Tamara Wernli / 06.09.2020 / 06:05 / 42 / Seite ausdrucken

In zehn einfachen Schritten zum Corona-Polizisten!

Von Tamara Wernli.

Eigentlich sind es gute Nachrichten: Die Corona-Mortalitätsrate ist in den meisten europäischen Ländern sehr tief. Die Intensivbetten sind kaum belegt. Die große Mehrheit der Menschen hält sich an die Maßnahmen und geht überraschend gut mit der Pandemie um. Für einige spielt das aber keine Rolle – denn auf die paar Uneinsichtigen, die Zweifler, kommt es offenbar an. Mit ihnen steht oder fällt eine Gesellschaft. Darum sehen sich immer mehr Leute verpflichtet, Individuen, die sich nicht zu hundert Prozent an die Regeln halten oder auch die Maßnahmenpolitik hinterfragen, öffentlich zu beschimpfen, zu diffamieren und zu maßregeln.

Hier geht's zum Youtube-Kanal von Tamara Wernli

Foto: Tamara Wernli

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Hans-Peter Dollhopf / 06.09.2020

Gleich mal von der Youtube heruntergeloaded und gesichert, bevor das gelöscht ist! Und die zugehörige Real-Satire ist dann unter dem Video! Der aufgelabelte “Hinweis” vom Google dazu, dem die Youtube ja gehört. Der Google ist auf der Youtube oberster Coronapolizist am Tatort, sozusagen, Zitat: “COVID-19 - Aktuelle, wissenschaftliche [sic LOL] Informationen finden Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung”. Der Link “Weitere Informationen” führt dann auch tatsächlich schnurstracks zu einer amtlichen Version der ganzen Coronageschichte.

Bernhard Freiling / 06.09.2020

DAS war kein satirisches Video! zwinkersmile. “Die Zügel müssen angezogen werden”. Da sind sich Merkel, Kalayci, Esken, Söder und alle anderen Schwarmintelligenten einig. ++ Überhaupt: Wer spaltet denn hier die Gesellschaft? Etwa die Aufrechten der NDSEP (Neue Deutsche Sozialistische Einheitspartei)? Ungefähr 80% “der Deutschen” stehen doch wie ein Mann hinter ihr. Die Schwarmintelligenz irrt nie! Warum fressen Millionen Fliegen so gerne Schei…? ++ Apropos: Gibt es eigentlich ein Gegenteil von “Intelligenz”? Auch wenn der Schwarm den IQ eines Käsebrötchens besitzt, ist er doch immer noch “irgendwie auch” intelligent - oder? ++ Ich liebe das neue deutsche Matriarchat.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com