Felix Perrefort / 26.10.2022 / 11:00 / Foto: achgut.com / 39 / Seite ausdrucken

“Herr der Impfung” und “Impfkönigin” aus dem Ministerium

Rheinland-Pfalz versucht zur vierten Impfung mit einer bizarren Kampagne zu motivieren, die sich Spielfilme und eine Serie zur Vorlage nimmt. Bedingt zugelassene Impfstoffe, die mit schweren Nebenwirkungen verbunden sind, werden beworben, als handelte es sich um harmlose Alltagsprodukte.

Angelehnt an „Herr der Ringe“ heißt es etwa: ‚Man kann nicht einfach nach Mordor spazieren, ohne ausreichenden Impfschutz.‘ Jetzt den #Corona-#Impfschutz auffrischen und gleichzeitig gegen Influenza mitimpfen lassen.“ Auf der Kachel, die auf den Social-Media-Kanälen verbreitet wird, steht in Großbuchstaben: „Der Herr der Impfung – die Rückkehr des Vakzins. Auch Bilbo will den zweiten Booster.“ 

Ein anderes Kampagnenmotiv ist an den Disney-Kinderfilm „Die Eiskönigin“ angelehnt. Auf ihr steht: „Die Impfkönigin“ und „völlig durchgeschützt.“ Im Tweet heißt es: „Die kalte Jahreszeit kann der #Impfkönigin nichts anhaben“. Eine dritte bezieht sich mit „Impfung is Coming“ auf die Serie „Game of Thrones“. „Mit großen Schritten Richtung #Staffelfinale der #Pandemie“.

Die am 20. Oktober vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit gestartete Kampagne richtet sich mit den gewählten Motiven an junge Menschen, die bekanntlich am wenigsten vom Corona-Virus zu befürchten haben. Darüber wird genauso wenig aufgeklärt wie über die teils schweren Nebenwirkungen der nur bedingt zugelassenen Impfstoffe. Die letzte Studie von Ioannidis korrigierte die Sterberaten im Vergleich zu früheren Studien weiter nach unten: „Der Median IFR betrug 0,0003% bei 0-19 Jahren, 0,003% bei 20-29 Jahren, 0,011% bei 30-39 Jahren, 0,035% bei 40-49 Jahren.“ 

Minister für Wissenschaft und Gesundheit in Rheinland-Pfalz ist der SPD-Politiker Clemens Hoch. 

Foto: achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

W. Renner / 26.10.2022

Ich vermute, dass die Impfkönigin auch die Hochwasserkönigin ist.

Volker Kleinophorst / 26.10.2022

@ Scharpf Spiel mir das Lied vom Pieks, Goldimpfung, Im Namen des Billy, Apokalypse Pieks, Denn Sie wussten, was sie tun, Der alte Mann und der Booster. Und natürlich Extra für die Covidioten: Full Metal Brain. Als Hyme des Protests: I would do anything for Health, but I don´t do that.

Karsten Dörre / 26.10.2022

Es geht um die subtile Indoktrination der kommenden Generationen. Dabei ist der wiederkehrende Pieks nur ein Trigger. Schon die Corona-Bundesregierungsvideos von November 2022 sprachen Jugendliche an (“Wir taten - nichts.”,  “Wir waren faul, wie die Waschbären.”). In der Schule wird immer weniger erlernt. In Videos, Internet, Podcast u.ä. Medien findet die wenige nötige Bildung statt, um zukünftig jubelnde Generationen über den Niedergang von Freiheit und Demokratie zu leiten, zu führen - sie werden nicht merken, dass sie nur formbare Masse bei einer Elitenrevolution sind (Große Transformation, Zeitenwende). Sie glauben an den Klimawandel, den Weltuntergang, die neuerdings halbjährlich neu erforschten, auf Langzeitschäden geprüften Superimpfstoffe und an die alternativlose Weisheit ihrer Vordenker. Sie lassen sich widerspruchslos ihr Wahlrecht entziehen (September 2021, Berlin). Mir raucht der Kopf, wenn ich weiter darüber nachdenke, was das System aus den jüngeren Generationen gemacht hat. Während über Regierungskritiker anderswo in den deutschen Nachrichten positiv berichtet wird, wird der deutsche Regierungskritiker mit Schimpf und Schande überhäuft. Das System ist von den verschiedenen, regierungstreuen Demokratieverteidigern ruiniert.

W. Renner / 26.10.2022

Ist RLP auch mit der Hochwasserimpfung schon voran gekommen, oder forscht man da noch?

Bertram Scharpf / 26.10.2022

Hier noch ein paar Vorschläge für die Kampagne: „Die durch die Impfung gehen“, „Impfung Orange“, „Die andalusische Impfung“, „Der diskrete Charme der Impfung“, „Impft ihn höher“, „Die Kettensägenimpfung“ und „Impfung 9 aus dem Weltraum“.

Emil.Meins / 26.10.2022

Vielleicht sollte man den Herrschaften antworten:  Was ihr wirklich wollt, ist doch das: “Ein Virus, sie alle zu knechten, zur Impfung zu treiben, auf ewig zu entrechten.” Bilbo will im Auenland in Frieden leben, und Frodo, der mit dem vergifteten Dolch “geimpft” wurde, hat nie mehr seinen Seelenfrieden gefunden, immer war der schwarze Schatten von Mordor über ihm, auch nachdem Saurons Reich geendet hatte. Und auch wenn das aktuelle grünrotgelbe Reich sein Ende gefunden haben wird, werden immer noch all die von den Impfschäden “Verstümmelten”, die überlebt haben, ihr elendes Los tragen müssen. Und auch die Spaltung und der Hass, der gesät wurde, wird noch lange Früchte tragen. Und “Schlangenzunge” Karl wird sich einen neuen Herrn suchen, dem er als Giftmischer und Zwietrachtsäer dienen kann. Fast noch besser würde er aber in die Rolle Gollums passen, des Getriebenen, mit irren Augen wie Marty Feldman und dünnen Haarsträhnen, der mit gespaltener Persönlichkeit nur immer nach seinem “Schatz” jagt, von dem er sich die letzte Erfüllung verspricht. Und die Seelenverkäufer in den Werbeagenturen, die für Geld ihre eigenen Kinder verkaufen würden, werft sie in den Feuerberg! Die sind genau so schlimm.

Volker Kleinophorst / 26.10.2022

@ Sattler “Alle diese Fakten und Verfehlungen stets zu wiederholen, ist absolut richtig.” Genau, denn das machen die mit ihren Lügen ja auch. Da muss man gegenhalten.  Der Altmeister und Gottseibeiuns: “Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen.” (Joesph Gobbels, dem man viel nachsagen kann, aber er verstand etwas von Propaganda.) “Das ist das Geheimnis der Propaganda: den, den die Propaganda fassen will, ganz mit den Ideen der Propaganda zu durchtränken, ohne dass er überhaupt merkt, dass er durchtränkt wird.” Unsere aber auch, oder?

roland borho / 26.10.2022

Eine Rückkehr der Teletubbies ist absehbar bei der aktuellen infantilen Doppelwumms-Kommunikation,  z.B. Winki Winki - Piksi Piksi ...für all die Menschen da draußen.

Silas Loy / 26.10.2022

Herr Hoch wird sich auf die verfaulte STIKO und die pharmaverseuchte EMA herausreden. Hoffentlich kommt er damit nicht durch. Warum verstehen solche Versager:innen nicht, was sie sich auf ihr Gewissen laden? Oder haben sie gar keins, so wie z.B. Merkel?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Felix Perrefort / 27.01.2023 / 12:00 / 17

Regierung, Big Pharma, Social Media und ihre Zensur-Runde

Bei einem „Geheim-Gipfel“ sollen Social-Media-Unternehmen und Regierungvertreter über den Umgang mit missliebigen Aussagen gesprochen haben . Mit am Tisch: Regierungssprecher und Merkel-Vertrauter Steffen Seibert, der als…/ mehr

Felix Perrefort / 18.01.2023 / 06:00 / 80

Offizielle Zahlen, die keiner haben will

Am Montag war Datenanalyst Tom Lausen als Experte im Sächsischen Landtag zu Gast. Eine Aussage: Es gibt Daten, die auszuwerten einige deutsche Behörden verpflichtet sind. Doch sie stecken…/ mehr

Felix Perrefort / 13.01.2023 / 08:23 / 69

Zwangsimpfung einer Holocaust-Überlebenden ausgesetzt

Eine Holocaust-Überlebende sollte vorgestern gegen ihren Willen zwangsgeimpft werden. Nun hat ein Landgericht entschieden, dass der ursprüngliche Beschluss eines Amtsgerichts vorerst ausgesetzt wird.  Der Rechtsanwalt der…/ mehr

Felix Perrefort / 11.01.2023 / 14:00 / 170

Holocaust-Überlebende soll zwangsgeimpft werden

Die 85-jährige jüdische Komponistin und Holocaust-Überlebende Inna Zhvanetskaya soll in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen werden, wo sie gegen ihren Willen mit einem Corona-Impfstoff zwangsgeimpft werden…/ mehr

Felix Perrefort / 08.12.2022 / 17:00 / 17

Der verratene Amtseid des Kanzlers

Heute vor einem Jahr legte Olaf Scholz den Amtseidamt des Bundeskanzlers ab, der realpolitisch von der Regierungspraxis zugleich verraten wurde.  Schwor der just ernannte Bundeskanzler, künftig „das Grundgesetz…/ mehr

Felix Perrefort / 17.11.2022 / 13:00 / 51

Correctiv mit Strohmann

„Correctiv“ will Fake News bei Achgut entdeckt haben. Der "Faktencheck" unterstellt Behauptungen, die nicht getätigt wurden, während er das eigentlich Wichtige bekräftigt. Diese unseriöse Methode soll…/ mehr

Felix Perrefort / 09.11.2022 / 10:00 / 54

Der klare Wahlsieger

Die Midterms sind ein Kopf-an-Kopf-Rennen und kein Erdrutschsieg der Republikaner, den manche erwarteten. Aber einen klaren Wahlsieger gibt es doch: Floridas republikanischer Gouverneur Ron DeSantis.…/ mehr

Felix Perrefort / 07.11.2022 / 06:00 / 143

Christian Drosten: Psychogramm eines Gescheiterten

Drosten spricht erwachsenen Bürgern, die im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte sind, Eigenverantwortung und Entscheidungsfähigkeit ab. Er war der Maßnahmen-Hardliner schlechthin, dessen Positionen nun gar…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com