News-Redaktion / 17.03.2023 / 15:00 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

„Haus & Grund“ sieht in Habeck-Plan Zerstörung von Altersvorsorge

Robert Habeck will ab 2024 Öl- und Gasheizungen verbieten. Der kostspielige Sanierungszwang liefe auf Enteignung hinaus, wie der Interessenverband „Haus & Grund“ kritisiert. 

Grüne Verbotsobjekte stoßen auf heftigen Widerstand, wie aktuell nicht nur der Streit um das Aus des Verbrennermotors zeigt. Auch das geplante Verbot von Öl- und Gasheizungen steht in der Kritik. Nachdem es gerade erst von einem Professor und Rechtswissenschaftler als verfassungswidrig eingestuft wurde, findet nun der Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer deutliche Wort.

Nach Ansicht von „Haus & Grund“ würden Habecks Pläne die Altersvorsorge vieler Menschen zerstören. „Die meisten Eigenheimbesitzer haben über die Jahre hinweg ihr ganzes Vermögen in ihre Immobilie investiert“, sagte Verbandschef Kai Warnecke der „Bild“. Daneben blieben „keine Ersparnisse, um jetzt solche Sanierungen zu bezahlen.“ 

Warnecke warnte: „Viele Menschen wären schlimmstenfalls gezwungen, ihr Haus zu verkaufen.“ Selbst bei einem Verkauf führt das geplante Öl- und Gasheizungsverbot laut Warnecke jedoch zu gravierenden Einschnitten: „Wenn ein Haus jetzt 100.000 Euro wert ist, man aber gleichzeitig 100.000 Euro für Sanierungen reinstecken muss, werden viele Häuser de facto wertlos. Der Habeck-Plan wirkt wie eine Enteignung.“ 

CDU-Rechtsexperte Günter Krings kritisierte gegenüber „Bild“ die Habeck-Pläne ebenfalls: „Mit der vollkommen unverhältnismäßigen Verschrottungs-Pflicht für Heizungen legt die Ampel-Regierung vielen Hauseigentümern eine Belastung auf, die den Wert ihrer Immobilie für die eigene Altersvorsorge infrage stellt. Für viele Menschen ist Eigentumserwerb gleich Alterssicherung.“ Wer kurz vor der Rente steht, könne „diese wichtigste Investitions-Entscheidung seines Lebens auch nicht mehr korrigieren.“

Krings weiter: „Finanzielle Lebensplanungen werden so mutwillig und ohne Rücksichtnahme durchkreuzt.“

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 30.03.2023 / 13:00 / 0

Soldatenschwund bei Bundeswehr

Es gehen mehr Soldaten ab als Rekruten hinzukommen. 4.200 quittierten ihren Dienst sogar vorzeitig.  Laut einem Zeitungsbericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sind mehr als 19.500 Soldaten im…/ mehr

News-Redaktion / 30.03.2023 / 11:30 / 0

GdP fürchtet weitere Zunahme von Messerangriffen

Die „steigende Zahl der Messerangriffe“ stellt zunehmend ein Problem dar, warnt die Gewerkschaft der Polizei. Heute will Innenministerin Faeser die Kriminalstatistik für 2022 vorstellen.  Berlin…/ mehr

News-Redaktion / 28.03.2023 / 13:00 / 0

Bundespolizei-Dokument: Illegale Migration nimmt zu

Laut Bild-Informationen nimmt die Migration über die Russland-Route zu, auch auf der Mittelmeer-Route ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Die Mehrheit der…/ mehr

News-Redaktion / 25.03.2023 / 17:30 / 0

Impfschäden: Systematische Verstöße gegen Meldepflicht?

Die „Bedeutung des Spontanmeldesystems und die Meldewege sind vielen Ärzten nicht gut genug bekannt“, sagt der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Wolf-Dieter Ludwig. In der Diskussion…/ mehr

News-Redaktion / 24.03.2023 / 11:00 / 0

Bislang 2.350 Razzien gegen Clans in NRW

Die „Null-Toleranz-Strategie“ gegen „kriminelle Clans“  zeitige „deutliche Erfolge“, so der NRW-Innenminister. Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Im Zeitraum von Juni 2018 bis Ende Februar dieses Jahres haben nordrhein-westfälische…/ mehr

News-Redaktion / 23.03.2023 / 17:00 / 0

Florida will digitale Währungen von Zentralbanken verbieten

Der US-Bundesstaat fordert andere Staaten auf, es ihm gleichzutun. Solche Währungen würden staatliche Kontrolle und Überwachung ermöglichen. Der Gouverneur des US-Bundesstaats Florida, Ron De Santis,…/ mehr

News-Redaktion / 22.03.2023 / 15:00 / 0

Wollten Huawei und Telekom US-Sanktionen umgehen?

Ein dem Handelsblatt vorliegender Vertrag legt dies nahe. Dabei sollte Deutschland seine Abhängigkeit von China reduzieren. Das Handelsblatt berichtet: „Die Deutsche Telekom und der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei haben im…/ mehr

News-Redaktion / 22.03.2023 / 13:00 / 0

Wirtschaftsweise kritisiert Habecks Heizungsverbot

Nun übt auch ein Mitgied des „Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung“ Kritik an Habecks Gesetz, das Öl- und Gasheizungen verbieten soll.  Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Wirtschaftsweise Veronika…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com