News-Redaktion / 05.12.2019 / 06:05 / Foto: Pasu Au Yeung / 0 / Seite ausdrucken

Hongkonger Protestslogans jetzt in Festlandchina

Die Protestslogans der Hongkonger Demokratiebewegung werden nun offenbar auch von Demonstranten im kommunistisch regierten Festlandchina genutzt. Das meldet das amerikanische Nachrichtenmagazin „TIME“ mit Bezug auf einen Bericht der Hongkonger Tageszeitung „Apple Daily“, die der Demokratiebewegung nahesteht.

In der Stadt Maoming, knapp 100 Kilometer westlich von Hongkong, hätten Einwohner bei tagelangen, teils gewaltsamen Protesten gegen den Bau eines Krematoriums „Befreit Maoming! Revolution unserer Zeit!“ gerufen, eine Abwandlung einer Losung, die häufig von prodemokratischen Demonstranten in Hongkong skandiert wird. „Unsere Bewegung ist genau wie Eure in Hong Kong“, hätten die Demonstranten in Maoming den Reportern von „Apple Daily“ erzählt. In der 5,8-Millionen-Metropole sprechen viele Menschen einen Dialekt der kantonesischen Sprache, die auch die Muttersprache der meisten Hongkonger ist.

Nach Angaben von „TIME“ eskalierte die Situation in Maoming, nachdem die Behörden angekündigt hatten, ein Krematorium an einem Standort zu bauen, der zuvor für einen Park vorgesehen war. Die Stadtverwaltung habe mittlerweile von den Plänen Abstand genommen und sogar 200 verhaftete Demonstranten freigelassen. Eine solche Milde sei für die autoritär geführte Volksrepublik China ungewöhnlich, kommentiert „TIME“.

Hongkong gehört seit 1997 zur Volksrepublik China, genießt jedoch größere bürgerliche und wirtschaftliche Freiheiten sowie ein hohes Maß an innerer Autonomie. Seit Juni dieses Jahres wird die Sonderverwaltungszone von teils gewaltsamen Protesten erschüttert, die sich zunächst gegen ein geplantes Auslieferungsgesetz richteten und sich mittlerweile allgemein für das Voranbringen der Demokratie einsetzen. Informationen zu den Protesten werden in Festlandchina stark zensiert. Woher die Demonstranten in Maoming ihre Kenntnisse der Hongkonger Demokratiebewegung und derer Slogans nehmen, schreibt „TIME“ nicht.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 21.09.2020 / 14:00 / 0

Maskenzwang jetzt auch draußen

Als der bayerische Ministerpräsident Markus Söder kürzlich ankündigte, die Zügel beim Bürger wieder straffer zu ziehen, war noch nicht ganz klar, was das praktisch bedeuten…/ mehr

News-Redaktion / 21.09.2020 / 08:56 / 0

Die Morgenlage: Brand und Boote

In Weißrussland wird trotz anhaltender Festnahmen und Drohungen weiter demonstriert, die EU-Kommission will Internet-Riesen zerschlagen dürfen, in einem Migranten-Lager auf Samos hat es wieder gebrannt,…/ mehr

News-Redaktion / 20.09.2020 / 09:09 / 0

Die Morgenlage: Gift und Generalsekretär

In Afghanistan gab es trotz Friedensverhandlungen wieder Kämpfe mit den Taliban, in Weißrussland wurden wieder hunderte Demonstranten festgenommen, in Thailand wird ebenfalls wieder für Neuwahlen…/ mehr

News-Redaktion / 19.09.2020 / 09:00 / 0

Die Morgenlage: Blockade und Bürgschaft

In Libyen gibt es ein neues Entspannungs-Signal, denn General Haftar will seine Blockade der Öl-Ausfuhr aufheben, China reagiert mit drohenden Militärmanövern vor Taiwan auf den…/ mehr

News-Redaktion / 18.09.2020 / 11:00 / 0

Kemmerich-Gratulant will CDU-Landesvorsitzender werden

Der 44-jährige Christian Hirte bewirbt sich auf dem Landesparteitag am Samstag für den Landesvorsitz, der seit dem Debakel um den früheren Parteichef Mike Mohring vakant…/ mehr

News-Redaktion / 18.09.2020 / 08:36 / 0

Die Morgenlage: Klagen und Kastration

Trotz Friedensverhandlungen gab es wieder zahlreiche Tote bei Taliban-Angriffen in Afghanistan, Weißrussland schließt die Grenzen zu Polen und Litauen, England verschärft Kontaktbeschränkungen, Israel geht in…/ mehr

News-Redaktion / 17.09.2020 / 11:00 / 0

Bundestags-Experten: Hate-Speech-Gesetz ist nicht verfassungskonform

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags (WD) erhebt Zweifel an der Verfassungskonformität des im Juni beschlossenen Gesetzes zur Bekämpfung von Hasskriminalität und Rechtsextremismus, meldet dernewsticker.de. Einige…/ mehr

News-Redaktion / 17.09.2020 / 08:14 / 0

Die Morgenlage: Anklage und Angriff

In Weißrussland wurde gegen die inhaftierte Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa Anklage erhoben, die Friedrich-Naumann-Stiftung schließt ihr Büro in Hongkong, Israel reagiert auf erneute Raketenangriffe aus Gaza,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com