsgrund inszeniert und dann mal wieder zurück geschossen werden darf.

Hans-Peter Dollhopf / 13.02.2022

Amelie Fried contra Freedom Convoy 2022? Ich lach mich weg, die Alte hat schlicht und einfach die Abfahrt verpasst! Die Welt beginnt zu rocken! Sie wird immer lauter und lauter. Aber Amelie platziert sich zum Zugucken auf einstürzenden Altbauten?Mach einer Bekloppten klar, dass sie bekloppt ist.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 03.07.2022 / 06:00 / 20

Indubio Folge 231 – Was ist los in Amerika?

Der Oberste Gerichtshof der USA hat drei bedeutende Urteile zum Abtreibungsrecht, Waffenbesitz und zur Religionsfreiheit gefällt. Darüber spricht Gerd Buurmann mit dem in den USA…/ mehr

indubio / 26.06.2022 / 06:05 / 36

Indubio Folge 230 – Winter der Inflation

Finanzminister Lindner stimmt das Volk auf mehrere Jahre der Knappheit ein. Darüber spricht Gerd Buurmann mit der Rechtswissenschaftlerin Annette Heinisch, dem Kulturwissenschaftler Benny Peiser und…/ mehr

indubio / 19.06.2022 / 06:00 / 31

Indubio Folge 229 – Delegitimierung der Corona-Politik

Sorgt Kritik an den Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung von COVID-19 bald dafür, dass der Verfassungsschutz vor der Tür steht? Machen sich Menschen verdächtig, wenn…/ mehr

indubio / 12.06.2022 / 06:00 / 30

Indubio Folge 228 – Wolffsohns andere jüdische Geschichte

Gerd Buurmann spricht mit Dr. Michael Wolffsohn über sein neues Buch „Eine andere jüdische Weltgeschichte“, über das Judentum als Religion, Volk und Nation, über jüdisches…/ mehr

indubio / 05.06.2022 / 06:00 / 78

Indubio Folge 227 – Der Nerd aus Sankt Petersburg

Gerd Buurmann spricht mit dem Autor und Schriftsteller Chaim Noll und dem Historiker Christian Osthold über den Ukraine-Krieg, die Rolle Putins und der ihn umgebenden russischen…/ mehr

indubio / 29.05.2022 / 06:00 / 45

Indubio Folge 226 - Sommer der Impfschäden

Gerd Buurmann spricht mit dem Arzt und Achse-Autor Dr. Gunter Frank („Der Staatsvirus. Ein Arzt erklärt, wie die Vernunft im Lockdown starb“) und dem Mediziner…/ mehr

indubio / 22.05.2022 / 06:15 / 18

Indubio Folge 225 - Narrenfreiheit, Zensur und Geburtstag

Heute hat Gerd Buurmann Geburtstag und spricht zusammen mit dem Entertainer Kay Ray und der Stand Up Comedian Christiane Olivier über die Narrenfreiheit, die Unkultur…/ mehr

indubio / 15.05.2022 / 06:00 / 46

Indubio Folge 224 – Über das Gehasstwerden

Die Publizistin Birgit Kelle und der erfolgreiche Twitter-Influencer Ali Utlu diskutieren mit Gerd Buurmann über das Gehasstwerden, Gendergaga, Islamismus und die Wahl des kleineren Übels…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com